Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gotteshäuser: Kirche mit Rutschen

von ageta     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 39.012' E 010° 09.620' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 20. Februar 2007
 Gelistet seit: 21. Februar 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC2F4D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Kirche "Heilig Kreuz" ist die einzige katholische Kirche in Volksdorf.
Als kleines Kind habe ich mich gefragt, warum denn dort die Rutschen an der Kirche dran sind Und runterrutschen wollte ich da auch gerne...

Auch diese Kirche stellt eine architektonische Besonderheit dar. Erbaut wurde sie 1964/65. Die Architekten Rau, Bunsmann, Helle und Scharf setzen die richtungweisende Aussagen des Konzils über die Kirche und ihre Liturgie in eine überzeugende bauliche Idee um: In dem zeltartigen Gebäude versammelt sich die Gemeinde, das ?pilgernde Volk Gottes?, um die grundlegenden Sakramente: Taufe und Eucharistie.
Mehr Infos zu Kirche und Gemeinde findet Ihr hier: www.heilig-kreuz-volksdorf.de

Die Dose bitte unbedingt wieder so plazieren, dass sie sich nicht selbstständig macht !!!



Dies ist eine Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde. Dabei sollen Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenfalls ist er so zu platzieren, das er über eine Wegpunktprojektion zu finden ist und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen.

Bilder

Spoiler !
Spoiler !

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: Kirche mit Rutschen    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. April 2007 Sobo hat den Geocache gefunden

Boese Falle, an einem Tag DNF und Find gemeinsam. Frueh morgens habe ich mich erst einmal auf meine milliardenschwere Technick verlassen und zu kurzsichtig gesucht. Kein Fund! Danach traf ich NDR, der den Owner informierte, dass das Doeschen eventuell weg sei. Rueckruf des Owners: Sobo, du hast Tomaten auf den Augen! Sorry ageta fuer die undienstliche Abwesenheit vom Arbeitsplatz. Fuer eventuelle Schadensersatzansprueche hast Du meine E-Mail-Adresse.
Zum Abschluss des Tages, sozusagen als Kroenung, bin ich noch einmal vorbeigefahren und dann klappte es nach Erweiterung des Suchhorizontes auch mit dem Doeschen.
Vielen Dank fuer den Cache,
Sobo

gefunden 25. März 2007 barmbek hat den Geocache gefunden

Eine sehr interessante Dachkonstruktion. Als wir diese dank unseres umherspringenden GPSr ausreichend begutachtet hatten, kamen wir schließlich doch noch zur eigentlichen Cache-Location.

Nach dem ersten prüfenden Blick konnten wir es noch gar nicht glauben, dass sich die Dose genau hier befindet. Wow! Gewagt, gewagt. Wir hatten uns eigentlich auf eine längere Suche eingestellt. Aber nun hatten wir die Dose doch recht zügig in die Finger bekommen.

Um 13.15 Uhr erfolgte zunächst der ungestörte Logvorgang.

Dann ging es an das Wiederverstecken des Behälters. Von dem Logeintrag Mystphis beeindruckt und von einem anderen Cache von Ageta ("Böse Buben") gewarnt, wissen wir schließlich noch, dass die dort von den Vorfindern mehrmals falsch angebrachte Dose schnell auf dem Boden landen kann. Bei den "Bösen Buben" war dies jedoch nicht ganz so dramatisch, da er stets auf der Wiese wiedergefunden wurde, aber hier dürfte ein "Selbständigmachen" des Behälters wohl das Aus für den Cache bedeuten.

Im ersten Versuch passte zwar augenscheinlich alles, wackelte aber und hatte entschieden zu viel Luft. Zweiter Anlauf: das gleiche Ergebnis. Nach dem dritten Anlauf klemmt nun aber alles wieder so, wie wir es vorgefunden haben und wie es (hoffentlich) auch vom Owner beabsichtigt ist. Wir hoffen auf den nächsten "Found-Eintrag".

Vielen Dank für diesen Kirchen-Cache.

--No Trade--

Schöne Grüße,
barmbek (Andrea + Roland).

gefunden 17. März 2007 wildniswanderer hat den Geocache gefunden

4/9 Auf der heutigen Tour durch Volksdorf und Umgebung mit <font color="green">SanchoPancho</font> gut gefunden.

Erster <i>Griff</i> ein Treffer! Vielen Dank für den Cache.

gefunden 15. März 2007 chipkrieger hat den Geocache gefunden

Da bin ich auch mal gespannt, wann der gemuggelt wird. Ist schon ziemlich dreist. Dank der Spürnase meiner Tochter konnten wir aber relativ schnell loggen.

gefunden 13. März 2007 Sueffel hat den Geocache gefunden

Hier hat uns das GPSr erst etwas in die Irre geführt. Dann aber das geniale Versteck gefunden. Einfach genial dreist. Hat mir sehr gut gefallen.

Danke, Gruß Süffel