Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Fritz, Ferdi und die Mobilität

von Collector1805     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hagen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 22.105' E 007° 27.205' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 08. Juli 2007
 Gelistet seit: 21. Juli 2007
 Letzte Änderung: 01. Juli 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC3C30
Auch gelistet auf: geocaching.com 

40 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
197 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Gesucht wird ein signifikantes Bauwerk in Hagen, an dem es
Wege für Autos, Fahrräder, Züge und Fußgänger gibt.

Die Startkoordinaten haben nichts mit der Lösung des Rätsels zu tun. Nicht mal für die Abkühlung eines qualmenden Kopfs sollte man sich dahin aufmachen.

* * * * * * *

Da die eleganteste Form der Fortbewegung ein funktionierendes Gehirn ist, nähern wir uns dem Cache über einige Rätselfragen.

Zwei Straßen, die nach bedeutenden deutschen Schriftstellern benannt sind, helfen euch bei der Lokalisierung des Objekts.

Straße 1: Vom ersten gesuchten Schriftsteller hat fast jeder schon mal gehört und hoffentlich auch was gelesen. Er wurde im gleichen Jahr geboren, in dem das Britische Museum in London eröffnet wurde. Er starb im Jahr der Uraufführung der „Eroica“.

Geburtsjahr = A
Todesjahr = B

Straße 2: Der zweite Schriftsteller ist nicht so bekannt, aber aus Sicht der Literaturwissenschaft ebenfalls sehr bedeutsam. Er wurde im Jahr der Vermählung Napoleon Bonapartes mit Marie-Louise von Österreich geboren, in seinem Todesjahr wurde Colorado 38. Bundesstaat der USA.

Geburtsjahr = C
Todesjahr = D

Nun könnt ihr das gesuchte Objekt bei

N 51° 2 [ D + 793 ]
E 007° 2 [ A + B + C + D + 302 ]

nicht nur lokalisieren, sondern euch sogar draufstellen. Wegen des interessanten Ausblicks ist das sogar zu empfehlen.

Als Fußgänger könnt ihr es an vier verschiedenen Stellen betreten.


FINALE:

Nachdem ihr die Aussicht eine Weile genossen habt, findet ihr NAHE BEI DEM OBJEKT (nicht am oder im Objekt) den anhaftenden Micro in einem Hohlraum, der nicht natürlichen Ursprungs ist.
Mit einem Fotoapparat oder Fernglas als Tarnung vermittelt ihr glaubhaft einen unverdächtigen Eindruck.

Und auf dem Logbuch erfahren alle auswärtigen Cacher auch den Namen des Objekts.

HINWEISE:

1)Wenn ihr die Lebensdaten richtig ermittelt habt, wird euch das Internet schnell helfen
2)Ihr könnt euer Cachemobil in einer der beiden Schriftsteller-Straßen parken, das Objekt selbst ist nicht mal für einen kurzen Halt geeignet.
3)Tagsüber werden euch IMMER aus mehreren Richtungen Muggels beobachten können, nachts vermultlich auch.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fritz, Ferdi und die Mobilität    gefunden 40x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 01. Juli 2014 Spike05de hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden, nicht zu loggen oder in sehr schlechten Zustand ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

gefunden 24. August 2013, 17:30 forbidden72 hat den Geocache gefunden

Genau seit dem 25.07.2012 kurz vor Mitternacht Zwinkernd liegt die Lösung dieses Mysteries bereit.

Oft kam ich danach in der Nähe des - leider von keinem GeoChecker bestätigten - Finals vorbei, doch ich schaffte es nie, anzuhalten und zu loggen.

Dies sollte sich am Morgen des 10. August - also vor vierzehn Tagen - ändern.
Eigentlich... Überrascht
Jedoch konnte ich nichts finden und auch die Logs der Cacher, die die Koordinaten abgeändert hatten, halfen mir nicht wirklich weiter.
Also ließ ich einen kleinen Hilferuf beim blauen Vögelchen Zwinkernd los. Eine Antwort erreichte mich, als ich schon längst aufgegeben hatte und mich schon wieder ganz woanders befand.

Heute, nach einem Termin in der Nähe, startete ich einen zweiten Versuch. Mit meiner Nichte, der Mini-Hexe, im Schlepptau.
Dank Hint von Knurrhahn (ehemals bw.mgdp), der diesen Cache bereits 2008 gefunden hatte, konnte ich endlich diesen Mystery von meiner Bookmark List "gelöste Mysteries" runterschmeißen!
Vielen Dank dafür!

Danke für das Rätsel und den Cache

forbidden (heute ohne Hund) unterwegs mit Mini-Hexe

gefunden 19. Juli 2013 mrkrid hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schnell gelöst und heute habe ich auch das Dösken nach kurzer Suche gefunden und muggelfrei geloggt.

*DfdC* und Gruß von MrKrid ( http://blog.mrkrid.net )
logged with c:geo

gefunden 10. Februar 2012 Brastjoma hat den Geocache gefunden

Gelöst hatten wir den Mysterie schon vor einigen Wochen. Diesen und einige andere im Gepäck fuhren wir heute mit Heedfelder nach Hagen zum Cachen.
Zum Glück hatte ich vorher die Logs gelesen, denn vor Ort bestätigte sich die große Abweichung. So konnten wir die Höhle der Dose entdecken und uns so gerade noch ins Büchlein eintragen, dann war es voll! Es muss dringend erneuert werden!
Danke für Rätsel und Dose sagt Brastjoma
(Nachlog von GC)

gefunden 06. August 2011 HWR-Info archiviert hat den Geocache gefunden

Strike! TFTC