Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mitten am Eisenberg

 Ein Spaziergang quer über den Eisenberg

von boerni     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 53.022' E 009° 30.934' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 31. Juli 2006
 Gelistet seit: 03. Januar 2007
 Letzte Änderung: 25. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC2C55
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
238 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Eisenberg ist mit 636 m Höhe der höchste Berg im Knüllgebirge. Durch die nahegelegenen Autobahnen A4, A5, A7 (Ausfahrt: Kirchheim) ist er aus allen Richtungen gut zu erreichen. Von der Ausfahrt Kirchheim aus sind es etwa noch 10 Minuten. Die erschließende Straße beginnt im Süden bei der Ortschaft Willingshain, führt über die Kuppe des Eisenberges und endet im Norden bei der Ortschaft Raboldshausen.

* Auf der Kuppe des Berges befinden sich der charakteristische Sendeturm sowie der Aussichtsturm „Borgmannturm“ mit angeschlossenem Hotel / Gaststätte (http://www.berghotel-eisenberg.de).

* Am Südhang des Berges befindet sich das Feriendorf „Eisenberg“, eine Einrichtung der Stadt Hannover, in der seit 30 Jahren (Stand 2007) zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen aus ganz Deutschland ihre Ferien und Landheimaufenthalte verbringen und Vereine Seminare durchführen (www.foerderverein-eisenberg.de).

* Am Nordhang befindet sich eine Skipiste nebst Skilift (http://www.scneuenstein.de/cam/).

Der Eisenberg wird durch eine Vielzahl von Wanderwegen erschlossen, insb. auch vom archäologische Wanderweg am Eisenberg. Auf diesem Weg kann man unter anderem auch erfahren, dass der Berg seinen Namen zu Recht trägt: Die Eisenvorkommen waren so ausreichend, dass hier im 15. Jahrhundert tatsächlich einmal Eisen abgebaut wurde.

Soviel zur Location, nun also zur Schatzsuche:

Diese Suche geht über 4 Stationen zum Ziel. An jeder Station sind Ziffern zu ermitteln, welche die Koordinaten der nächsten Station ergänzen. Die Ermittlung der Ziffern sollte keine Probleme darstellen. Die Strecke ist auf Wanderwegen zurücklegbar. Der Weg ist auch mit dem Fahrrad zu bewältigen, allerdings muss zwischen Stage 3 und 4 wahrscheinlich geschoben werden, da der Weg doch ein wenig zugewachsener ist. Erst beim Final muss der Weg verlassen und der Wald betreten werden. Die Streckenlänge beträgt etwa 2,5 km.

Es handlet sich nicht um einen Rundweg, so dass Ihr insgesamt mit der doppelten Wegstrecke rechnen müsst.
Wer anschließend nicht den gleichen Weg zurückgehen möchte, kann sich auf die Suche nach „Borgmannturm (GCXWAH)“ und „Eisenberg (GCC99F)“ von fianna machen. Insgesamt kommt so in etwa ein Rundgang heraus.

Als Startpunkt (Parkplatz) bietet sich zum einen die Spitze des Eisenberges mit seinem Gasthof und Aussichtsturm an. Von dort sind es zum Startpunkt etwa 1,5 km bergab. Alternativ könnt ihr bei N 50° 52.902 E 009° 30.336 parken. Dort befindet sich auf einem kleinen Parkplatz eine Schutzhütte bei außerordentlich guter Aussicht. Von hier sind es etwa 600 Meter zum Startpunkt, wobei nicht so viele Höhenmeter zurückzulegen sind wie beim Berggasthof oben auf dem Berg.

Die Startkoordinaten liegen am oberen Rand des Kinderferiendorfes "Feriendorf Eisenberg". Dieses darf gerne auch durchwandert werden (ein Wanderweg geht direkt durch das Dorf), allerdings ist natürlich Rücksicht auf die Gäste zu nehmen.

Start                      N 50° 53.021        E 009° 30.934
Hier findet ihr ein (kleines) Gebäude, das eine fantastische Aussicht präsentiert (es steht nirgendwo, dass es verboten ist, an der Seite hoch aufs Dach zu klettern). Wie hoch liegt es (Höhe = A)? Bitte am Schild ablesen und nicht nachmessen…
A-17 = B ("B" ist eine dreistellige Zahl "CDE")
In welchem Jahr wurde das Gebäude errichtet (19FG)?

Hexenhäuschen    N 50/CD/E08       E 009/31/6FG
Hier entlang läuft ein Wanderweg nach Bad Hersfeld. Er wurde benannt nach einer Person, die als Retter der Stadt gilt. Alljährlich wird ihm zu Ehren ein großes Volksfest ausgerichtet.
Wie oft taucht der Buchstage "U" in dem Namen des Wanderweges auf (H)? Wie oft der Buchstabe „L“ (K)?
Wie weit ist es auf diesem Weg nach Bad Hersfeld (I)?
I – H = J (zweistellig)

Abzweigung        N 50/53/07K       E 009/32/J4
An dieser Stelle zweigt unser Weg vom Hauptweg ab. Zur Kennzeichnung gibt es an einem Baum Wanderwegmarkierungen mit „X“ und mit „+“.

Wie viele Schilder sind "überdacht" (L)?
Wie viele „X“ befinden sich an dem Baum (M) und wie viele „+“ befinden sich dort (N)?
L + M = P

Vesperplatz        N 50/53/N51       E 009/32/P78
Wie weit ist es von hier zum “Gasthaus zum alten Försterhaus” (Q)?
Addiert die Jahr von Beginn und Ende der Amtszeit der Person, der hier ein Stein gesetzt wurde (Ergebnis = RSTU)!
Q + TU = VW

Final                N 50/53/V0W       E 009/32/1R7
Hier müsst ihr den Weg verlassen und den Wald betreten. Dabei werdet ihr ein idyllisches Plätzchen kennenlernen, an dem früher hart geschuftet werden musste. Viel Spaß beim Finden!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Pn. 50 z erpugf boreunyo ibz Grvpu, uvagre qrz Jrt.
Hagre qre tebßra Jhemry rvarf notrfätgra Onhzfghzcsrf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler_Großaufnahme
Spoiler_Großaufnahme
Spoiler_Detail
Spoiler_Detail

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Gebiet des Eisenbergs (Info), Vogelschutzgebiet Knüll (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mitten am Eisenberg    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 2x

archiviert 25. April 2016 boerni hat den Geocache archiviert

Cache bleibt über gc.com aktiv.

Doppelpflege ist durch mich nicht mehr leistbar.

Danke für die Erinnerung, dass die Beschreibung hier veraltet ist.

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 24. April 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Die Beschreibung auf geocaching.com weicht von dieser hier ab: N und P kann nicht mehr vor Ort bestimmt werden und ist direkt angegeben, zur Ermittlung von I gibt es ein Foto.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 24. Mai 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

nicht gefunden 08. April 2011 allesmüller hat den Geocache nicht gefunden

Unser 2. Cache. Mussten abbrechen, weil die Zeit nicht reichte. Haben unseren Fehler und daher auch den Cache nicht gefunden. Werden sobald Zeit ist einen zweiten Versuch starten.

gefunden 08. August 2010 Eisenbergw hat den Geocache gefunden

Beim Eisenberg Aufenthalt gefunden. 15.15 Uhr

Eisenbergw

gefunden 05. August 2009 felics hat den Geocache gefunden

Zusammen mit 3 weiteren CdElern gesucht. Für Station 3 hatten wir die Koordinaten vertippt, so dass wir erstmal, "abkürzend", mitten durch die Botanik gelaufen sind (dabei aber einige interessante Pflanzen entdeckt haben). Gefunden haben wir ihn dann noch zu zweit, die beiden anderen waren dann schon weg.

Schöner Cache mit interessanten Pflanzen auf dem Weg!