Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Lindi-Tour

 Leichte Familien-Tour mit mehreren Stationen und RIESEN Surprice-Price-Cache

von Rhinode     Deutschland > Baden-Württemberg > Biberach

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 48° 00.415' E 009° 46.138' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: extrem groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:15 h 
 Versteckt am: 21. April 2006
 Gelistet seit: 31. März 2007
 Letzte Änderung: 15. April 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC3201
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
228 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English



Die Unteressendorf-Tour führt auf einem Rundweg an ein paar sehenswerten Flecken vorbei. Nebenbei können die schöne Barockkirche, der Lindenweiher(im Sommer Badezeug mitnehmen!), ein Modelflugplatz und eine Fischzuchtanlage besucht werden.
Neuerdings kann unterwegs ein Biberbau besichtigt werden!! Die Tour ist ca. 4-5km lang und Familien + Kinderwagenfähig. Am Lindenweiher gibt es auch ein nettes Gasthaus mit Biergarten, geöffnet von Mai - Oktober. Alle Angaben in Grad und Minuten
Parkplatz:
Die Tour beginnt an der kältesten Kirche Oberschwabens  :-) bei N 48°00.415 E 009°46.138. Direkt davor, oder unterhalb vor dem Gemeindehaus kann geparkt werden.

Station 1:
Ab in die Kirche(tagsüber immer geöffnet). Pf.Bürter weilte in Unteressendorf im Jahre 1aaa
b = 9 - a
c = a - 3
Zur nächsten Station gehts mit N 48°00.49b E 009°46.c16

Station 2:

Neben dem Gepäck von Obelix ist der Hinweis zur nächsten Station. Tip: Er ist der Nase näher als den Füssen und in der Form 
H 1dd
dd,e
df,a
Nimm die linke Abzweigung zu den nächsten Koordinaten N 4e°dd.742 E 009°46.ddf


Station 3:
Zähle die Zahl der "Weissen". Addiere 3 und es ergibt die Zahl g.
NEU: Wer will kann jetzt erstmal den Biberbau bei N 48°0.8276 E 9°46.1121 besichtigen!
Zur nächsten Station gehts mit N 48°00.gg4 E 009°46.092

Station 4:
Die Bank lädt zum Verweilen ein und der Mikro(Überaschungs-Ei) ist auch nicht weit. Bitte vorsichtig das Ü-Ei in der Mitte zusammendrücken, dann kann man das Unterteil lösen(Oberteil verschraubt). Darin findest Du zwei Werte, die Du jeweils auf die letzten 2 Stellen der nächsten Koordiate addierst:
N 48°01.303 E 009°45.570
(Vorher zurück zum Hauptweg, dann zu diesen Koordinaten)

Station 5:
Die Zahl der Zacken in einem Flügel des Adlers ergeben die Zahl h und führen Dich zum Ziel, wenn Du 5 davon abziehst(h=Zacken - 5). Der Schatz liegt dann bei N 48°01.hh1 E 009°46.149
(vorher 100m zurücklaufen, dann zu diesen Werten)
Wer will kann vorher beim Modellflughafen bei N 48°01.766 E 009°46.204 vorbei.

ZIEL:
Im Sommer ist das Final ziemlich zugewachsen... Schau Dir im Sommer daher am besten Spoilerbild 2 an. Pass auf die Muggels auf, die hier viel unterwegs sind (einer steht "Schmiere"), schreib was ins Logbuch und tu doch auch was in den Cache.

Der Rückweg kann einfach genau zurück unternommen werden, schön und kürzer ist aber der Weg an der Fischzucht bei N 48°01.280 E 009°46.585 vorbei.

VIEL SPASS

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Falls die Kirche doch zu sein sollte:]Qnf Wnue vfg Shrasmruauhaqregshrashaqshrasmvt
[Station 3:]Rf fvaq tebffr Jrvffr!
[Ziel:]Hagre qrz hztrfgüemgra Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Unteressendorf
Unteressendorf
Spoiler Cache - hier rechts unterhalb
Spoiler Cache - hier rechts unterhalb

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lindi-Tour    gefunden 19x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Die Cachebeschreibung ist veraltet. 05. Mai 2018 dogesu hat den Geocache gefunden

Heute habe ich mir diesen schönen alten Multi vorgenommen. Erstmal die Kirche bestaunt, an der ich sonst immer nur vorbeigefahren bin. Auf dem Weg dahin wurde ich vom Gärtner auf dem Friedhof kritisch beäugt, man merkt, dass das Dorf tausend Augen hat und Fremde genau erkennt. Danach ging es raus Richtung Lindi. An Stage 4 hat aber wohl jemand die Bank brauchen können, denn ein Sitzmöbel war hier nirgendwo zu finden. Das hinderte mich aber nicht, die Tour auf gut Glück weiterzumachen und so konnte ich am Ende auch die große Dose finden. Allerdings stand sie völlig ungetrarnt mitten zwischen Bäumen, ca. 10-15 m vom vermutllichen Versteck entfernt. Ich habe sie dann wieder dort deponiert, was am ehesten dem Spoilerbild auf der anderen Plattform entspricht. Zum Hint hier gab es kein passendes Objekt.

Es wäre schön, wenn die Station 4 angepasst würde, damit die Runde wieder ohne "Nervenkitzel" zu Ende gebracht werden kann.

Danke fürs Ausarbeiten und Legen, dogesu

gefunden 14. August 2017, 17:45 Windwalker73 hat den Geocache gefunden

Vielen Dank Rhinode.

Toll das du dir die Mühe gemacht hast diesen Cache zu legen und zu Pflegen.

Es hat Spaß gemacht diesen Cache zu suchen.

Bitte entschuldige dieses Standart-Log Ich bin notorisch schreibfaul.

> 11
Am 31.07.13 im GC geloggt.

gefunden 15. Oktober 2016, 19:28 papatiger hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Thoralino und Anhang gelöst

gefunden 30. August 2016, 15:31 3Buddies hat den Geocache gefunden

Bei herrlichem Wetter eine sehr schöne Runde gedreht. Natürlich mit Stopp am Lindenweiher. Den Biberdamm konnten wir aber leider nicht mehr entdecken. Vielen Dank für die schöne Zeit!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. April 2016 gfunda hat den Geocache gefunden

Gratulation zum 10-jährigen Jubiläum !!!

Immer wieder freue ich mich, wenn ich einen Geocache entdecke, der seinen
10. Geburtstag hat, und dieses Datum wird dann auch über einen längeren
Zeitraum im voraus von mir terminiert (hihi).

Beste Vorraussetzungen für so eine lange Geocaching-Lebensdauer sind:
Ein schöner Old-School-Multi mit QTA-Stages, eine Final-Location weg vom Weg,
ein langlebiger Cache-Behälter und nicht zuletzt ein Owner, der nicht wegen
jeder Kleinigkeit gleich ans Archivieren denkt. Summa summarum genau hier bei
der Lindi-Tour.

Und heute ? Das Suchtverhalten hat die Cacher und die Caches verändert. Leider.
Und so werden meiner Meinung nach 10 Jahre alte Geocaches weniger werden.

LachendVielen Dank für diesen altehrwürdigen Multi in schöner Landschaft
und viele Grüße an Rhinode von gfunda ! Lachend

 

/Bild im Anhang

Bilder für diesen Logeintrag:
10 Jahre Lindi-Tour10 Jahre Lindi-Tour