Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gotteshäuser: Maria-Magdalenen-Kirche

von LR80     Deutschland > Schleswig-Holstein > Herzogtum Lauenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 22.243' E 010° 33.190' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 21. Februar 2007
 Gelistet seit: 24. Februar 2007
 Letzte Änderung: 11. April 2008
 Listing: https://opencaching.de/OC2F98
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Bei der Cache-Serie „Gotteshäuser“ handelt es sich um Caches, die in der Nähe von besonders historischen oder architektonischen Gotteshäusern versteckt sind, wobei die Religion der Häuser völlig egal ist. Die Idee zu dieser Serie beruht auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch vom 04.03.2005.

Jeder kann sich an dieser Serie beteiligen. Die Caches sollten zur besseren Auffindbarkeit mit „Gotteshäuser“ bezeichnet werden und einen Hinweis auf diese Serie enthalten. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über das Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenenfalls ist er so zu platzieren, das er über eine Wegepunktprojektion zu finden ist, und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen.


Die Maria-Magdalenen-Kirche wurde 1227 gebaut und vom Herzog Albrecht I. von Sachsen gestiftet. Die Kirche wurde der heiligen Maria Magdalena geweiht, die laut einer Sage den Deutschen zum Sieg über die Dänen verhalf, indem sie die blendende Sonne durch ihren Schleier verdeckte. Es handelte sich dabei um die Schlacht bei Bornhöved, an der auch Lauenburger Herzöge beteiligt waren.

Im Jahre 1902 erhielt die evangelische Kirche ihren neugotischen Spitzturm, der jedoch nach dem zweiten Weltkrieg abgebrochen wurde, um mit seinen Ziegeln das Kirchenschiffdach zu reparieren. 1993 erhielt die Kirche ihren Spitzturm zurück.

In der Kirche gibt es viel zu sehen, zum Beispiel das Triumphkreuz, die Kronleuchter und das Totentanzbild. Außerdem befindet sich außerhalb ein kirchlicher Pranger, wo Missetäter seit 1558 ihre Kirchenbuße ableisten mussten. Erst nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde diese Prangerstraße durch eine Geldbuße ersetzt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Cenatre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: Maria-Magdalenen-Kirche    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. Mai 2007 Suelfmeister hat den Geocache gefunden

Nach dem Schaufelrad war das ja richtig trivial.

gefunden 01. April 2007 Rollsplittkalle hat den Geocache gefunden

Während drinnen gerade das "Vater unser" Gebetet wurde fand ich draussen den Cache.
Danke und beste Grüße

Karsten

gefunden 01. März 2007 Sobo hat den Geocache gefunden

Habe erst einmal die vermeintlich richtige Lokation mit dem Ring abgesucht und nichts gefunden. Nach Umrundung der Kirche kam ich dann an die richtige Stelle und fand das begehrte Doeschen. Loggen konnte ich vor Ort, da niemand auf der Strasse zu sehen war.
Vielen Dank fuer den Cache an der interessanten Kirche,
Sobo