Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
In einer weit weit entfernten Galaxis...

 Eine Reise durchs All

von GEOmagister     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Bonn, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 45.242' E 007° 05.780' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Strecke: 8 km
 Versteckt am: 28. Juli 2007
 Gelistet seit: 28. Juli 2007
 Letzte Änderung: 23. September 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC3CE2

13 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
20 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die angegebenen Koordinaten gegen Euch eine Möglichkeit zu parken.
Von dort begebt ihr euch auf dem Fußweg direkt unter der Nordbrücke ans Rheinufer und folgt der Promenade Rhein aufwärts. Ihr passiert eine Rheinkilometerbeschilderung und der Weg wird breiter. Es steht dort eine einsame 8 am Weg und direkt dahinter ist das erste Ziel.

Es steht für:"Fische und das 12.Haus, höhere Oktave der Venus. Grenzen, Unklares, Unscharfes, Übersinnliches, Esoterik, Metaphysik, Mystik, Exstase, Parapsychologie, Inspiration, Vision. Physisch: Nervensystem, Synästhesien, Allergien, Haut."
Notiert euch den Durchmesser (A), die Anzahl seiner Trabanten (N) und die Temperatur (B) und folgt dann dem Weg weiter Rhein aufwärts bis ihr das nächste Objekt dieser Art findet.

"Wassermann und 11.Haus. Grenzüberschreitung, Explosivität, Umwälzung, Veränderung, Revolution, Umbruch, Erneuerung, Überraschung; impulsiv, spontan; Erregung; Aufregung; plötzlich. Physisch: Nervensystem, Tics, Impulse, Anfallsgeschehen; autonom; Außenseiter."
Auch hier braucht ihr wieder den Durchmesser (C) und die Temperatur (D).

Der nächste Anlaufpunkt eurer Reise ist in der Realität groß, aber hier auf ein Objekt der gleichen Bauart, wie die beiden bisherigen reduziert.

"Steinbock und 10.Haus. Beschränkung, Begrenzung, Disziplin, Realisation: Wie der Platz in der Gesellschaft gefunden wird und die Ziele erreicht werden können. Festigung, Verankerung, Vorsicht, Zurückhaltung. Physisch: Knochen-, Stütz- und Bindegewebe; Stoffwechsel; Verkalkung; Gehör."
Notiert euch die mitlere Entfernung (E) zum größten Himmelskörper in unserem System.

"Schütze und 9.Haus. Männlich, aktiv, Ziele, Ideale, Strebungen, Sinngebung, Geist, Werte, vervollständigen, ergänzen, Förderung durch die Gesellschaft. Physisch: Leber, Ernährung, Wachstum."
Von diesem Riesen benötigt ihr die dritte Stelle seines Durchmessers(F), die Anzahl der Trabanten (G) und seine Temperatur(H).

"Widder und 1. Haus. Dynamik, Kraft, Durchsetzung, Aneignung, Kämpfen, Herausforderungen, Wille, Bewegung, Aktivität. Physisch: Wärmehaushalt, Eisen, männl. Geschlechtsorgane, Muskeln, Galle."
Dieser nette rote Geselle steht schon länger im Interesse der Menschheit und hilft euch bei eurem Vorhaben mit seinem Durchmesser (I), seiner Umlaufzeit (J) und seiner Temperatur (P) weiter.

Die uns wohlbekannte blaue Kugel liefert wichtige Hinweise mit der Anzahl der Trabanten (Q)und seiner Entfernung zur Sonne ( R ).

"Stier und 2. Haus sowie Waage und 7. Haus. Attrak tionen, Liebe, Interesse, Wünsche, Sehnsüchte, Ästhetik, Sinnliches, Form, Harmonie, Fehlendes, Beziehungsaufbau. Physisch: Gleichgewicht, innere Sexualorgane, Venen, Nieren, Schweißdrüsen, erogene Zonen."
Dieser Inbegriff der Weiblichkeit hat nicht unbedingt viel mit dem so benannten Objekt gemein, doch ist euch ihr Durchmesser (K) und die Entfernung zur großen Lichtquelle (L) des Systems wichtig.

"Zwillinge und 3. Haus sowie Jungfrau und 6.. Denken, Erinnerung, Art und Weise der Kommunikation, Umgang mit Informationen, Anpassung an Veränderung. Reisen. Zweckmäßig. Physisch: Sprachzentrum, Luftaustausch"
Der kleinste unserer Helfer bietet ebenfalls die Entfernung zur Lichtquelle (M) an, die ihr brauchen werdet, sowie seine Temperatur am Tage (O).

Nun seid ihr beinahe am Ziel und braucht noch eine Information der großen Lebensenergiespenderin.
"Löwe und 5.Haus. Haus zugeorndet. Persönlichkeit, Ausdruck der Persönlichkeit, Handeln, Selbstverwirklichung. Männlich, Vitalität, Tatkraft, Lebenskraft, Selbstbewußtsein, Ehrgeiz. Physisch: Körper, besondrs Herz und Blutktreislauf"
Die interessanten Zahlen sind So1.) die erste Ziffer der Menge an H2, die in ihrem Kern verbrennen und So2.) die zweite Ziffer ihrer inneren Temperatur.


N_1 = (M – Quersumme(C) + 0,Q + N)
N_2 = Quersumme(B)
N_3 = Quersumme(O) – Quersumme(P)
N_4 = (E – J + 10* Quersumme(L) - P - F)

E_1 = Quersumme(G)
E_2 = ((K – I + Quersumme(H)*D + Quersumme(A) + Quersumme(R ) + Quersumme(D) - 1) / 1000


Begebt euch nun zu den folgenden Koordinaten:

N_1° (N_2 N_3),N_4' Nord
E_1° E_2' Ost


Stellt euch an dieser Stelle so, dass ihr in Richtung Norden blickt. Der Cache liegt etwa 35m in entgegengesetzter Richtung zu Aussen So2 – Innen So1.

Passt gut beim bergen und loggen auf. Es lauern viele Muggel.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für In einer weit weit entfernten Galaxis...    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis 23. September 2009 GEOmagister hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem es nun den Eris-Planetenlehrpfad gibt wird dieser Cache archiviert.

 

Gruß Florian

gefunden 18. Juli 2008 awiline hat den Geocache gefunden

Dieser Cache liegt zum Glück an einem von mir häufig genutzen Strecke - so konnte ich problemlos in die Umlaufbahn einschwenken, die Daten sammeln und den Zielkurs errechnen.
Leider brauchte ich dann aber noch mehrere Versuche bis zur geglückten Landung - anscheinend hatte eine rätselhafte Strahlung meine Wahrnehmung getrübt.
Durch einen Hinweis des Owners konnte ich mein Blickfeld heute wieder erweitern und das Ziel erfolgreich ansteuern.

Vielen Dank und viele Grüße
awiline

gefunden 15. Juli 2008 struppis hat den Geocache gefunden

Nach einer schönen Runde konnten wir dann heute endlich nach einigen Wirrungen den Cache heben. Den Cache konnte ich schon aus einiger Entfernung entdecken. Auch war der komplett nass. Das Logbuch ist total feucht, konnte mich gerade noch eintragen.Habe soweit es ging, versucht, den Cache trocken zu legen. Habe auch versucht, die Dose so gut wie möglich zu tarnen.
Trotzdem habe ich den Moomin TB hinterlassen.
Danke für die schöne Runde
Struppis

gefunden 19. März 2008 Jan_GCR hat den Geocache gefunden

Puh, geschafft. Nach regen Kontakt mit Florian, der daraufhin einen Fehler in der Formel korrigiert hat, stand ich heute morgen an der richtigen Stelle. Mir war vor Ort dann auch klar was mit So1 und So2 gemeint war und so dauerte es nicht mehr lange bis ich die Dose in meinen Händen hielt. Sie lang ziemlich auffällig rum, aber wie man sieht sie lag da jetzt fast 2 Monate. Ich habe die Dose nachdem Loggen wieder etwas getarnt.
Die Strecke war mir bereits bekannt, aber ich hatte mich vorher mit der Materie noch nicht beschäftigt, vielen Dank dafür.
No Trade - TFTC Jan!

Log @06:55#0213

nicht gefunden 04. Februar 2008 huddelbuett hat den Geocache nicht gefunden

Einmal quer durch Bonn, ohne dem "Zoch" zu begegnen: dafür war die Strecke gut.

Die Aufgaben fand ich nicht immer eindeutig, meistens war ich mir unsicher, wer den Faktor pi oder gar 1 Mio verbummelt hat. Und als ich sah, wo die vorletzte Koordinate hinzeigte, gab ich demnach mir die Schuld.

Doch das war wohl gar nicht so. Ca. 40 m nebenan fand sich ein Objekt mit dem auch die seltsame "Aussen So2 - Innen So1" Angabe plötzlich Sinn machte. Und die geforderte Peilung führte auch nach recht genau 35 m zu einer Stelle, an der ein Cache liegen könnte.

Aber auch nach längerem Wühlen unter Steinen, hinter Steinen und in Steinen (und auch in reichlich Müll) konnte ich nichts finden. Die Stelle ist sicher richtig, aber ein typisches Versteck, das ggf. gemuggelt sein könnte, war trotzdem nicht dabei. Diesmal bin also sicher ich die Ursache.

Bess demnäx, Wolfgang.