Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Yabba Dabba Duh I

von ImdeX     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 48.516' E 008° 17.750' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. Dezember 2007
 Gelistet seit: 27. Dezember 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC4C39
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Yabba dabba duh

 by ImdeX

 

 

Geocache is listed at:

 

www.geocaching.com / GC183KR

www.opencaching.de / XXXXXX

 

Achtung: Denke nie, du brauchst alles nur einmal ?

Schreibe Dir immer alles auf !

 

 

 


Es kann DIREKT an Stage 1 geparkt werden.

 

Stage I

 

An der ersten Stage findest du 5 aneinander hängende Schilder.

 

Hier musst du jede EINZELNE Ziffer des rot-umrahmten Schildes miteinander addieren und das Ergebnis von der Nordkoordinate subtrahieren.

 

Um die Ost-Koordinate zu erhalten, addierst du alle 3-stelligen Zahlen und ziehst vom Ergebnis noch 77 ab. Dieses Endergebnis addierst du auf die Ostkoordinate.

 


STAGE II

 

Finde den Micro!

 

STAGE III

 

 

An Stage III angekommen, sind sowohl Deine Deutsch- als auch Deine Mathe-Grundkenntnisse gefragt, denn:

 

Zähle die Anzahl der Silben des ersten Wortes. Diese Zahl multiplizierst Du mit 16 und addierst sie auf die Nordkoordinate.

 

Multiplizierst du aber die Silbenanzahl mit 342, kannst du sie auf die Ostkoordinate addieren.

 


 

WEITER GEHT´S

STAGE IV

 

 

 

An Stage IV darfst Du eine Rechen- und Rätselpause einlegen. Augen auf, dann findest du die Koordinaten zur nächsten Stage. Viel Spaß beim Suchen.

 


STAGE V

 

 

Bist du an Stage V angekommen, befindest du dich in der ersten Etage, um die hier gefundenen falschen Koordinaten zu korrigieren, musst Du Dich in die 3. Etage begeben und herausfinden, wann das Weinberghäuschen prämiert wurde. Diese Zahl kannst du dann auf Deine gefundene falsche Ostkoordinate addieren.

Sehr gut, weiter geht?s.

 


STAGE VI

 

 

 

An Stage VI solltest DU Dir erstmal die Klasse notieren, hierfür gilt dann:

Klasse A = ich folge 1x dem grünen Nordic-Walking Pfeil

Klasse B = ich folge 3x dem grünen Nordic-Walking Pfeil

Klasse C = ich folge 4x dem grünen Nordic-Walking Pfeil

Klasse D = ich folge 2x dem grünen Nordic-Walking Pfeil

 

Da Dir das hier aber nicht sonderlich weiterhilft, weil weit und breit kein Nordic-Walking Wegweiser zu sehen ist, solltest Du Dich wohl noch nach einem Micro umsehen.

 


 

STAGE VII

 

 

 

An Stage VII angekommen siehst Du, den Weg entlang schauend, den ersehnten Nordic-Walking Wegweiser. Wenn Du die richtige Klasse notiert hast, weißt Du jetzt, wie oft Du ihm jetzt folgen musst.

ABER STOP!

Nicht so eilig, wenn Du Dich hier genauer umsiehst, kannst du erkennen, dass sich hier einige Pärchen gebildet haben. Die Anzahl der Pärchen solltest Du Dir notieren!!!

 

Nein, nein, nicht so eilig, wäre doch sehr ärgerlich, wenn Du den ganzen Weg nachher wieder zurück musst, nur weil Du Dir das Ferngasschild nicht notiert hast.

So jetzt darfst Du, auf geht es !!

 


STAGE VIII

 

 

Bist Du jetzt richtig den Wegweisern gefolgt, befindest Du Dich tatsächlich schon an Stage VIII und darfst Dich nach einem Micro umsehen.

Um die letzten beiden Ziffern zu erhalten, musst du die Anzahl der Pärchen mit 9 multiplizieren.


 

STAGE IX

 

 

Hier bietet es sich an, eine kleine Rast einzulegen, Du befindest Dich auch schon auf dem Heimweg, ppuuuhhh.

Doch hierfür musst Du wissen, wie viele Punkte zu beachten sind, um das Landschaftsschutzgebiet zu erhalten.

Multipliziere die Anzahl der Regeln mit 16 und subtrahiere das Ergebnis von der Nordkoordinate.

 

Um aber auf die Ostkoordinate zu kommen, hilft nur Ferngas ?

Gehe dabei wie folgt vor:

(1) Übersetze ?Ferngas? in Zahlen und addiere sie miteinander

(2) übersetze auch die beiden großen Buchstaben vor der großen dreistelligen Zahl (Achtung: Leerzeichen, Kommas etc. werden beim Ferngas ignoriert. ) in Zahlen, addiere sie miteinander und addiere sie auf (1)

(3) nun addierst Du das Ergebnis auf die große dreistellige Zahl.

 

(4) Von diesem Ergebnis subtrahierst Du noch die letzte Ziffer der dreistelligen Zahl.

 

 

 

Puhhh, so, jetzt haben wir´s aber. Achso, fast vergessen: Natürlich musst du das Endergebnis jetzt noch von deiner Ostkoordinate subtrahieren!

 

 

STAGE X

 

So, jetzt geht?s ab zum Final.

Zur Belohnung werden hier weder Mathe- noch Deutschkenntnisse verlangt, sondern nur Deine Sehkraft.

 

Viel Spaß

 

ImdeX

 

 

 

 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr5: va Znhre (Tenfohrfpury)
Fgntr6: zntargvp "gvrs"
Svany: "gvrsretryrtg"

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Yabba Dabba Duh I    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 12. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 02. Januar 2010 wauzi hat den Geocache gefunden

Schon vor längerer Zeit gefunden, aber bisher nur bei geocaching.com geloggt!

DFDC

gefunden 27. Januar 2009 Määnzer hat den Geocache gefunden

Heute mußte also auch mal dieser "Alptraum" (7,8 KM) hinter sich gebracht werden. Bei -2 Grad und eisigem Wind (gefühlte Temperatur war ca. -15 Grad) konnten wir nach über 2 Stunden den Cache in den Händen halten.

Im Nachgang haben wir uns gefragt, wieso man aus dieser Strecke nicht 4-5 Caches gemacht hat.

TFTC
JB, HB + AB
#1631 - 14:30

This entry was edited by Määnzer on Monday, 10 January 2011 at 12:45:13.

gefunden 03. August 2008 Nohny hat den Geocache gefunden

Gestern, am späten Nachmittag, nach dem "Fuchsloch" frohgemut los gelaufen.
Nach einiger Zeit Probleme mit dem Fuß bekommen. [:(]
Darum in die Nähe einiger Stages mit dem Auto gefahren.

Gegen 21 Uhr (nach 3 Stunden) haben wir nach Stage 9 wegen einbrechender Dunkelheit abgebrochen.

Heute dann zu Stage 10 gefahren.
Kleine Leute wie ich (1,62 m) haben dann das Nachsehen...da hilft auch die "Augen offen halten" ... nichts !! [:P]

Harald war da schon besser dran.
Wir konnten dann weiter zum Final ziehen und den Cache auch sofort finden.

TFTC...
in: Schablone, Augenbrauenbürste
out: Malstifte

Subjektive Anmerkung:
Die Strecke ist doch enorm weit ... wieviele km sind es?
Leider fehlt ein Hinweis darauf in der Cachebeschreibung.[:(!]
Wäre sicher hilfreich.

Auch die Beschreibung könnte ein wenig eindeutiger sein.
Bei Stage 5 z.B. sollte aus Sicherheitsgründen besser nicht "geklettert" werden.. es befinden sich größere Löcher auf dem Dach.. und das auch noch am Rand..

Nohny und Harald

Ch.... 226 .... 15:20

gefunden 24. Februar 2008 Sigi Sauerstoff hat den Geocache gefunden

Das war mal ein Spitzen-Cache und noch dazu ganz in unserer Nähe! Am letzten Sonntag um 15.00 h angefangen und bis zu Stage X vorgedrungen. Dann wegen Dunkelheit abgebrochen. Heute gleich zu Stage X, zügig die Koordinaten entdeckt und ab zum Final. Dort haben wir uns erst mal unauffällig verhalten, da einige Leute sehr zielstrebig auf uns zukamen. Wir wollten schon abbrechen, doch die vermeintlichen Muggels gaben sich gleich als Owner plus Verwandtschaft zu erkennen. Nach einem netten Schwätzchen, in dem wir übrigens erfahren haben, dass wir die ersten sind, die ohne Hilfe durchkamen, fanden wir auch bald die Dose. Ein toller Cache, die Stationen abwechslungsreich und gut ausgearbeitet. Stage IV hat uns sehr an Stage I von Kankras Lauer erinnert, ist aber doch ganz anders. Alles in allem: sehr empfehlenswert! Wir warten gespannt auf euren nächsten Cache.

In: TB Marco + Zahnfarbring
Out: TB Dino

Danke sagen Sigi Sauerstoff + Mrs Pauli