Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gotteshäuser: St.Marien & Stiftskirche

 Dieser Cache ist mit dem PKW als auch zu Fuß vom Bahnhof Fröndenberg/Ruhr aus gut zu erreichen. Wenn Ihr mit dem PKW ko

von team bikeman     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Unna

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 28.425' E 007° 45.910' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. Januar 2007
 Gelistet seit: 28. Januar 2007
 Letzte Änderung: 30. August 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC2DE6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist mit dem PKW als auch zu Fuß vom Bahnhof Fröndenberg/Ruhr aus gut zu erreichen. Wenn Ihr mit dem PKW kommt könnt Ihr gut an einer der beiden Kirchen parken. Am besten geht Ihr den Cache von Süden an. Im Cache: Logbuch, Stift und natürlich div. Tauschgegenstände Happy Hunting team bikeman. /p

St. Marien
Am 4. Juni 1893 war die feierliche Grundsteinlegung auf dem Sodenkamp. Durch den intesiven Einsatz von Pfarrer Schröder war das möglich geworden. Es wurde eine neugotische Kirche gebaut. Bischof Hubertus Simar von Paderborn weihte die Kirche am 10. August 1895 auf den Namen "Unbefleckte Empfängnis". Am 12. März 1945 "kam das schreckliche Unheil" (siehe Pfarrchronik - erhältlich im Pfarrbüro). An diesem Tage wurde die Kirche von drei Bomben getroffen. Turm, Seitenwände und Pfeiler hatten standgehalten. Die Sakristei an der Südseite war nicht getroffen worden. Der Tabernakel mit der Monstranz und dem Ziborium (Gefäß, in dem die konsekrierten Hostien aufbewahrt werden) waren heil geblieben. Aber der prachtvolle Barockaltar war zum größten Teil zerstörrt worden. Ehrendechant Schmallenbach (Pfarrer in Fröndenberg von 1911 bis 1957) weihte 1950 seine neuerstandene Pfarrkirche am Freitag vor Weihnachten ein. Am Hl. Abend 1950 wurde das Allerheiligste wie der in die Kirche St. Marien gebracht.
Weitere Inofs zur St. Marin Gemeinde


Stiftskirche
Graf Otto von der Mark, der später auch 'von Altena' nach seiner gleichnamigen Burg hieß, ließ auf seine Kosten den Bau der Klosterkirche um 1230 beginnen. Er gilt als deren Stifter.Die Sakristei wurde um 1500, der Westturm um 1900 errichtet. 1262 fand Graf Otto von Altena in der Klosterkirche seine letzte Ruhestätte. Noch folgende Grafen von der Mark ruhen hier: Eberhard II. (1277-1308), Engelbert II. (1308-1328), Adolf II. (1328-1347) und Engelbert III. (1347-1391). Das Hochgrab zeigt den Grafen Eberhard II. und seine Gemahlin Irmgard von Berg (gest. 1294) in lebensgroßer Darstellung. Alljährlich am 3. Sonntag im April legen die Bochumer Maischützen hier einen Kranz nieder, um des Grafen Engelbert III. zu gedenken, auf den ihr Maiabendfest zurückgeführt wird. Sehenswert in der Stiftskirche ist das Mittelstück des gotischen Flügelaltars mit den Darstellungen aus dem Marienleben. Kunsthistoriker (Rensing) schreiben dieses Werk dem jungen Conrad von Soest kurz vor 1400 zu oder (Stange) einem schwächeren Nachfolger. Robert Nissen ordnet es in die Zeit um 1420 ein und gibt als Maler den 'Meister des Fröndenberger Altares' an. Hervorzuheben ist in diesem Gotteshaus auch die zwischen 1673 und 1690 von Tobias Bader aus Unna gebaute Barockorgel, die nach dessen Tode von Peter Henrich Varenholt 1692 vollendet wurde.


Dies ist eine neue Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde. Dabei sollen Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenfall ist er so zu platzieren, dass er über eine Wegpunktprojektion zu finden ist und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

zvg Rsrh trgneag hagre rvare Jhemry irefgrpxg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler
St. Marien
St. Marien
St. Marien von Innen
St. Marien von Innen
Stiftskirche
Stiftskirche
Stiftskirche von Innen
Stiftskirche von Innen

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: St.Marien & Stiftskirche    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. März 2011 makatao hat den Geocache gefunden

Heute bei recht diesigem Wetter, eine kleine Tradi-Serie in und um Fröndenberg unternommen. Diesen Cache auch erfolgreich geloggt. TFTC - Makatao.

gefunden 17. August 2010 3Düsis hat den Geocache gefunden

#103: Und wieder: Boah, wat'n Regen. Wir sind mit den Rädern unterwegs!!! Aber ein mutiges Versteck - hat meine Anerkennung verdient.

gefunden 18. April 2010 marcb109 hat den Geocache gefunden

Heute Nacht war ich mit Mary-Eve und einigen Gästen noch unterwegs.
TFTC

gefunden 05. April 2010 LA_Snake hat den Geocache gefunden

Auf unserer Tour durch Werl, Wickede und Umgebung haben wir auch diesen Tradi besucht.

Die Dose war schnell gefunden, kurz geloggt und wieder versteckt.

TFTC Wulfman_Do 05.04.2010

gefunden 23. Januar 2010 HWR-Info archiviert hat den Geocache gefunden

Der Cache wurde schnell gefunden. [:D] Danke für das zeigen eines Ortes,
an dem ich ohne Cache sicher nicht gekommen wäre. :smile:
[b]TFTC[/b] und lg, [font=Comic Sans Ms]Werner[font=Verdana]