Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
KoYaMyLi in the forest (I)

 Ein kleiner multi im Tegeler Forst.

von rummsmummel     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 37.051' E 013° 15.874' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 28. Oktober 2007
 Gelistet seit: 29. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 25. August 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC46E1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
99 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Hier in der Nähe habe ich als Kind gewohnt und wir waren fast wöchentlich im Wald Wildschweine füttern, Radfahren oder einfach nur Spazieren und Entdecken.

An den Koordinaten N 52°37.435 E 013°16.060 kann man parken (es gibt noch andere Stellen, einfach 's Navi befragen ;o), auch mit den öffentlichen und/ oder dem Rad kommt man gut hin und zurück.

Es sind zwei Wegpunkte abzulaufen, die jeweils einen eindeutigen Hinweis auf das Final geben - das zu heben ist dann fast ein Kinderspiel. Als kleines Gimmick kann auch an beiden Wegpunkten geloggt werden (Stift mitbringen).

Nimmt man den ganzen "Rundweg" kommt man auf etwa 7 km, nur dadurch ist die Terrainwertung so hoch.

Ersteren findet man an den o.a. Koordinaten der zweite ist verschlüsselt (N;E, Angaben in DD°MM.MMM): 23763735;5011152 (Überprüfen des Ergebnisses bei Geochecker.com).

Die beiden können können auch in umgekehrter Reihenfolge genommen werden (Hinweis: dann wird der Weg ein bisschen länger, aber desshalb sind wir ja eigentlich auch hier, oder?)

Viel Spaß und 'Gutbrunft'!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Jvaqbjf Gnfpuraerpuare vz 'jvffrafpunsgyvpura' Zbqhf uvysg fvpure ;b).

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler mit Furz
Spoiler mit Furz

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Tegeler Forst mit Inseln im Tegel (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für KoYaMyLi in the forest (I)    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 25. August 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Da der Owner auch lange nicht mehr hier eingeloggt war, archiviere ich nun das Listing. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 15. Februar 2011 Schrottie hat den Geocache gefunden

So! Das war jetzt aber eine echt schwere Geburt!

Schon vor geraumer Zeit waren wir auf dem Weg zu Station 1, als wir dann glücklicherweise noch rechtzeitig bemerkten, das man hier so ganz ohne Vorarbeit nicht weiterkommt. Also haben wir die Sache einfach vergessen. Irgendwie geriet dieser Cache dann aber doch wieder in den Fokus und wieder stellte ich fest, das hier etwas Vorarbeit zu leisten ist - diesmal zum Glück rechtzeitig. Dummerweise konnte ich mit dem Zahlensalat nichts weiter anfangen und der Tipp mit dem Windowstaschenrechner hilft auch nur denen, die noch immer Windows verwenden. Dazu gehöre ich jedoch nicht.

Naja, ich fand jemanden, der mir den Kram "übersetzte" und heute haben wir es noch einmal versucht. Am Start legten wir eine Punktlandung hin, die auf mehr hoffen ließ. Allerdings fehlte das angekündigte "Zwischenlogbuch". An der zweiten Station war es zwar vorhanden, aber so vollgesifft, das wir uns dort besser nicht eintrugen. Weiter ging es zum Finale, an dem wir, wie wir nun feststellten, gerade erst vorbeimarschiert waren. [}:)]

Im Zielgebiet landeten wir laut GPS bei 0 Meter, so wie auch schon bei den anderen Stationen. Gut, nur diesmal fanden wir nichts. Leider erwähnten die Vorlogs immer irgendwelche ECGA, was uns im Angesicht der vielen Versteckmöglichkeiten aber mehr irritierte als half. Da es nun schon der zweite Anlauf war und wir etliche Kilometer in den Knochen hatten, wollten wir auch nicht ohne Dose nach Hause. Also musste ein Joker her.

Ärgerlicherweise scheint das Finalgebiet die so ziemlich einzige Gegend im ganzen Tegeler Forst zu sein, in der es keinen Handyempfang hat. Irgendwan kriegte ich aber doch eine verbindung hin und fetzenweise konnte ich so eine kleine Hilfestellung kriegen. Mit dieser und nochmal 30 Minuten Suche wurde ich dann auch fündig. Ohne ECGA.

Naja, was soll ich sagen? Schraubgläser sind als Cache grundsätzlich eher ungeeignet, hier in diesem Falle ist es ja noch dicht, anders als die beiden Stationen. Leider ist aber der Cache falsch gelabelt - das hier ist eben ein reinrassiger Mystery. Immerhin kann er ohne vorherige recherche und Rechnerei nicht gefunden werden. Aber auch der Outdoorpart wirkt irgendwie beliebig und das Gurkenglas am Ende lässt dann auch keine wirkliche Freude über den Fund nach ein paar Kilometern Marsch aufkommen... [:(]

gefunden 04. April 2009 Lemmi4711 hat den Geocache gefunden

Ich habe eine Weile gebraucht, um das Rätsel zu lösen...

Als mir dann der Geistesblitz kam, war es leicht.

Das Final ist wirklich gut versteckt!!!

 

Hat mir sehr gefallen!

 

Gruß, Lemmi4711.

gefunden 14. Dezember 2008 BRmotza hat den Geocache gefunden

In 3 einzelnen Ausflügen gut gefunden. Gruß an die Mitfinder.

IN: Silikat-Gel Tütchen zum Trockenlegen
OUT: -

TNX4$

gefunden 11. März 2008 mity hat den Geocache gefunden

Ohne Hint hatte ich keine Idee, wie ich auf die Koordinaten für den zweiten Baum kommen soll. Mit dem Hint ging's dann ganz schnell.
Und so lud mich heute das frühlingshafte Wetter zu einer schönen Radtour durch den Wald ein. Zwei kurze Stopps und dann ging's zum Final. Doch so präzise wie die ersten beiden Koordinaten auch waren, am Final wurde es schwierig. Ich muss gestehen, dass auch ich den Spoiler benötigte. Allerdings musste ich dann feststellen, dass das Versteck durchaus schon mein Interesse geweckt hatte, ich aber zu oberflächig gesucht hatte. (Irgendwie habe ich immer die Vision, mich würde da gleich ein Fuchs anfallen... Embarassed)
Um 12:45 habe ich meine Unterschrift im Log hinterlassen und noch ein bißchen meine Waldtour genießen.

no trade

mity!