Wegpunkt-Suche: 
 
The Loneliness of the Long Distance Runner

 11,3km with 180m altitude around lake fuschl

von npg     Österreich > Salzburg > Salzburg und Umgebung

N 47° 47.535' E 013° 18.019' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 12 km
 Versteckt am: 30. Juli 2007
 Gelistet seit: 30. Juli 2007
 Letzte Änderung: 28. Januar 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC3D38
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
134 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg

Beschreibung    Deutsch  ·  English

KM 0:My startingpoint forces me to cross the dangerous roadway.The privileged ones start somewhat further in front, but had to pay for it..

The large board with the name of the place points the way direction southwest across the camping site... Up some steps - from now on it was easy: the large red arrow shows the way- from time to time with mileage, but not seem to be correct always.

Why I'm here - a prisoner- only a half year and I get free...

I follow the way to the wood farmhands (Holzknechte), and with KM1 they expect me also in a curve - quite mute a double arrow points the way to the lake - called Seeweg - with the number A.

The will of the director -i should bring him the victory,therefore he let me run my rounds every morning trough the nature.
Reached the 1 mile - now for now pleasently silence into the forest- a yellow arrow.... the letter before the  knife and fork  ist the letter B of the alphabet ...points the direction uphill.
Peace, silence -That behind could'nt follow - before me an indefinite number of runners.... Nearly as every morning - alone with my thoughts. ' Colin ' - he meant at that time 'you seems to be talented. A morning training unit should be permitted to you ' .

asphalt leads uphill , but soon again the way goes to the right back into the wood. KM 3... chained they are - fellow prisoners..Bench and Butt i could recognize... 300m farther - a bridge leads nearly to calamity: Only one railing - near the metal attachment I come to fall in joust - the  number C is visible over me as I get up again (the metal sign seems to have the same amount of tops).

Naturally there was an ulterior motive - I should bring victory - and acknowledgment from he others. Only therefore this preference....

Nothing happens - one get hardened. Kilometre 4 a crushed stone route leads up... soon thereafter a steep asphaltpassage downhill... to the left - flat road again -short look back on a distance board...a short overview of the way to come.

A gate blocks the way - here - probably the place of the high gentlemen - hoping/bet on our victory - so to the left  a steep uphillpassage ... There are  (=D) places to for the Trainers..the number under the blue sign told me.

Short control- my package still there... if i will make my plan real ...


KM 5: Again downhill - another E Coaches with round or angular shaped caps wait here at the flat  -everyone sitting in his own  curious stonehouse.
Surely passed -by the trace of the court (Gerichtsspur/Km 5,5) (F) - branches the way sharply to the right - long stony way. Asphalt - 200m later again to the right uphill and in direction forest.

Here I see the G footprints of the ones lying in front of me. But the heavy part comes now... One by one i overhaul - at the last long, steep rise I am alone.
My thoughts rotating: victory - for whom? ... short before the highest point at KM 8,2. Pinus - my good,old friend Pinus Silvestri - tied on a tree... how long.... The first in letters written number H tells it to me...
Alone with my thoughts - should it happen? Could they lead us to fight against ourselfs?..

Far enough in advance - time to fulfill my plan - for a short period i leave the track - back, still none of the pursuer in range of vision. Farther... the finishline..i gone slowly... nearly walking. Finally I hear the pursuer. A step before the goal I stop, and let him pass....

' What... what have you done! You will repent that - nothing will belong to you... This last weeks... ' - I did not hear any longerto his crying - also this time would pass, and everything i still own is surely saved at N47 48.UVW and E013 17.XYZ.

UVW= (A+2*B+C+D+E+F+G+H)*(B/C)-C

XYZ= (A+B+G+D+E+H)*A+F-C-A

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln


A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Fuschlsee
Fuschlsee
Spoiler - cachelocation
Spoiler - cachelocation

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für The Loneliness of the Long Distance Runner    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. Juli 2013 mike3000 hat den Geocache gefunden

Heute gemeinsam mit Team brandy 1965 und meiner besseren hälfte auf Cachingtour gewesen. Natürlich war dieser das Hauptziel des heutigen Tages. Und tatsächlich konnten alle notwendigen Zahlen ermittelt werden. Nach ein paar Eingabeproblemen in das GPS hatten wir letztendlich doch plausible Koordinaten bekommen, die sogar zum richtigen Ziel führten. Toller Weg, den wir ohne unser Hobby wahrscheinlich nie gegangen wären. Danke fürs zeigen.DFDC !

gefunden 16. Juni 2010 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei leichtem Regen und später aufkommenden Wind war diese Tour genau das richtige, um an einem solchen trüben Tag was Sinnvolles draußen anstellen zu können. Also auf nach Fuschl und auf den Spuren des Langstreckenläufers gewandelt (bzw. gewandert).
Bei Station A sind wir erstmal vorbeigelaufen, dann wieder zurück und prompt hat das Fröschl auch die korrekte Ziffer entdeckt. Also weiter: Bei der Brücke nach kurzer Suche auch hier die Zahl gefunden. Bei Station E waren wir zuerst etwas unsicher, aber nach dem Entschlüsseln des Hinweises auch die richtige Zahl mitgenommen.
Die nächste Diskussion gab es bei Station H, aber der Hinweis war recht eindeutig und daher waren wir auf der richtigen Fährte. Nur bei der letzten Station K haben wir lange gesucht. Unglücklicherweise stand dann auch noch ein Rentner mit seinem Doggel auf dem höchsten Punkt und traute sich nicht an uns mit unserem Hund vorbei, schaute dabei aber immer wieder interessiert zu uns hinab. Nachdem wir auf der Bank Platz genommen haben, lief er doch langsam hinab, immer mit seinem Hund sprechend: "Mach langsam, ich hab doch rutschige Schuhe an." - Na, ob das sein Hund verstanden hat. Letztendlich haben wir aber auch hier die Lösung gefunden.
Also flott an das Rechnen gemacht und der erste Check war gut: Cache liegt zumindest mal in der korrekten Richtung. Am Ort angekommen, fanden wir auch flott das Dösle, die Koordinaten waren fast exakt. Und von dem Fundort hat man auch noch einen schönen Blick auf Schloß Fuschl. Nach dem erfolgreichen Loggen ging es zurück in den Ort.
Vielen Dank für die schöne Geschichte an diesem trüben Tage. Hat Spaß gemacht und war mal etwas anderes als per GPS von Station zu Station zu gehen. So mußte man die Augen offen halten.
DfdC sagt kruemelhuepfer.

gefunden 15. August 2007 FranzV hat den Geocache gefunden

Wieder mal ein npg Cache mit kryptischer Beschreibung. Das bedeutet aufpassen, genau lesen und die Wahrscheinlichkeit auf den Fund gleich beim ersten Versuch nicht zu hoch ansetzen. Die Zahl bei der Brücke hat sich lange im verborgenen gehalten. – das fängt ja gut an. Aber dann hatte ich die Idee es mit ..............zu versuchen, und weiter gings.
Die folgenden Stationen waren dann, dank laufendem genauem Studium der Beschreibung die ich nicht mehr aus der Hand gab, gut zu finden gewesen. Nur bei E haben wir uns nicht an die Geschwindigkeitsbeschränkung gehalten und die Station übersehen. Zum Glück bald bemerkt so war der Rückweg nur kurz.
Ein letztes langes rätseln gabs dann noch zum Schluß, aber auch da konnte die Lösung trotz der Ablenkung durch den nahen FKK Strand, doch noch gefunden werden.
Den letzten Rest an Konzentration erforderte dann noch die Rechenaufgabe für den Final. In der Hoffnung alles richtig zu haben machten wir uns auf das letzte Wegstück. Bei der Suche sahen wir unsere Chancen auf den Fund schwinden. Aber dann doch etwas abseits des errechneten Punktes um 14.30 Uhr gefunden.
War eine schöne Wanderung um den See mit manna1, die Spass gemacht hat.
In: Geduldspiel
Out: --------

Danke + viele Grüsse, Franz