Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
InspektorFux kann nicht schwimmen

von InspektorFux     Deutschland > Bayern > Regensburg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 01.102' E 012° 07.668' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 01. November 2007
 Gelistet seit: 07. Januar 2007
 Letzte Änderung: 17. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC2CB5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
44 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Kürzlich fand ein Passant eine Filmdose im Bereich des Regensburger Westhafens. Darin befanden sich ein Film mit 4 Bildern und ein Zettel mit dem folgenden Text:
Hallo Fox, ich muss vorübergehend untertauchen - die Eisenkugel an meinen Füssen lässt mir leider keine andere Wahl. Die haben mich leider ertappt als ich ihr Versteck inspiziert habe und jetzt ... .
Immerhin konnte ich noch die Koordinate aufschreiben: N49°01.FU0, E012°08.OX5. Ein paar von den Ziffern sind mir leider verloren gegangen, als ich als Tourist getarnt im Hafen ein wenig fotografiert habe. Du findest die Ziffern in der Nähe der Stellen, von denen die Bilder aufgenommen wurden.

Werdet ihr das Versteck finden?
Wird InspektorFux wieder auftauchen?
Wird es noch weitere InspektorFux Abenteuer geben?

Bilder

Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 1
Bild 1

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für InspektorFux kann nicht schwimmen    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 28. April 2010 Clownfisch hat den Geocache gefunden

Die Postkutschen hab ich lange gesucht und die ganzen Muggel wußten auch nicht, wo ich suchen muss. Und das, wo ich zweimal daran vorbeigefahren bin ich Blindfux. Zu guter Letzt dann aber doch noch alle Infos bekommen und der Final war gleich entdeckt.

gefunden 08. Juni 2009 HH58 hat den Geocache gefunden

Diesen Cache hatte ich schon seit zwei Jahren auf meiner To-Do-Liste - heute ergab sich nun endlich die Gelegenheit. Ich kannte das Gelände schon seit ungefähr einem Vierteljahrhundert, war aber schon ewig nicht mehr hier.

Mit einer Gastcacherin / angehenden Cacherin (Interimsname im Logbuch: potatoeplanet - aber das kann sich noch ändern) bin ich heute losgezogen (sie kennt sich inzwischen im Hafengebiet besser aus als ich). Alle Hinweise waren schnell entdeckt, nur am Anker mussten wir ein paar Minuten länger suchen, da hier der Blickwinkel nicht ganz exakt stimmte. Am Final mussten wir uns dann durch die hohe Vegetation kämpfen. Wegen der Abschattung war das GPSr hier nur noch bedingt hilfreich, aber meinem geschulten Auge konnte sich die Dose nicht allzu lange entziehen. Lustiges Bäumchen, da direkt neben dem Cache :-)

Out: Coin

TFTC !

gefunden 03. Mai 2009 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

Irgendwie wollte ich dem Inspektor schon immer mal helfen, aber bevor ich nicht mein Freischwimmer-Abzeichen mit Betonklötzen an den Füßen gemacht habe, ging da einfach nichts. Heute abend war es dann soweit, den Spuren zu folgen und ihn zu stellen.
Vielen Dank für diesen schönen Cache.
In: Lampe, Würfel
Out: TB [i](#1399)[/i]

Hinweis 27. April 2009 InspektorFux hat eine Bemerkung geschrieben

Cachewartung. Hinweis bei Bild 1 ist jetzt 5m weiter nördlich. Bild 1 angepasst (leicht veränderte Perspektive).

gefunden 19. April 2009 SDBH-R hat den Geocache gefunden

nachgetragen von GC.com:

Also, um ehrlich zu sein, die Indizienlage war hier zunächst schlecht, um nicht zu sagen mies
Die Auswertung der Bilder in der vierköpfigen SOKO führte zwar bei Bild 3 zu allgemeiner Erheiterung , brachte aber sonst keinerlei Ergebnisse; Fix und Foxi blieben während der Vernehmungen und auch bei vor-Ort-Terminen absolut stumm.

Nach ausführlichem Studium der Aktenlage (d.h. der Logs der Vorcacher) und nach unauffälliger boden- und luftgestützter Sondierung aller potentiellen Zielgebiete u.a. durch Heben anderer Caches, konnte zusammen mit solider Ortskenntnis ein Planquadrat mit höherer Priorität zur Durchsuchung festgelegt werden.

Hier stellte sich der erste Verdacht als absolut stichhaltig heraus und die Zielperson konnte an einer klassischen Stelle viel schneller als erwartet überrumpelt und der Cache geloggt werden .

Dann wurden vor Ort die Spuren, d.h. die Koordinaten gesichert; leider sind noch nicht alle Zusammenhänge und die Hinweise auf die Hintermänner FUX und FOX restlos aufgeklärt. Die SOKO ist hier auf Mithilfe angewiesen und sachdienliche Hinweise sind deshalb willkommen.

Danke für's wahrhaftige Rätseln und den Cache!!