Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
TrauerZug

von glurak + werderkirsche     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 31.479' E 013° 08.569' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 24. Januar 2008
 Gelistet seit: 24. Januar 2008
 Letzte Änderung: 17. April 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC4F6C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
407 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte

Beschreibung   

TrauerZug




Dieser LetterboxCache führt Euch vom ehemaligen Grenzübergang Heerstraße ein Stück entlang des Mauerstreifens in die Nähe der Eisenbahnkontrollstelle Staaken.


1945 wird der Berliner Vorort Staaken verwaltungstechnisch zwischen den britischen und russischen Alliierten aufgeteilt. Mit dem Bau der Berliner Mauer 1961 geht der "eiserne Vorhang" hier fortan mitten durch die dörfliche Gemeinde. Bis Mitte der 70er Jahre verkehren über den Staakener Bahnhof nur Gütertransporte. 1976 wird die Grenze hier für Personenzüge in Richtung Hamburg geöffnet und für die Abfertigung ein Kontrollbahnhof errichtet.

Es geht los...

...am 1951 eingerichteten Straßenübergang an der Heerstraße. Heute erinnern nur noch die Schneise in Richtung Süden und drei Gedenkstelen an diesen Übergang. Seht Euch die Gedenkstelen sehr genau an und ermittelt den ersten Wert zur Finalberechnung. Weiter geht es vorbei an Orten die auf bedrückende Weise an die Tödlichkeit der Berliner Mauer erinnern. Am Final solltet Ihr auf Jogger, Spaziergänger und Hundeausführer achten. Unbeobachtet zu suchen, ist unter Umständen nicht ganz einfach...



Start (Question to Answer)
N 52° 31.462 E 013° 08.586
Wieviel mußten Bundesbürger max. für die Übertretung der Höchstgeschwindigkeit auf den Transitstrecken bezahlen?
Der Wert (A) ist dreistellig, Quersumme 5.


Station 1 (Question to Answer)
N 52° 31.717 E 013° 08.677
Ermittelt das Todesjahr.
Der Wert (C) ist vierstellig, die Quersumme 17


Station 2 (Question to Answer)
N 52° 31.862 E 013° 08.442
Ermittelt die Anzahl der Jahre, die Staaken laut hier angebrachter Information geteilt war.
Der Wert (B) ist zweistellig, die Quersumme 12



Final (Final Location) Berechnet die fehlenden Koordinaten wie folgt:
A - 315 = aaa
B - 31 = b
C - 1671 = ccc

FINAL
N52 32.aaa E 013 0b.ccc



Logbedingungen und Danksagung
Dies ist eine Letterbox, der Logeintrag muß um einen eigenen Stempelabdruck ergänzt werden. Nehmt Euch für diesen Ausflug im Notfall einen Stempel aus dem Büro oder der Spielkiste Eures Nachwuchses mit, individuelle Aufkleber sind ebenfalls erlaubt. Ohne Stempel geht auch der Daumenabdruck. Der Stempel im Cache ist für Euer persönliches Logbuch oder Euren Ausdruck gedacht und NICHT für das Logbuch im Cachebehälter. Er muß im Cache verbleiben!



Dankeschön an ew742 von dem Idee, Stempel, die Dosen, deren "Hülle" und die ersten Tauschgegenstände stammen sowie an ichbinsuse, die uns erlaubt hat, das Listingdesign Ihres LetterboxCaches Geschichtspark Falkensee als Vorlage zu benutzen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

xynffvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für TrauerZug    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Juli 2019, 15:15 Glubosch hat den Geocache gefunden

#9610 Am 05.07.2019 um 15:15 Uhr gefunden. Dieser Cache wurde bereits von einer größeren Gruppe Stralsunder Cacher im Rahmen des Vor-Events zum Berliner GIGA begonnen. Der Final war dann allerdings doch etwas weiter weg als erwartet und da wir damals zu dem Zeitpunkt weder unser Hotel bezogen noch etwas zu Abend gegessen hatten, faßten wir schweren Herzens den Entschluß, die Dose nicht mehr zu besuchen. Die Finalkoordinaten wurden jedoch notiert, denn man weiß ja nie, wann man mal wieder in der Gegend ist.

Und was soll ich sagen... da sind wir wieder. Wir verbrachten zwei Tage im nahgelegenen Nauen und heute stand eine kleine Shoppingtour im Havelpark auf dem Programm. Dabei stellte ich fest, daß die damals gespeicherten Koordinaten gar nicht so weit weg waren und da wir heute alle Zeit der Welt hatten, steuerten wir sie natürlich auch an. Vor Ort haben wir es uns jedoch unnötig schwer gemacht und dadurch so einige Kratzer davongetragen. Erst als wir aufgaben und wieder zum Auto zurück wollten, entdeckten wir die Dose (natürlich ganz woanders) und konnten doch noch das Logbuch stempeln. Das Logbuch ist, wie ja bereits bekannt, ziemlich voll. Doch wir konnten noch ein freies Plätzchen für unseren Stempel finden.

Leider konnten nur wir zwei diesen Cache loggen, denn logischerweise hatten wir nicht die Stempel vom Rest unserer damaligen Truppe dabei. Ich drücke dementsprechend mal ganz fest die Daumen, daß dieser Cache demnächst wieder aktiviert wird, denn vielleicht kommen sie ja auch nochmal in diese Gegend und können sich dann im Logbuch verewigen. Vielen Dank fürs Verstecken!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. August 2016 martl hat den Geocache gefunden

Am 15. August 2016 um 22:14 Uhr als Cache # 4899 gefunden. Coole Letterbox, aber weit zu laufen. Zum Glück hatten wir ein Auto.

Tftc an glurak + die werderkirsche (angestiftet von ew742) :-)
Martina (mit kati1988 und Kleinzschachwitzer )

gefunden 12. Juli 2014 Euni hat den Geocache gefunden

Heute um 20 Uhr konnte ich das Logbuch mit meinem Stempel versehen. Da Letterboxen ja immer etwas besonders sind, hatte ich mir heute diesen Cache vorgenommen. Alle Stationen waren gut zu finden und wecken Erinnerungen an die Vergangenheit. Staaken, das wie Deutschland und Berlin geteilt war, ist ein interessantes Ziel für eine Geschichtsreise.
No trade. Euni

gefunden 02. Januar 2014, 21:00 WolleD hat den Geocache gefunden

Heute folgten wir dem Trauerzug entlang dem ehemaligen Grenzstreifen alle Stationen wurden gut gefunden, ich hatte damals ja echt Glück soviel wie an den Startkoordinaten musste ich nicht bezahlen, wobei mein Strafgeld für 15 Km/h auch schon nicht schlecht war [;)]
So zogen wir von einer Station zur nächsten und ermittelten die erforderlichen Daten die uns zum Final führten gemeinsam mit Motte03 wurden wir dann nach kurzem suchen fündig.
Eine schöne Runde mit geschichtlichem Hintergrund die mir sehr gut gefallen hat.
Mal gut das ich den Trauerzug so lange vor mir her geschoben habe im Sommer stell ich mir das Zielgebiet sehr schwierig vor.
Danke für den Cache sagt
WolleD

gefunden 14. September 2013 tarozwo hat den Geocache gefunden

Zusammen mit der MonsterZicke heute noch einmal hier in der Gegend unterwegs gewesen und endlich auch mal Zeit gefunden diese alte Letterbox anzugehen.
Ansonsten war es bisher immer schon dunkel oder unpassend.
Sehr informativ das Ganze… Sogar für einen ehem. Spandauer…

Danke fürs legen/verstecken!