Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Mit Anhaltern durch die Galaxis

von JB2002     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 24.240' E 008° 45.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 16. Februar 2008
 Gelistet seit: 12. Februar 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC5166
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

GPS-Satellit kollidiert mit Raumsonde. Wichtige Daten und Forschungsergebnisse unwiederbringlich zerstört. Tausende Wissenschaftler am Boden zerstört.


 

Am vergangenen Freitag kollidierte ein amerikanischer GPS-Satellit mit einer deutschen Raumsonde. Der folgenschwere Zusammenstoß zerstörte wichtige Forschungsergebnisse.

„Es ist ungeheuerlich, wie konnte so etwas nur passieren? Haben die amerikanischen Satelliten denn überhaupt keine Orientierung?" Mit Tränen und Zorn in den Augen empfängt uns Prof. Dr. Schanz, Leiter der deutschen Aufsichtsbehörde für Raumfahrtexpeditionen. Er und sein Team hatten jahrelang an dem Projekt planet-hopper gearbeitet und sich bahnbrechende Erfolge sowie neue Erkenntnisse über unsere Galaxie erhofft. Doch nun scheint alles verloren. Der Crash mit dem, von den Amerikanern ins All beförderten, 36. GPS-Satelliten hatte zur Folge, dass große Datenmengen der Raumsonde Cacher verloren gingen.
„Das einzige, was Cacher uns noch übermittelt hat, bevor er abgeschmiert ist, war eine Formel für die Berechnung der wahrscheinlichen Absturzstelle, jedoch fehlen uns bislang noch wichtige Informationen, um diese Position zu errechnen.“ Das Team setzt nun seit einiger Zeit auf externe Hilfe, insbesondere auf das Team der, in Hessen neu errichteten Forschungsstation MICRO. Dr. Steinhauster leitet hierbei die Operation Cache-Suche. „Die Informationen, die wir von Cacher erhalten haben, brachten uns bisher noch zu keinem Ergebnis. Deshalb wenden wir uns nun auch an die Öffentlichkeit und bitten um Mithilfe. Jeder kann an der Operation Cache-Suche teilnehmen, vorausgesetzt, er schafft es, die Informationen von Cacher zu entschlüsseln.“

Erfahren Sie jetzt alles zum Satelliten-Crash im neuen Planeten.

Jetzt hier und nur als PDF erhältlich:
Kiosk 1 Kiosk 2

 (Oder auf Anfrage auch in anderen Formaten)

 

Hinweis: Die Daten die uns Cacher zu Uranus übermittelt hat, sind fehlerhaft. Aufgrund des fehlenden GPS-Satelliten, kam es zu Messungenauigkeiten. Abweichungen von 40.000mm sind warscheinlich Doch es gab ein Korrektursignal. Die Koordinaten die ihr erhalten habt, sind nach dem Schema N 50°xx.ABC' E 008°xx.DEF' aufgebaut. Die Korrekturnachricht lautet: "Ersetze die letzten beiden Stellen durch die folgende Ziffern: [D + 2] [A]

Edit vom 08. Oktober 2008:

Ich habe heute eine Kontrolle gemacht und wollte auf folgendes Hinweisen:
- Auf dem Weg zu Stage 1 liegen extrem viele entwurzelte Bäume. Allerdings haben sich Spaziergänger bereits ihre Wege drumherumgebahnt.
- An Stage 1 fehlte wieder der Reflektor. Ich habe ihn ausgetauscht.
- Stage 2 ist durch einen Sturm auch ein wenig verwüstet worden. Hier fehlte der Reflektor und die Box lag wieder außerhalb des Verstecks. Ich habe auch noch einen zweiten Reflektor (an einem anderen Ort) angebracht, der vom Weg besser zu erkennen ist.
- Stage 3 und 4 sind vollkommen in Ordnung
- Stage 5 ist auch OK, allerdings gab es hier vermehrt Probleme, da teilweise ungenauigkeiten von bis zu 50 Metern festgestellt wurden. Erneute Messungen haben jetzt (hoffentlich) genauere Koordinaten ergeben.
Die Koordinaten die ihr erhalten habt, sind nach dem Schema N 50°xx.ABC' E 008°xx.DEF' aufgebaut.
Korrektur: N 50°xx.[A][E][C+1]' E 008°xx.[D][E+1][E]'
An dieser Stage sind zwei Reflektoren angebracht, so dass man sie aus unterschiedlichen Richtungen finden kann.
- Stage 6: Damit keine weiteren Unklarheiten bestehen: der oben stehende erste Korrektur-Hinweis bezieht sich auf Stage 6. Ich habe ihn noch einmal überarbeitet und an der Stage ebenfalls einen zweiten Reflektor angebracht, sodass auch diese Stage von zwei Seiten aus gefunden werden kann.
- Stage 7: Habe hier einen weiteren Reflektor angebracht, der vom Weg besser sichtbar ist.
- Final: Die Konstruktion ist nicht mehr sehr robust. Bitte vorsichtig behandeln und nur wenige cm wieder zurücktun. Ende deutlicher gekennzeichnet.


Der Cache ist (wie immer) auch bei Geocaching.com gelistet.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mit Anhaltern durch die Galaxis    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 08. Juni 2009 JB2002 hat eine Bemerkung geschrieben

An Stage 3 fehlt die Dose und an Stage 4 der Reflektor.

Wird bei Gelegenheit erneuert, kann aber dauern.

Bis dahin müssen die Stages entweder übersprungen werden oder der Cache muss warten ...

Gruß

JB2002

gefunden 30. Mai 2009 Biker Frank hat den Geocache gefunden

Kann mich Stimpy23 nur anschließen, eigentlich eine schöne Idee...
TFTC

gefunden 30. Mai 2009 stimpy23 hat den Geocache gefunden

Den haben wir uns heute in grosser Runde (Doubs, Biker Frank, Dagaz, ZicMorley und yahuuu noch ein zweites Mal..) zum Auftakt eines langen Abends vorgenommen.
Das Raetsel gefiel mir sehr gut - schoen viele Ecken, um die man denken muss - ganz nach meinem Geschmack.
Leider haben wir die Stationen 3 und 4 ebenfalls nicht gefunden. Bei #3 war noch ein Reflektor und eine Markante Stelle, doch auch nach 30 minuetiger Suche sind wir nicht fuendig geworden..
Also auf Verdacht weiter und bei Station 5 wieder eingestiegen. Waere schoen, mal was vom Owner zu hoeren, ob wir nur alle blind sind oder ob da wirklich etwas fehlt..
Ansonsten ein schoener Cache mit kurioser Final-Location. Danke fuer den Schatz..! :)

gefunden 01. November 2008 cachermensfriends hat den Geocache gefunden

Den hatten wir uns für unsere #200 bei GC zurechtgelegt! Im 3. Anlauf - nach Maintainance durch die owner und den Found durch Roseview (GC) motiviert - haben wir heute die noch offenen 2 Stationen und das Final gut gefunden. War aber eine leichte Rutschpartie auf der Berg - und Talbahn. Interessantes Versteck, das man an dieser Stelle nicht erwartet...
Out: Muschel
In: Taschenrechner (falls mal wieder ein Satellit abschmiert )
Danke für schönen Stunden an der frischen Luft sagen
cachermensfriends

Hinweis 08. Oktober 2008 JB2002 hat eine Bemerkung geschrieben

Bei der heutigen Cachekontrolle einige Reflektoren erneuert und Korrekturen gemacht.
Es tut mir Leid, dass ich nicht früher auf die Hinweise reagiert hatte.

Jetzt ist alles wieder in Ordnung und der Cache kann gesucht werden. Zusätzlich habe ich am Ende vom Listig noch einige Hinweise angehängt, die bei der Suche helfen könnten.

Ich wünsche allen Wissenschaftlern bei ihrer Suche weiterhin viel Erfolg und Spaß!

Gruß
JB2002