Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Sagen und Mythen um EBE: Der Werwolf

  Willkommen zu einer Sagen- und Mythen-Tour durch den Ebersberger Landkreis. Die komplette Tour ist hier zu f

von Knopfauge     Deutschland > Bayern > Ebersberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 06.148' E 011° 50.312' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 20. März 2005
 Gelistet seit: 18. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 18. Oktober 2007
 Listing: https://opencaching.de/OC45A5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
63 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Willkommen zu einer Sagen- und Mythen-Tour durch den Ebersberger Landkreis. Die komplette Tour ist hier zu finden. /pDer Mythos

Es treibt sich etwas herum im Gebiet um Ebersberg.
Etwas, das die Hunde der Bauern von den ringsum liegenden Doerfern dazu bringt, der Reihe nach anzuschlagen und dann zu verstummen.

Kurze Zeit spaeter ist dann ein einzelnes Bellen zu vernehmen, das zunehmend heiser wird, in ein Keuchen uebergeht, bis es in einem markerschuetternden Kreischen gipfelt.

So koennen es auch heute noch Besucher des Ebersbergers Forstes und anderer naher Wälder erzaehlen.

Hintergrund

Ein Bellen, das in ein menschlich wirkendes Schreien uebergeht ? das ist das moderne Bild des Werwolfes.
Die unwillkuerliche Verwandlung von einem Menschen in einen Wolf, der sich nach der Rueckwandlung an nichts mehr erinnert, ist der klassischen Literatur aber unbekannt. Dies wurde von Hollywood bereits in den 20ern des letzten Jahrhunderts so geformt.

Nach alten Sagen und Legenden geschieht die Verwandlung in einen Werwolf absichtlich und zeitlich bestimmbar mittels eines Zaubergürtels, um schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen und um über verstaerkte Kampfeskraft zu verfuegen. Der Tribut war das Lechzen nach Menschenfleisch und Blut.

?Wer? ist ein altenglisches Wort für Mensch.
Echte Werwoelfe lassen sich nach dem Volksglauben nur mit einer Silberwaffe toeten (also nicht nur die obligatorische ?Silberkugel?, sondern auch bpsw. mittels eines silbernen Dolches).

Und das Heulen, das im Ebersberger Forst oefters gehoert werden kann? Das kann von bestimmten Rehboecken stammen, deren Rufe oft wie Bellen klingen.

Der Cache

Bei Wolfesing liegt dieser kleine Nachtcache.

Parkmoeglichkeit ist der Waldparkplatz bei N48°06.140 E11°50.150.
Von dort fuehrt zuerst noerdlich, dann gleich oestlich ein Forstweg in den Wald zu den Startkoordinaten.

Leider sind die Koordinaten etwas ungenau  :-( der Empfang war mehrmals zu schlecht.
Daher folgender Zusatz: Der Start liegt auf dem Forstweg und beginnt mit einem roten Pfeil auf einem Baum direkt suedlich (= rechts) des Forstweges. Zwei kleine Reflektoren sind am Pfeil angebracht.
Als weitere Hilfe: Kurz vorm Einstieg ist noerdlich Holz aufgeschichtet und nun mehrere Reflektoren rechts des Weges angebracht.

Leuchte von dort, suche die Augen und folge ihnen bis zum Werwolf.

Die Taschenlampe benoetigt eine Reichweite von ca. 70 m. Eine Maglite 3D war fast zu schwach, die Krypton-Taschenlampe von Lidl war im Gegenzug vollkommen ausreichend.

Dauer: ca. 25 min für 1,4 km durch's Unterholz (Strecke Auto - Auto).

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Ebersberger und Großhaager Forst (Info), Landschaftsschutzgebiet Schutz des Ebersberger Forstes im Landkreis Ebersberg als LSG (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sagen und Mythen um EBE: Der Werwolf    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 27. März 2005 SaRa hat den Geocache gefunden

Sehr kurzer einfacher Nachtcache. Thanks, Grüße und allseits happy hunting wünschen SaRa - Sabine + Rainer

no trade

gefunden 21. März 2005 harleydavidsonandy hat den Geocache gefunden

21:45 mit meinem Sohn (11, sein erster Nightcache) nach kürzester Zeit gehoben. Danke für diesen "Lernnightcache".
Das mit dem Roten Pfeil ist fies, da ungefähr an jedem Baum ein solcher ist!!! Aber eben nur einer mit Reflektoren. Evil

TNLNSL