Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Base Transceiver Station

von spun     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ennepe-Ruhr-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 23.143' E 007° 12.671' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 11. August 2007
 Gelistet seit: 13. August 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC3E84
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
64 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Base Transceiver Station

Vorbereitung

Um diesen Cache zu lösen wird ein Mobiltelefon benötigt bei dem der Monitormode freigeschaltet ist. Der Monitormode, auch Netmonitor genannt, ist ein Service Menü das Techniker des Netzbetreibers einsetzen um verschiedene Daten einer BTS abzurufen. Diese Daten werden über den BCCH von der Basisstation ausgesendet.

Unter normalen Umständen ist der Monitormode eines Mobiltelefons aber verborgen oder in der Endverbraucher Firmware garnicht erst implementiert. Bei ganz alten Siemens Geräten wie z. B. dem Siemens S4 lässt sich dieser Modus über eine Zahlenkombination freischalten, bei anderen Modellen ist das nicht mehr so einfach möglich. Wie ihr an die benötigten Daten kommt ist Teil eurer Aufgabe.

Wir benötigen ausserdem eine aktivierte SIM Karte vom deutschen Vodafone Netz. Bei ausländischen Mobilfunkkarten muss ein Roamingabkommen mit dem Betreiber existieren. Wichtig ist nur das wir bei Vodafone im GSM Netz eingebucht sind, damit der Netmonitor auch die richtigen Daten empfängt und umsetzen kann.

Zur Aufgabe

Nachdem eure Vorbereitungen getroffen sind begebt euch zur Startkoordinate. Dort werdet ihr die oben abgebildete BTS vorfinden. Neben dem Mobilfunk wird der Turm noch als Kabelkopfstation und UKW Sender (Radio EN auf 91,5 Mhz) eingesetzt.

Als erstes benötigen wir den LAC (Location Area Code) in dem sich die BTS befindet. Notiert euch den Wert.
Die oben abgebildete Funkzelle hat insgesamt 3 Sektorstrahler (Sende und Empfangseinheit) welche in die jeweiligen Himmelsrichtungen ausstrahlen. Jeder dieser Sektorstrahler hat eine eideutige Cell ID. Als nächstes müsst ihr nun alle 3 IDs herausfinden und in die Tabelle eintragen.

LAC _________ = A (3 Ziffern Dezimal)
Cell ID _________ (4 Ziffern Dezimal)
Cell ID _________ (4 Ziffern Dezimal)
Cell ID _________ (4 Ziffern Dezimal)

Alle 3 Cell IDs werden addiert. Diese Zahl ist B

Wichtig: Es gibt Monitorsoftware bei dem die Werte im Hexadezimal Format ausgegeben werden. Diese müssen natürlich entsprechend umgewandelt werden.

Zum Cache

N51° 23.[ (B - 16) / 50 ] + 49
E007° 13.(A + 66)

Notiert euch die Bonuszahl !

Viel Erfolg !

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Holthausen - Niedersprockhoevel-Nord (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Base Transceiver Station    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. Oktober 2013 Team Lüdo hat den Geocache gefunden

Da wir die meisten Cache in unserer Homezone nur noch als icon_smile.gif sehen, können wir uns hier so richtig austoben. Die heutige Runde mit Fabi01 ließ uns hier ein wenig wildern um auch hier ein gelöstes Mystery in ein icon_smile.gif zu verwandeln. Bei akzeptablem Cacherwetter konnten wir in der bewährten Runde einige Dösken finden. Dieser war auch dabei. Vielen Dank für das Verstecken der Dose und das Zeigen der Gegend, in die wir ohne diese Dose heute sicherlich nicht gekommen wären.

TRADE:
out: nix, hab ja auch nix reingelegt
In: nix, hab ja auch nix rausgenommen.

Am: 7. Oktober 2013


Vielen Dank an spun für das Verstecken des Döskens einen schönen Gruß aus Lüdo und bis bald im Wald.

Schreibfehler bitte an Deutsch@mobilerechtschreibkorrekturundautovervollständigungsnutzer.de melden

gefunden 02. Januar 2013 Lindencacher hat den Geocache gefunden

Hmmm, dieser Mystery hat mich schon länger interessiert, und so habe ich mich heute da mal drangesetzt.

Alle Infos zu der GSM LAC und den Cell IDs liessen sich mit etwas Recherche auch im Netz finden, und es kam dann auch eine recht plausible Koordinate raus.

Vor Ort war es dann etwas komplizierter, die gefundenen Infos (nicht die Cell IDs, sondern die GSM LAC) auch zu verifizieren. Es gibt zwar mittlerweile genug Programme für alle möglichen mobilen Betriebssysteme, aber man ist mit einem modernen Handy ja kaum noch ins GSM eingebucht, wenn schnellere Netze verfügbar sind. Ein wenig Frickelei in den Tiefen der Einstellungen am Handy war schon nötig, um das Handy dazu zu bewegen, sich nur per GSM zu verbinden. Und siehe da - auch die LAC war richtig recherchiert icon_smile_wink.gif

Also war die am PC ermittelte Koordinate richtig. Die Suche vor Ort war dann deutlich schwieriger als die Recherche zu Hause - bei flächendeckend 10cm Laub einen Bodencontainer zu finden, ist schon ne Nummer. icon_smile_blackeye.gif

Der Instinkt führte mich aber recht schnell zur richtigen Stelle, und so habe ich mich sehr gefreut, diesen Mystery recht problemlos gelöst zu haben.

In: Coin
Out: -

Vielen Dank!

gefunden 13. April 2012 Team Shark Attack hat den Geocache gefunden

Wie gut, dass ich die alten Mannesmannmöhrchen noch nicht in die Tonne geworfen habe, so hatte ich schnell ein Tool mit alter SIM zusammen, was benutzt werden konnte. Im Zielbereich musste ich etwas länger suchen, war dann aber doch noch fündig und konnte mich ins Logbuch eintragen. Klasse Mystery Idee Happy hunting sagen die Sharky's aus Essen - TFTC!

gefunden 22. Juni 2008 MrChaotic hat den Geocache gefunden

Diesen interessant gemachten Cache hatten Kaleun und ich noch nicht, wohl jedoch die benötigte Software. Team Tatze, die den Cache ja schon geloggt hatten, waren so freundlich, uns die passende SIM zu leihen. Die benötigten Daten waren schnell ermittelt, die Suche des Verstecks dauerte schon etwas länger, denn die Koordinaten "sprangen" fröhlich. Schön gemacht!

Die beiden Zecken auf meinem Bein hatte ich glücklicherweise dann auch noch gefunden.

Besten Dank und viele Grüße
MrChaotic

gefunden 14. Mai 2008 Santa-Fee hat den Geocache gefunden

 

Heute bei einer kleinen Tour auch diesen Cache angegangen, die Daten waren schnell ermittelt, also weiter zum Final hier konnte ich Dank guter Koordinaten den Cache schnell finden.

rein: TB

Recht herzlichen Dank für den Cache sendt,

Santa-Fee
.