Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hardt aber Herzlich

von Die Asbacher Bande     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 42.677' E 007° 12.078' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 09. März 2007
 Gelistet seit: 09. März 2007
 Letzte Änderung: 31. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC306D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

28 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
61 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung   

Hardt aber Herzlich

 

 

Erst einmal etwas zur Geschichte dieses Caches.

In diesen Wäldern bin ich aufgewachsen und habe gut 25  Jahre hier in der Nähe, in Römlinghoven, gewohnt. Ich kannte früher, jetzt wieder, alle Pfade und Wege, Bäche und Weiher, Verstecke und Hütten, einfach alles im Wald. Als ich mich erkundigte, ob hier etwas Grösseres läge, wurde es von allen Seiten verneint, also hieß es für mich, ran an die Arbeit, jetzt wird EINER gelegt. Gesagt, getan!!! Und hier ist er nun, unser 1. Multi-Cache mit noch einem kleinen Bonus hinten dran. Bei einer so schönen Umgebung sollte man für diese „Wanderung“ schon etwas mehr Zeit einplanen.

 

 

Starten könnt Ihr bei den oben angegebenen Koordinaten.

Dort findet Ihr auch eine Wanderkarte.

Wie heisst dieser Parkplatz?

Nummeriert die Buchstaben durch und setzt die

Buchstaben (Bst) = der Buchstabenreihenfolge im Alphabet.

...

Geht jetzt erst mal bis zur nächsten grossen Weggabelung mit steinernem Wegweiser und von dort aus in Richtung Kloster Heisterbach. Notiert Euch vorher die Zahlen: 

Weinwanderweg O.-Dollendorf A.B Km

Kloster Heisterbach C.D Km

Vinxeler Parkplatz E.F Km

Vinxel G.H Km

...

Nach gut 400 m kommt Ihr zu der nächsten Weggabelung mit steinernem Wegweiser, notiert Euch auch hier die folgenden Zahlen: 

Vinxel I.J Km

Vinxeler Parkplatz K.L Km

Kloster Heisterbach M.N Km

...

Geht nun weiter in Richtung: 

N 50° 42.(A)(E)(F+I)

E 007° 12.(N-M)(B)(AxJ) 

Dort seht Ihr etwas, zählt die Sprossen und setzt die Zahlen = OP

...

Folgt weiter dem Weg, dann werdet Ihr bei N – (DxF+N) und E –(FxM-O) Etwas finden, ein Stempelkissen könnte hilfreich sein! Brigitte Bardot war auch schon hier. Geht nun zur nächsten Station.

(Beispiel: N50° 44.111 und N+222 = N50° 44.333, oder E007° 13.002 und E-52 = E007° 12.950)

...

Nicht Alles ist so, wie es scheint. Jetzt beachtet die Anweisungen in dem was Ihr findet und Ihr werdet das nächste Zwischenziel erreichen.

...

Aufgeklappt ergeben sich sie nächsten Koordinaten.

...

Es rostet nie, wird Euch aber weiter leiten, das Größte von allen.

(!!!Achtung, hier ist eigentlich immer sehr grosses Muggelaufkommen, daher liegt hier das Problem nicht im Finden der Station, sondern eher im Bergen und Verstecken der Station!!!)

...

Geht nun diesen schönen und aussichtsreichen Weg in Richtung

Dollendorfer Aussicht(Hülle). Kurz davor biegt, an einer dicken Basaltsäule, ein Weg rechts ab in Richtung Oberkassel, da geht es weiter. Nach einem kurzen Marsch ändert sich der Belag des Weges und kaum ein paar Meter auf diesem neuen Belag gemacht, geht es schon wieder auf einen anderen Weg in östlicher Richtung, der normalerweise speziell für vierbeinige PS – Boliden angelegt wurde. Über diesen „Pfad“ erreicht Ihr die letzte Station vor dem Cache am einfachsten. Dort erfahrt Ihr dann auch die finalen Koordinaten (Ein Taschenrechner wäre hier vielleicht nicht verkehrt).

 

So, und jetzt ab zum Cache!!!

 

Nutzt vorhandene Wege und Pfade und schützt die Umwelt. Immer erst kurz vor den Stationen müsst Ihr die Wege, Pfade, Trampelpfade, Wanderwege, Rundwege, Waldwirschaftswege und Waldarbeiterwege verlassen, geht bitte nicht querfeldein. Ihr müsst nie über Zäune klettern oder private Grundstücke betreten oder graben, alles ist so zugänglich. Seid vorsichtig beim Öffnen der Gegenstände der Stationen, es könnte etwas sehr Kleines herausfallen. Vergesst bitte nicht, alles wieder an seinen Platz zurückzulegen und nehmt bitte nichts aus den Zwischenstationen mit, die nachfolgenden Cacher werden es Euch danken.

 

Gutes Schuhwerk wäre von Vorteil, da es hier teilweise sehr matschig sein könnte!!! 

 

Auf dem gesamten Weg werdet Ihr immer wieder Teile der Daten für das Bonusfinale finden, bitte notiert Euch Diese.

 

 

So, und nun viel Spass mit diesem, unserem 1. Multi-Cache und Happy Hunting.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xrvar jrvgrera Uvagf, fhpura fbyyg Vue.
Gnfpuraynzcr, Gnfpuraerpuare, Fgrzcryxvffra xbraagra uvyservpu frva.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Siebengebirge <SU> (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Siebengebirge (Info), Naturpark Siebengebirge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hardt aber Herzlich    gefunden 28x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 18. Oktober 2009 gelöschter account hat den Geocache gefunden

gefunden 21. Mai 2009 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Hart und am Ende auch ein bisschen(!) herzlos kam uns diese sehr schön ausgestaltete Runde durch einen wunderbaren Frühlingswald dann aber doch noch vor. Denn als wir - gemeinsam mit Team "High" - an der letzten Station (die, wie alle anderen auch, gut zu finden war) die Finalkoordinaten errechnet hatten, wollten wir dem Ergebnis zuerst nicht trauen - also nochmal nachgerechnet: dasselbe Ergebnis (Was, so weit dann doch noch?).

Ein Blick in die Augen unserer drei Kinder nach diesem Marsch rund um den Vulkan machte unmissverständlich klar: "Keine Diskussion, wir gehen zurück zum Parkplatz!" Ich kramte zwar noch die TJ-Liste hervor und rief die Bande aus Asbach an, um sicherzugehen, dass wir uns nicht vertan hatten ... wir lagen (zum Leidwesen unserer "Kleinen") richtig, aber Zeitdruck bei High und die Aussicht auf quälende Diskussionen mit den Kindern hielten uns davon ab, auch noch den Rest erledigen zu wollen.

Also verabschiedeten wir uns auf dem Parkplatz voneinander, winkten den Highs noch nach und verschnauften noch ein wenig, bevor es nach Hause gehen sollte. Da ereilte mich plötzlich die Frage von der Rückbank, wie lange es denn noch bis zum Cache und zum Bonus dauern würde. Nach aufrichtiger Einschätzung meinerseits bekam ich dann unerwartet doch noch Grünes Licht für den Rest dieser Runde ... kurz: Har(d)t, aber herzlich!

TFTC Wuchtel

gefunden 19. April 2009 RoRo hat den Geocache gefunden

Einen ersten Versuch hatte ich schon im Dezember gestartet, aber da hatte ich an einer Station scheinbar Tomaten auf den Augen. Nichts ging mehr, also musste ich aufgeben und Olaf um einen zusätzlichen Hint bitten (danke nochmal dafür!).

Heute bei traumhaften Wetter der zweite Versuch. Die gesuchte Stelle konnte sich mit dem zusätzlichen Wissen nicht lange verstecken.
Danach ging es dann erfolgreich weiter, die muggelverseuchte Stelle war bei dem Traumwetter am heutigen Sonntag wirklich eine Zusatzschwierigkeit, aber ich habe mich dann irgendwann einfach von hinten angeschlichen und die Koordinaten so sehr unauffällig beschafft.

Danach ging es durch die tolle Landschaft weiter.

Soll die vorletzte Station eigentlich ein dreiteiliges Puzzle sein? Ich vermute nicht und habe die Teile daher von hinten mit Isolierband fixiert, damit nichts im Wald verloren geht. Ist leider ziemlich instabil, ein Streifen Tesa von vorn wäre nötig, das hatte ich aber nicht dabei.

Sehr schöne ausgefallene Stationen und unübliche Kodierungen, so gefällt mir das, hat viel Spaß gemacht!

TFTC
Roland

gefunden 04. April 2009 Kulturmensch hat den Geocache gefunden

Wieder eine tolle Runde der Asbach Bande kennen gelernt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Cache auf Asbach-Niveau!

Herzlichen Dank

Team Kulturmensch

gefunden Empfohlen 06. Dezember 2008 huddelbuett hat den Geocache gefunden

15:45, #458.
Nach einem Tip vom Owner (vielen Dank) konnte ich heute dann auch die letzte Hürde meistern. Wenn man bedenkt, dass ich letzte Woche genau nach so etwas gesucht hatte und meine Finger höchstens 5cm vom Ziel entfernt waren ...
Noch mal ein schöner Gang durch den jetzt noch matschigeren Wald. Auf zum Bonus!
Vielen Dank für außergewöhnliche Zwischenstationen und ein dem mindestens ebenbürtiges Finale.
Gruß, Wolfgang.