Wegpunkt-Suche: 

momentan nicht verfügbarDer Cache benötigt Wartung.

 
Knappen-Kapelle

 Bergbau in Inzell

von weidholg     Deutschland > Bayern > Traunstein

Achtung! Dieser Geocache ist „momentan nicht verfügbar“! Der Geocache selbst oder Teile davon sind nicht vorhanden oder es gibt andere Probleme, die eine erfolgreiche Suche unmöglich machen. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 44.862' E 012° 43.749' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: momentan nicht verfügbar
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 11. Juli 2007
 Gelistet seit: 11. Juli 2007
 Letzte Änderung: 07. August 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC3B6B

10 gefunden
4 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
4 Beobachter
0 Ignorierer
393 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Seit dem dreißigjährigen Krieg wurde am Inzeller Kienberg Blei gewonnen. Erst im Jahre 1826 wurde der Bergbau in Inzell aufgegeben. An diese für den Ort wichtige Zeit erinnern z. B. der Ortsteil Schmelz, die Halde in den Hängen des Kienbergs und das Ortswappen. Am Fuße des Inzeller Kienbergs wurde im Jahre 1800 die Fahrriesboden-Kapelle zum Gedenken an die Inzeller Bergleute errichtet. In der Nähe dieser Kapelle findest du den Cache.

Bei
 N 47° 44,862'
 E 012° 43,749'
kannst du parken.

Gehe von hier aus in Richtung Spielplatz am Schmelzerbach. Unmittelbar nach der Unterführung unter der Bundesstraße zweigt rechts der Weg zur Kapelle ab.

Wenn du
 N 47° 44,701'
 E 012° 43,351'
erreicht hast, stehst du vor der Kapelle.

Um den Cache zu finden, musst du hier ein paar Informationen sammeln.

1. Beim Bildstock etwas unterhalb findest du eine Tafel, die ein paar Informationen zur Kapelle bereithält. Wie viele Hauptüberschriften (z. B. "Besitzer") stehen auf der Tafel? Die Anzahl sei A.

2. Über dem Eingang zur Kapelle befindet sich eine Nische mit einer Heiligenfigur. Die Nische ist mit einem farbigen Rand verziert, an dessen Unterkante ein paar steinerne "Quasten" oder "Troddeln" zu sehen sind. Wie viele dieser Verzierungen sind insgesamt (auf beiden Seiten) angebracht? Du kennst jetzt B.

3. C ist die Anzahl der runden Fenster in der Apsis der Kapelle.

Überquere nun den Graben beim Kruzifix und folge für ein paar Meter dem Knappensteig auf den Kienberg. Nach wenigen Metern zweigt rechts in einer kleinen Lichtung fast unmerklich ein kaum noch sichtbarer und nicht mehr gepflegter Weg ab. Folge ihm. Du findest den Cache ca. 20m hinter dem zweiten großen Stein rechts vom Weg bei

 N 47° 4A,B7B'
 E 012° 43,C15'

Noch ein paar Informationen:
Der Anstieg zur Kapelle ich recht steil und steinig, manchmal auch nass. Gutes Schuhwerk erleichtert die Sache. Insgesamt solltest du ca. eine Stunde einplanen, wenn du nicht übermäßigen sportlichen Ehrgeiz entwickelst. Für lauffreudige Kinder ist der Cache geeignet, jedoch nicht für Kinderwagen. Die Umgebung des Ausgangspunktes ist dafür umso besser für Kinder geeignet: Streichelzoo, Spielplatz am Schmelzerbach (und IM Schmelzerbach ...), familienfreundlicher Gasthof.

Bilder

Originalinhalt
Originalinhalt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schutz eines Landschaftsstreifens beiderseits der Bundesstraße 305 (Alpenstraße) im Abschnitt Zwing-Sichertsau und des Rauschberges (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Knappen-Kapelle    gefunden 10x nicht gefunden 4x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 07. August 2018 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Den Vorlogs zufolge ist der Multi unvollständig (Infotafel fehlt), und nun scheint auch noch das Final verschwunden zu sein. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden. Bitte zuvor auch das oc-only Attribut setzen, denn das wurde hier vergessen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 28. Juli 2018, 18:59 TeamMB hat den Geocache nicht gefunden

Die mutmaßlichen Finalkoordinaten konnten wir erahnen, aber am Final sind wir leider trotz intensiver Suche nicht fündig geworden. Hat der Cache den Sturm überstanden?

Trotzdem eine schöne Kapelle. Danke fürs Herführen.

Hinweis 15. August 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Lieber Owner, liebe Beobachter,

schaut doch bitte mal vor Ort, ob der Cache noch da ist und wenn ihr ihn nicht findet, schreibt ein entsprechendes Log, so dass entweder der Owner oder der Support darauf reagieren kann.

Danke, dogesu

gefunden 16. Juli 2013 Esel 007 hat den Geocache gefunden

Nach längerer Suche die Kapelle gefunden (Wege eher Schotterpfade).

Unter der Kapelle fehlte eine Infotafen aus der die Koordinaten zu ermiteln waren.

Es gab jedoch nicht viele Möglichkeiten und man konnte das Ziel auch so finden.

Der Weg von der Lichtung zu Cache war schon etwas länger, aber dann gut zu finden.

Kein Handel

 

TFTC Gruß ESEL 007

gefunden 10. August 2011 Helden des Waldes hat den Geocache gefunden

Sehr schön gelegener Cache. Leider ist nur die wichtige Hinweistafel nicht mehr vorhanden (Es wurden einige Bäume gefällt). Wir haben daher ein wenig gerätselt und den Cache sehr schnell gefunden.