Wegpunkt-Suche: 
 
LVermGeo (re-reloaded)

 Ein echter Geo-Cache.

von firlefranz     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Magdeburg, Krfr. St.

N 52° 07.772' E 011° 37.856' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 23. Dezember 2007
 Gelistet seit: 10. November 2007
 Letzte Änderung: 19. September 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC47F1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
230 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Das LVermGeo

das LvermGeo Ein echter Geo-Geocache versteckt sich am LVermGeo, dem Amt für Vermessung und Geoinformation. Das Amt befindet sich im CityCarre Magdeburg (CCM).
Im LVermGeo gibt es Auskünfte Flurstücke und natürlich jede Menge amtliche Karten. Da sind zum Beispiel die topografische Übersichtskarten oder Radwanderkarten und neuerdings auch digitale Daten.

Zur Vorgeschichte

Die Geo-Serie war etwas anders geplant, denn Magdeburg hat einige Institutionen, die einen GEO-Freak interessieren könnten. Doch dann geschah das ....
Das gesamte CCM ist videoüberwachtes Privatgelände - es weisen ja genug Schilder darauf hin. Allerdings fehlt der Zusatz "Auslegen von Dosen nicht erwünscht". So musste beim FTF auf wachmännische Anweisung der erste Cache gleich wieder entfernt werden.
Die zweite Dose hatte sich etwas abseits versteckt. Leider wurde bald in unmittelbarer Nähe ein Restaurant eröffnet, so dass sie unter ständiger Beobachtung war. Immerhin wurde sie erst nach drei Monaten gemuggelt.

Diese definitiv letzte Version ist ein Cache für die Statistik. Das neue Versteck würde ich schon als trist bezeichnen - es gibt auf alle Fälle NICHTS aufregendes zu sehen (und hier ist keine Zweideutigkeit versteckt). Daher Hut ab vor Maybe und dem tollen terra axis ganz in der Nähe.

Zum Cache

Zuerst sind zwei Strecken zu 'vermessen', die führen euch zur Zwischenstation, wo ihr die Finalkoordinaten findet. Die Wegstecke beträgt ungefähr 600 Meter. Damit sollte das Rätsel in einer halben Stunde gelöst sein.

Strecke A: von den oben angegeben Koordinaten in Richtung Ernst-Reuter-Allee (NNO) bis zum Beginn des nächsten Gebäudeblocks des CityCarre Magdeburg

Strecke B: wieder vom Startpunkt in die andere Richtung (SSW) entlang der Otto-von-Guericke-Straße bis zum Beginn des Durchgangs

Dann geht es wieder vom Startpunkt los. Da es bisher ein ganz schönes hin und her war, könnt ihr als erstes die Strecke B in Richtung Hauptbahnhof gehen (WNW) und dann die Strecke A parallel zur Otto-von-Guericke-Straße (SSW) laufen – erst Strecke A (SSW) und dann Stecke B (NWW) sollte Euch auch zur Zwischenstation führen.

Das Final* befindet sich zu ebener Erde. Ihr solltet also unbedingt prüfen, ob eure Schuhe richtig gebunden sind.
Die Nano-Dose hänge unsichtbar an dem weißen Teil. Es bewegt sich, wenn man leicht zieht und dreht (was normalerweise nicht funktioniert). Falls euch jemand fragt, was ihr dort macht, sagt 'Wir sind vom Amt!'. icon_smile_wink.gif

Viel Spaß beim Suchen und Finden wünschr euch firlefranz!!



* Durch die vielen hohen Häuser ist das Satellitensignal etwas gestört. Mit den Koordinaten der Zwischenstation und einem GPS solltet ihr den Cache finden. Damit googleEarth euch das Versteck zeigt, müssen die Koordinaten um N +0.009' und E +0.007' korrigiert werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

ibesvany: ivrexnag
svany: fcbvyre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für LVermGeo (re-reloaded)    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 20. Februar 2016 busca48 hat den Geocache gefunden

War das eine Vermesserei für mich. Mit nur wenig CacheErfahrung versuchte ich 2014 schon mal die Zwischenstation zu erreichen. Wo ich damals landete mag ich gar nicht schreiben und weiß auch nicht mehr, welche Schrittzählerei mich dorthin führte. Mehrere daselbst anwesende „Vierkanter“ mit Zahlen ergaben jedenfalls keine KOS. Also erst mal vergessen!

Jetzt nach immerhin schon 40facher MultiErfahrung das Spielchen noch mal von vorn. Hab alles maßstabsgerecht im Wohnzimmer abgeschritten und nun konnte ich die Zwischenstation auf Anhieb finden, musste da aber erst meine Brille aufsetzen. Dann zum Ziel - Aha - so ist das gemeint!!!

Heute bei leichtem Regen und keine Muggel in Sichtweite war der Eintrag im LB ein Leichtes, nachdem ich es mit passender ECA und unterm regensicheren Dach hervorholte. Mit viel Geduld schaffte ich es dann auch, das LB wie vorgesehen, im Deckel zu platzieren.

Danke firlefranz für diese vermessenen Schrittfolgen sagt busca48

gefunden 30. April 2013, 21:00 mopidick hat den Geocache gefunden

hier bin ich wirklich schon oft vorbei gekommen und habe immer wieder überlegt, ob ich den multi jetzt angehen soll oder nicht. ich weiß schon gar nicht mehr, was mich eigentlich immer davon abgehalten hat, aber zumindest hat es bis heute gedauert. da mopi wiedermal nach md musste habe ich sie begleitet um noch ein paar erledigungen zu tätigen. zuvor schaute ich mir aber nochmal das listing an um zumindest den ersten teil der aufgaben in häuslicher atmosphäre zu absolvieren. der weg war frei für die zwischenstation und der praktische teil konnte kommen. trotz hint musste ich doch einen moment suchen um den hinweis zu erspähen...tomaten vor den augen. die ko's führten mich dann auch zunächst an den falschen ort, aber dank hinweis konnte ich kurze zeit später loggen. ein passendes final zum multi. vielen dank dafür.

This entry was edited by mopidick on Thursday, 02 May 2013 at 13:54:55 UTC.

gefunden 05. September 2012 Kernspinner hat den Geocache gefunden

In der Mittagspause auf einer Tagung ging es schnell vor die Türe zum Vermessen. Das Gelände war schnell vermessen und an den Zielkoordinaten hatte ich zum Glück ein deja vu.

Nun hieß es Schuhe zubinden und loggen.

DFDC,
Kernspinner

gefunden 15. April 2012 Rissel hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Tour warst du nun endlich fällig. Wenn man beim 1. Versuch auf Google Earth nicht richtig schaut und deshalb den Durchgang nicht findet, dann wird man auch nicht fündig. Heute beim 2ten Anlauf mit frischen Messergebnissen, sah das schon viel besser aus . Eine schöne Final Idee, die sehr gut zum Cache passt. Wir haben ein provisorisches Logbuch (Zettel) dagelassen. Das Original war weg.
Vielen Dank für die interessante Aufgabe sagt Team Rissel

gefunden 02. Dezember 2010 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mich erst einmal durch die Beschreibung gekämpft hatte, war es eigentlich ganz einfach, was zu machen ist. Und so bin ich auch schnurstracks am Nano rausgekommen. Der war allerdings nicht ganz dicht zu, da ist wohl auch schon mal Feuchtigkeit eingedrungen. Der Logklumpen zeigt schon Spuren von Rost. Auseinandernehmen wollte ich ihn nicht, da ich ihn wohl nie mehr so kompakt zusammen bekommen hätte. Daher hänge ich mal ein Photo an. Ich hoffe, das ist ok so.

TFTC