Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rohrpfuhl

von IchbinSuse     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 35.196' E 013° 10.780' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 16. Dezember 2007
 Gelistet seit: 07. Januar 2008
 Letzte Änderung: 17. April 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC4DF0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
3 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
180 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   


Ein kleiner Spaziergang (ca. 2 km) durch den Spandauer Forst am Rande des Naturschutzgebietes "Großer und Kleiner Rohrpfuhl".

Bei N 52°35.114' / E 13°10.651' könnt ihr parken.


Das Naturschutzgebiet darf und muss
nicht betreten werden!!!



Wissenwertes
Im Spandauer Forst liegt das artenreiche Naturschutzgebiet „Großer und Kleiner Rohrpfuhl“. Um die negativen Auswirkungen der Grundwasserabsenkungen zu mildern, wird das Naturschutzgebiet durch Überstauung und Versickerung von Oberflächenwasser wieder vernäßt. Entstanden ist ein wertvolles kleines Feuchtbiotop, in dem im Sommer sogar der Kranich brütet. An größeren Säugetieren laufen hier natürlich viiiiiele Wildschweine und Rehe herum, aber auch Baum- und Steinmarder, Dachs, Waschbär und Marderhund leben hier. Bis auf Wildschweine und Rehe, über die man ja ständig stolpert, muss man allerdings schon großes Glück haben, eine der anderen Tierarten zu Gesicht zu bekommen...


Nun aber zum Cache...
Der Cache besteht aus dem Start, Station 1 und dem Final. Begebt Euch also an die Startkoordinaten (N196/E780) - falls ihr nicht schon längst da seid - und berechnet die Koordinaten von Station 1:

N = 52°35.(10 x B) - 9'
E = 13°10.(10 x A) + 118'

Weiter gehts zu Station 1. Dort sucht ihr nach den Finalkoordinaten. Bitte das Naturschutzgebiet - jenseits des Zaunes - nicht betreten. Dort sind sie definitiv NICHT! Auch bitte nix abschrauben, abbbrechen, nicht an Vogelhäuschen gehen, nicht graben, nicht klettern etc. pp. und plaziert den Hinweis bitte wieder GENAUSO, wie ihr ihn vorgefunden habt!

Jetzt also auf zum Final. Sucht in einem Abstand von 2,40 m vom Baum mit rotem Pin. Es muss nicht gegraben oder geklettert werden! Ach ja - und bitte tarnt ihn wieder gut und verwischt eure Such-Spuren...





Start (N196/E780): Coordinates Station 1?
Station 1: Finalcoordinates?
Final: Search in exact 2,40 m from the tree with a red pin. You don't have to climb or to dig!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

fgngvbarvaf-trjzrqshnovryo
svany-gfbqeba

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Spandauer Forst (Info), Landschaftsschutzgebiet Spandauer Forst (Info), Vogelschutzgebiet Spandauer Forst (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rohrpfuhl    gefunden 12x nicht gefunden 3x Hinweis 3x

Hinweis 17. April 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Multi an Station 1 Probleme hat. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 20. April 2011 Tithoju hat den Geocache nicht gefunden

Weinend

Hmm - leider haben wir es nicht geschafft - hat uns geärgert Brüllend!

Mit Sicherheit haben wir Station1 (Besonderheit im Wald) gefunden, konnten dort aber trotz intensiver Suche keinen Hinweis fürs Final finden.

War der Hinweis "eingeboxt"? - dann war er weg.

Oder waren wir zu blöd/unkreativ den Fund korrekt zu interpretieren?

Wir werden es irgendwann noch einmal versuchen!

gefunden 06. Februar 2011 PPz&Perro hat den Geocache gefunden

Nachdem dieses Teil mich viel Zeit und den vorletzten Nerv gekostet hat, konnte ich dank der Schnüffelnase von Cache-Dog Perro heute endlich diesen abhaken. Am Final hüpften die Koordinaten wie ein Kangaroo im Outback.

In: Geocaching Crystal Geocoin (TB305F3), out: nix

gefunden 06. Oktober 2010 memasiso hat den Geocache gefunden

Also dieser Cache verdient den Untertitel "Nerven raubend"...
Insgesamt 4 (in Worten "VIER" ) Anläufe habe ich dafür benötigt.
1. Versuch:
Am Start die entsprechenden Werte für Station 1 während einer Radtour nur notiert und wegen Zeitmangel die Suche auf später veschoben.
2. Versuch:
Irgendwie war da ein Zahlendreher aus 1.drin, der mich ziemlich weit in verbotenes Gebiet bringen wollte...und aus diesem Grunde habe ich diesen Versuch abgebrochen.
3. Versuch:
Neue Aufnahme der Werte, und dabei nicht gemerkt - weil man manchmal einfach zu schnell ist - das der Garmin-Kompass nicht eingeschaltet war und somit alles, nur nicht das Richtige anzeigte...
Darauf muss man aber auch erstmal kommen...[;(]
Verzweifelt rief ich aufgrund der schiefen Coords per Not-EMail bei der Ownerin an und schilderte ihr mein Problem der unmöglichen Coords.
IchbinSuse gab mir Recht, dass ich ich in meiner Art an die Sache heranzugehen richtig liege, aber mit Sicherheit einen Zahlendreher habe. icon_smile.gifNanu, das hatten wir doch schon mal???icon_smile_blush.gif
Also nochmal hin...
4. Versuch:
Um sicher zu sein die nötige Ruhe und Gelassenheit mit auf die Suche zu nehmen, ging es jetzt zusammen mit IckdieZahnfee auf die Tour...
Am Start peinlichst berührt als ichicon_smile_shy.gif/wir den Fehler aus 3. bemerkten, los zur Station 1 und bis zu gefühlten 2 Stunden gesucht. (Ich bin halt kein MultiCacheLöserKönner...)...aber nix gefunden.
Also zurück nach Hause, die Logs nochmal studiert und dabei kam dann die zündende Idee.

Ich gebs zu - ich trag ´ne Brille und kann schlecht gucken...aber soooo blind bin ich eigentlich nicht, dass ich/wir den Hinweis übersehen hätten dürfen...

Mit dem Hinweis von Station1 ging es dann zügig ins Zielgebiet...um festzustellen das rote Markierungen bei einer Meßgenauigkeit von 29m schwer zu finden sein könnten...
Tapps, tapps, trippel, trippel quer durch erlaubtes Gelände und mehr durch Zufall als durch Messung den Pinorick gefunden...
Hah, was sind jetzt 2,40m? In weiser Voraussicht (man lernt ja mit seinen Aufgaben icon_smile_wink.gif) ´ne Meßschnur von zu Hause mitgebracht und ausgelotet.

Fazit von der ganze Sache:
GEFUNDEN!!!
Alles in allem ein schöner Cache der gut zu finden ist wenn man denn seine Technik beherscht und auch mal zwischen den Zeilen liest.
T4TC

gefunden Empfohlen 03. Oktober 2010 roamer_ge hat den Geocache gefunden

Nach einer längeren Cacherunde in der Gegend wollten wir praktisch auf dem Rückweg noch diesen Multi mitnehmen, bevor uns die Dunkelheit einholte.
So irrten wir am Start noch bei Tageslicht erstmal etwas dumm rum, bis der der Groschen fiel.
Station 1 war trotzt Dämmerung kein Problem. Dafür hielten wir uns dann am Final so lange auf, daß wir doch auf die TaLa angewiesen waren, um wieder sicher auf die Strasse zu finden.
Der direkte Weg hätte ja unweigerlich für nasse Füße gesorgt [:o)]
Schön gemachter Cache, das macht Lust auf mehr - vielen Dank
(Rated 4 stars with [url=http://www.gcvote.com]GCVote[/url])