Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Junker Ulrich und die weiße Frau I - Der Auftrag

von d0wnl0rd     Deutschland > Bayern > Regensburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 06.385' E 011° 58.598' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 05. Januar 2008
 Gelistet seit: 05. Januar 2008
 Letzte Änderung: 12. Februar 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC4DB6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
165 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Obwohl Junker Ulrich seine Angetraute, Edeldame Gudrun vor dem sicheren Tod mit Hilfe der Hexe Tamarga retten konnte, war seine Frau in den ersten Tagen noch zu schwach, um ihren Gatten auf seinen Reisen zu benachbarten Burgen zu begleiten. So kam es, dass Ulrich den schon zu lange aufgeschobenen Besuch beim Grafen von Wolfsegg alleine antreten musste.

Dort angekommen erwartete ihn eine düstere Stimmung. Der Burgherr, erst vor kurzem zum Witwer geworden, war wortkarg, in sich versunken und ganz offensichtlich von düsteren Gedanken und Visionen geplagt. Das Dienstpersonal schlich nur eingeschüchtert durch die Gänge der Burg und kein einziges fröhliches Wort war zu vernehmen.

Darauf nahm Ulrich den Kammerherrn des Grafen, Walther zum Krug, zur Seite und befragte ihn eindringlich nach der Ursache dieser seltsamen Situation. "Wisset, Junker Ulrich, dass dieses Haus noch vor kurzem ein fröhliches war. Die Gattin des Herrn, Klara zu Helfenstein, war der Quell' dieser Heiterkeit. Doch vor ein paar Wochen änderte sich alles. Klara reiste, in Begleitung ihrer neuen Zofe Barbara, zum Grafen von Laaber, um im Auftrag ihres Gatten ein Geschäft zu besprechen. Doch kaum war sie von dieser Reise zurückgekehrt, kam es zu einem heftigen Streit zwischen den Eheleuten." "Woher wisst ihr davon?" "Nun, der Streit war so heftig, dass man ihn auch außerhalb der Gemächer der beiden vernehmen konnte. Auch die Zofe berichtete davon, dass der Graf seiner Frau heftige Vorhaltungen gemacht habe. Er habe einen Liebesbrief seiner Frau an den Grafen von Laaber gefunden, und ihr daraufhin Ehebruch vorgeworfen. Die offensichtliche Schuld und die Aussicht auf die drohende Schande müssen wohl für Klara so furchtbar gewesen sein, dass diese keinen anderen Ausweg wusste, als sich nachts vom Burgturm in die Tiefe zu stürzen. Ihre Leiche wurde am nächsten Morgen aufgefunden. Seit diesem Tage ist Trauer und Gram unser täglicher Begleiter..." Offensichtlich ebenfalls von tiefer Trauer erfüllt, zog sich der Kammerherr zurück.

Nachdenklich zog sich Junker Ulrich in seine ihm zur Verfügung gestellte Kammer zurück, wo er bald zu Bett ging. Doch mitten in der Nacht wachte er auf, von einem eisigen Lufthauch geweckt. In der ansonsten dunklen Kammer stand vor ihm eine weiss gekleidete Frauengestalt, die in ein unwirkliches Licht getaucht war. Wie aus großer Entfernung vernahm Ulrich ihr Flüstern:

"Junker Ulrich, hört mich an. Ich bin Klara zu Helfenstein, die ehemalige Herrin dieser Burg. Meine Seele findet keine Ruhe ob der Lügen, die über mich verbreitet werden. Weder habe ich meinen geliebten Gatten je betrogen, noch habe ich mich selber zu Tode gestürzt. Mein Mann hatte in unserem Schlafgemach einen Liebesbrief gefunden, der - scheinbar von mir verfasst - an den Grafen von Laaber gerichtet war, und in dem ich ihm meine Liebe gestand. Dieser Brief war jedoch eine Fälschung, dessen bin ich mir sicher, doch war mein Gatte an jenem Abend zu erregt, um einem Vernunftsgrund zugänglich zu sein. Weinend stand ich im weiteren Verlauf des Abends lange alleine auf dem Wehrgang, um meinen Kummer nicht dem Dienstpersonal zu offenbaren, als ich unvermutet von hinten gestoßen wurde und ohne meinen Mörder auch nur gesehen zu haben in die Tiefe stürzte. Nicht freiwillig schied ich aus dem Leben, ich war doch davon überzeugt am nächsten Morgen meinen Gatten von meiner Unschuld überzeugen zu können!

Ulrich, findet den Brief und vielleicht erhaltet ihr Hinweise, die meine Unschuld beweisen und meinen Ruf wiederherstellen."

Mit diesen Worten verschwand die Gestalt und ließ Ulrich schaudernd aber mit dem festen Vorsatz zurück, der bedauernswerte Seele Klaras zu helfen. So schlich er sich in das Arbeitszimmer des Grafen, wo er auch bald den Brief und einen weiteren entscheidenden Hinweis fand...


Den Brief könnt auch ihr finden, wenn ihr die folgenden Hinweise auswertet:
Wieviele Jahreszahlen sind auf der Informationstafel bei N 49° 06.385 E 011° 58.598 vermerkt? (A)
Bei N 49° 06.390 E 011° 58.601 steht ihr vor der Treppe zur Burg, zählt alle Stufen bis zur Holztür, die den Eingang zur Burg bildet. (B)
Von wem wurde die Bank vor dem Burgeingang gestiftet? Zählt die Buchstaben des Namens des Stifters (kompletter Name) (C)
Den Cache findet ihr dann bei: N49°06.(B + 289) E11°58.(A*C + 283)

Im Final dieses Caches findet ihr einen wichtigen Hinweis, den ihr unbedingt für die Fortsetzung dieser Geschichte braucht: Junker Ulrich und die weiße Frau II - Die Erlösung.


Die Burg Wolfsegg, die den erzählerischen Rahmen für diesen Cache liefert, ist ein sehenswertes Beispiel dafür, wie Privatinitiative die Hinterlassenschaften der Vergangenheit retten kann. Die Burg, die einen Familienausflug lohnt, ist von Mai bis September für die Öffentlichkeit zugänglich.
Die "Weiße Frau", die in der Geschichte eine tragende Rolle spielt, gab es im Übrigen wirklich, viel Spaß bei der Geisterjagd.
Mehr Infos zur Burg findet ihr hier.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Oüpxra, nhsfgrura, hzqerura - znpug rhpu avpug fpuzhgmvt, zna zhff avpug tenora

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Junker Ulrich und die weiße Frau I - Der Auftrag    gefunden 15x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis 12. Februar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist inzwischen auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

Hinweis 11. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 08. Mai 2011 Stylissimo77 hat den Geocache gefunden

Endlich mal die Burg Wolfsegg gesehen! Toll, hat Spass gemacht, Danke!!!

 

Torsten & Britta

gefunden 07. Mai 2011 piele hat den Geocache gefunden

Nach Hilfe durch den Owner im zweiten anlauf gefunden. Man muss einfach die Augen noch weiter aufreißen.

in: Matchboxauto
out: nichts

Piele

gefunden 31. Oktober 2010 ABCF-Team hat den Geocache gefunden

Im 2. Anlauf schnell gefunden. Hatten beim 1. Mal die Bank nicht erkannt, und prompt an falscher Stelle gesucht. Konnten deswegen auch mit dem Hint absolut nichts anfangen. Das ließ uns aber keine Ruhe und prompt am nächsten Tag wieder hin und schon war das Versteck gefunden. Da eine große, langbeinige Spinne auf den Final aufgepasst hatte, musste das B aus unsere Team das Doserl bergen, obwohl er der größte von uns ist und das eigentlich etwas für unser F im Team gewesen wäre. Aber wurscht, haben ihn ja gefunden und machen uns jetzt dran, die weiße Frau zu erlösen. 

Wie immer ein toller Cache. TFTC.

Out: TB der schwarze Ritter

In:  GC Crusader of Dark Secret

(#34)