Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drolshagener Labyrinth

von klafri     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Olpe

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 01.270' E 007° 45.260' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 19. August 2007
 Gelistet seit: 23. August 2007
 Letzte Änderung: 25. April 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC3F52
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
130 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 

Drolshagener Labyrinth

 

Rechtzeitig zur Einweihung des Labyrinths am 19. August 2007  um 14 Uhr ,sollte  auch  dieser Cache frei gegeben werden!
Das Labyrinth, es ist das einzige in Nordrhein-Westfalen, hat eine Länge von ca. 780 m. Für den Bau wurden 350 Tonnen Material benötigt. Für die Bepflanzung mussten ca. 2000 Rotbuchen beschafft werden.
Das Labyrinth nimmt eine sechstausendjährige Geschichte auf, die an die Wiege unserer Kultur in Kreta zurückführt. Das Labyrinth stellt seine Besucher, im Gegensatz zum Irrgarten, niemals vor Wahlmöglichkeiten. Es müssen lange Umwege gegangen werden und es ist zwingend erforderlich den gesamten Innenraum abzuschreiten um in die Mitte zu kommen! Labyrinthe sind Symbole der Mitte. Wer mehr Informationen über dieses Labyrinth erhalten möchte, dem empfehle ich folgende  Links: www.heimatverein-drolshagen.de  und www.drolshagen-marketing.de

Nun aber zur eigentlichen Aufgabe: Parken könnt Ihr bei:    N 51° 01.270` E 7° 45.260` Von dort geht ca. 140 m  in Richtung 125° zum Labyrinth den Berg hoch .
Am Eingang befindet sich eine kleine Informationstafel. zählt bitte wie viel mal das Wort Labyrinth vorkommt. Zählt nur die Wörter, die genau 9 Buchstaben haben!

Die Anzahl Wörter ist A

Nun müsst Ihr das Labyrinth bis zur Mitte durchschreiten. Auf diesem Weg sollen alle Richtungsänderungen gezählt werden,  also wenn es nach rechts geht und  wenn es nach links geht. Damit dieses eindeutig ist, beachtet die Spoilerbilder!

 Die Anzahl  der Richtungsänderungen ist  B

Wenn Ihr die Peildaten  errechnet habt, so peilt von der Labyrinthmitte aus den Cache an. Die Formel zur Berechnung lautet:

Entfernung:  A x 34 - 4  m  Gradzahl:  Wurzel aus ( 1700 x B + 40 x A - 15)

Ich wünsche viel Erfolg und Freude an der Begehung der einzigartigen Anlage. Wenn Ihr an den Wochenenden hier her kommt, so könnt Ihr im unten am Parkplatz gelegenen Stupperhof  Kaffee und Kuchen bekommen.
 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

O vfg rvar trenqr Mnuy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Olpe (Info), Naturpark Ebbegebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Drolshagener Labyrinth    gefunden 19x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. April 2012 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit den Lubis haben wir gezählt, uns verzählt, gerechnet und gefunden. Schöner kurzer Multi!
Vielen Dank - Team Homer Jay

gefunden 18. August 2011 flape hat den Geocache gefunden

13:38

Das Labyrinth ist echt sehenswert! Und wenn die Buchenhecke in ein paar Jahren mal so richtig hoch ist...

Auf dem Weg zur Mitte war ich in voller Konzentration mit dem Zählen beschäftigt. Nur hatte ich dummerweise kein Spoilerbild dabei, so dass ich nicht wusste, was als Richtungsänderung genau zählt. So hatte ich mindestens 3 verschiedene Werte für, aber für keinen wollte sich eine ganzzahlige Wurzel ergeben. Also schaute ich auf der Karte, welcher Wert sich am besten eignete und zog los. Mit offenen Augen entdeckte ich den Cache etwa 70 m vor der berechneten Stelle - auch gut. Die nachträgliche Recherche ergab, dass mein Wert für B stimmte, ich aber auf der Infotafel zweimal öfter das Wort Labyrinth entdeckt hatte

Jetzt ergab sich für die Gradzahl der Peilung auch eine ganze Zahl. Wie geht so was? Ich kann doch richtig zählen

Grüße aus Kirchhundem

Markus

gefunden 27. November 2010 Andy1959 hat den Geocache gefunden

Diesen Gang heute mit T&#xF6;chterchen bei knackig kaltem Wetter gemacht. Das Labyrinth das erste Mal gesehen. Ein sch&#xF6;ner Cache mit sch&#xF6;ner Aussicht am Final. Alle Werte schnell ermittelt und Klafri-typisches Einmachglas <img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_wink.gif" border="0" align="middle"> gefunden.<br/><br/>TFTC<br/><br/>Andy1959 + T&#xF6;chterchen<br/><br/>In: ---<br/>Out: 1 Figur f&#xFC;r Tochter

gefunden 21. Januar 2010 jelliclecats hat den Geocache gefunden

<p>Loggen diesen sp&auml;t aber doch bei OC nach.</p>
<p>Um11:15Uhr geloggt<br />Wieder eine neue Erfahrung. Das war unser erstes Labyrinth.<br />Die Wurzelzieherei zu Fu&szlig; wird wohl nicht unser Hobby.<br /><br />Vielen Dank f&uuml;rs zeigen sagen die jelliclecats<br /><br /></p>

gefunden 22. Oktober 2009 EWU1802 hat den Geocache gefunden

Heute im Labyrinth fast verlaufen,

dann aber doch gefunden.

Gruß

EWU1802