Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
The Confluence

 Digger-Jaykay's 4. GeoCache

von Digger-Jaykay     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hagen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 21.848' E 007° 27.353' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 14. August 2007
 Gelistet seit: 15. August 2007
 Listing: https://opencaching.de/OC3EAA

25 gefunden
1 nicht gefunden
8 Bemerkungen
1 Wartungslog
5 Beobachter
0 Ignorierer
363 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Digger-Jaykay's 4. GeoCache
The Confluence

Hinweis: Die oben genannten Koordinaten bezeichnen den Trailhead.

Parkmöglichkeiten gibt es hier: N51° 21.850' / E07° 27.433' oder N51° 21.847' / E07° 27.498'  Lass Dich von Durchfahrt verboten-Schildern nicht irritieren, denn Du hast ja ein "Anliegen". Auto aber fein abschließen!

Dieses ist ein relativ einfacher Rätsel-Cache, für den nur vorab etwas recherchiert werden muss (Klugscheißer wissen die Antworten auch so... Wink).

Vorteil: Es muss nicht gerechnet werden! Laughing
Die Fragen beziehen sich auf die nähere Umgebung des Cacheversteckes, so daß Du nach der Beantwortung "voll Bescheid" weißt.  Beantworte also die folgenden Fragen zur Bestimmung der Final-Koordinaten. Versteht sich, daß Du den Cache nicht findest, wenn du eine der Fragen nicht oder falsch beantwortest!

Wert A (fangen wir mal leicht an):
Auf dem Hagener Stadtgebiet fließen vier Flüsse. Wie heißen die beiden Flüsse, die hinter dem Hagener Hauptbahnhof zusammen fließen?

  • Volme und Lenne = 4
  • Ruhr und Emscher = 7
  • Ennepe und Volme = 9
  • Möhne und Diemel = 2

Wert B:
Wie lang sind diese beiden Flüsse?

  • 57.2 km und 32.9 km = 4
  • 49.8 km und 42.1 km = 2
  • 121.5 km und 89.2 km = 6

Wert C:
Du befindest dich hier auf einem geschichtsträchtigen Gelände, das sich heute im Umbruch befindet. Durch den Bau der Stammstrecke der Bergisch-Märkischen Eisenbahn von Elberfeld nach Dortmund erhielt Hagen schon 1848-49 Anschluss an das sich rasch ausbreitende Eisenbahnnetz. Dies war der Anstoß dafür, dass sich Hagen rasch zur Industriestadt mit Hütten- und Metallindustrie entwickelte. Nach der Eröffnung der Ruhr-Sieg-Strecke nach Siegen über Altena im Jahre 1861 gewann die Stadt auch Bedeutung als Eisenbahnknotenpunkt. Bedenke, daß zu dieser Zeit, als Hagen schon vier! Bahnhöfe mit unzähligen Gleisstrecken und eine von Pferden gezogene Straßenbahn besaß, noch keine Autos fuhren, weil die erst noch erfunden werden mussten!

Wer hat die Pläne für die Bergisch-Märkische Eisenbahn (eine der ersten Eisenbahnstrecken überhaupt) entwickelt?

  • Eberhard Hoesch = 8
  • Friedrich Harkort = 3
  • Alfred Krupp = 7
  • August Thyssen = 0


Wert D:
Westlich des Zusammenflusses erhebt sich ein Steilhang: die Philippshöhe. Aus welchem Erdzeitalter stammt das Gestein der Philippshöhe ?

  • Devon = 3
  • Jura = 5
  • Silur = 1
  • Karbon = 8


Wert E:
Auf dem Foto1 sieht man am Zusammenfluss einen geologischen Aufschluss, d.h. eine Stelle, wo man die Struktur der Gesteinsschichten erkennen kann. Wie nennt der Geologe eine solche Struktur?

  • Kante = 3
  • Zipfel = 5
  • Falte = 0
  • Ecke = 4


So, das war's auch! Genug der Theorie, auf zum Cache:

Position:
N 51° 21.ABC’
E 07° 27.BDE’



Für Wanderfreunde: Der Single-Trail, der den Steilhang der Philippshöhe entlang führt, ist durchgängig und verläuft in Richtung Haller Kopf und nach Vorhalle.

Für Kanufreunde: Die untere Volme kann von der Ruhr aus (Herdecke "Am Bleichstein"), je nach Wasserstand, bis max. Höhe Bechelte befahren werden und bietet sehr idyllische Ufer. Im Sommer tanzen hier die blauen Prachtlibellen.

So long and a few yards from home
Digger-Jaykay

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Gbgre Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

The Confluence - Geologischer Aufschluss
The Confluence - Geologischer Aufschluss

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Tuecking-Auf der Halle und Umgebung (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für The Confluence    gefunden 25x nicht gefunden 1x Hinweis 8x Wartung 1x

archiviert 31. Mai 2015 Digger-Jaykay hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist nicht weiter verfügbar.

Hinweis 27. Juli 2014 Digger-Jaykay hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung: Der Zugang zum Cache von Süden her, über den schmalen Hang-Trail, ist nicht mehr gefahrlos möglich. Der Trail ist aus Verkehrsicherungsgründen gesperrt worden, weil dort Hangsicherungsnetze bis auf den Trail gespannt worden sind, und wird dies wohl absehbar auch dauerhaft bleiben. Wer den Trail trotzdem geht, begibt sich in die Gefahr, über das auf Knöchelhöhe gespannte Netz zu stolpern und in Folge abzustürzen. Der Zugang von Norden her ist aber weiterhin möglich. Allerdings bedeutet das eine ausgedehnte Wanderung.

Ich werde die Sache noch eine Zeit lang beobachten, bevor ich eine Entscheidung bezüglich Archvierung oder ggf. Verlegung treffe.

Bitte nehmt die Warnung ernst und prüft den Zugang erst.

Digger-Jaykay

gefunden Empfohlen 28. September 2013 gnubbl hat den Geocache gefunden

Das Rätsel hatte ich mir vor Jahren schon mal angesehen, war aber bei einer Frage nicht zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen. Letzte Woche habe ich mir das Rätsel nochmal vorgenommen, da ich mich auf den Multi "Der verschwundene Fluss" vorbereitete. Mit mehr Erfahrung und mehr Mut zur Lücke habe ich dann wohl die richtigen Koordinaten ermittelt, denn die Dose konnten wir (Ali.Gator, Pfote02 und Team gnubbl) gut finden. Vielen Dank für diese gut gepflegte Dose mit schöner Aussicht sagt Team gnubbl

gefunden 26. Juni 2013, 17:45 FabianS. hat den Geocache gefunden

Die Koordinaten für diesen Cache hatte ich schon vor einigen Tagen errätselt. Diese wurden mir allerdings vom Computer auf einem Gelände angezeigt, welches abgesperrt ist.

Heute machte ich mich also gemeinsam mit meinem Bruder auf den Weg, um dies zu überprüfen, es stellte sich aber heraus, dass die Koords nicht auf dem vermeintlichen Gelände lagen, sondern an einem anderen Ort. An diesem sind wir früher schon öfters mit den Hunden vorbeigegangen, aber man ahnt ja nicht, wo überall Caches versteckt sind....

Das Döschen war nach ein paar Minuten suchen dann auch gefunden (das Versteck ist wirklich mugglesicher - hier würde ich niemals hingehen, wenn ich keine Dose suchen würde) und zum Loggen zu den Fahrrädern gebracht.

Ich hätte nicht gedacht, dass die Dose in so einem Top-Zusstand ist, da ja seit über einem halben Jahr niemand mehr dort war. Alles ist komplett trocken, kein Dreck drin und nur hochwetiges Tauschmateria: was will man mehr?

Dazu kommt dann natürlich noch die Location, die schön abgelegen ist.

 

 

DfdC

FabianS.

 

 

TRADE:  Lederarmband, Karabiner mit eingebautem Kompass >>> Cache >>> Glaskristall, Karabinerhaken

Hinweis 22. August 2012 Digger-Jaykay hat eine Bemerkung geschrieben

Na, das nenne ich ein Versteck. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass opencaching-Schätze ja nicht so häufig frequentiert werden, wie Geocaching-Dosen, lag dieser Cache jetzt unversehrt und in Top-Zustand seit dem letzten Log-Eintrag in seinem Versteck. Die gedichtete Dose hat den Inhalt absolut trocken gehalten und selbst der Kuli schrieb sofort los.

Habe ihn also gewartet und den Inhalt etwas aufgewertet, damit sich die Suche auch weiterhin lohnt.

 

Viel Glück und happy caching weiterhin wünscht

Digger-Jaykay