Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Ein Sommernachtstraum (NachtCache)

 Eine Runde durch die Werther Egge

von 708145     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Gütersloh

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 04.982' E 008° 22.548' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 15. März 2008
 Gelistet seit: 20. März 2008
 Letzte Änderung: 02. Februar 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC548A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
171 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Ein Sommernachtstraum

Oder doch eher ein Alptraum?

Wichtiger Hinweis: Teil 2 von Station I scheint gefällt worden zu sein. Geht bitte bis auf weiteres davon aus, dass es möglicherweise Maria und Stefan sind, die sich lieb(t)en, auf keinen Fall jedoch Anja und Rainer oder Britta und Frank.

Noch ein wichtiger Hinweis: Ich habe rote Reflektoren eingeführt. Diese bedeuten: HIER SEID IHR FALSCH! Also, bei roten Reflektoren kurz innehalten und schauen, ob es in irgendeiner anderen Richtung weiße gibt.

Jetzt aber:

Eine Runde durch die Werther Egge anlässlich Frau Sommers Erreichen des überaus rüstigen Alters von dreißig Lenzen.

Zu absolvieren ist eine Strecke von knapp 6,5 Kilometern durch teilweise sehr schwieriges Gelände. Argumente wie "Aber da ist ja gar kein Weg!" zählen bei diesem Cache oftmals nicht. Ich denke, mit vier Stunden sollte man rechnen, der Betatest hat knapp 5 Stunden gedauert. Schreibt mal eure Erfahrungswerte in die Logs.
Passt auf, wo ihr hintretet, es gibt Abhänge, Matsch, Dorngestrüpp und andere Gemeinheiten. Der letzte Sturm hat das Terrain auch nicht einfacher gemacht. Wenn ihr euch nicht weiter traut, brecht ab. Geht die Strecke nicht allein. Nehmt ein Handy mit. Der Rettungshubschrauber kann wunderbar bei N 52° 04.992, E 008° 22.846 landen.

Die Strecken sind durch weiße Reflektoren gekennzeichnet, die Stationen durch blaue. Normalerweise wird man von den weißen Reflektoren auf den Reflektorenstrecken allenfalls ein paar Meter alleine gelassen. Seht ihr länger keine, so habt ihr entweder eine Station übersehen, seid vom Weg abgekommen oder es sind Reflektoren abhanden gekommen. Oder ihr seid gerade auf keiner Reflektorenstrecke.

An einigen Stationen müssen die Folgekoordinaten erst errätselt werden, an anderen steht direkt, wie es weiter geht.

Station A ist doppelt vorhanden, nicht wundern. Ist eine Station futsch, habt ihr noch Chancen bei der anderen.

Hinter Station E sollt ihr nicht quer durchgehen - das gäbe Ärger. Geht links herum.

An Stationen G und J sind auf den Rückseiten der Rätsel verschlüsselte Hinweise zur Lösung. Wenn ihr die Rätsel so löst, braucht ihr natürlich die Texte auch nicht zu entschlüsseln.

Hinter Station K eher etwas rechts halten. Ist einfacher.

Angaben wie X Meter in Richtung Y führen i.a. zu keinen exakten Zielpositionen, sondern geben nur grob die Richtung an, wie es weiter geht. Wer sich da blind auf sein GPS verlässt, kann schon mal in eine Schlucht stürzen. Fallt dabei nicht aufs Handy oder aufs GPS-Gerät, damit ihr den Rettungskräften durchgeben könnt, wo sie euch finden.

Zum Final führen keine Reflektoren, dafür sind die Koordinaten recht exakt. Damit sollen Abkürzer verhindert werden. Die Finalkoordinaten können nur bestimmt werden, wenn alle Hinweise gefunden wurden.

Neben der üblichen Nachtcacherausrüstung (GPS, Taschenlampe, Ersatzbatterien, Handy, Cachebeschreibung, ...) dürfte die Bewältigung ohne folgende Dinge sehr schwer über unangenehm bis unmöglich werden:

  • Festes Schuhwerk mit gutem Profil. Es ist teilweise matschig und es sind einige Steigungen und Gefälle zu bewältigen.
  • (Arbeits-)Handschuhe sind empfehlenswert für den Vierfüßlergang bergauf.
  • Ohne eine Pinzette gelangt man nicht an die Hinweise. Die Röhrchen mit den Hinweisen an einigen Stationen sind sehr eng.
  • Mit einem Taschenrechner lassen sich die Finalkoordinaten deutlich schneller ermitteln.
  • Es geht auch ohne Spiegel, aber an einer Station kann er hilfreich sein.
Jetzt noch ein paar eigentlich selbstverständliche Dinge:
  • Versteckt jeden Hinweis und den Cache bitte wieder exakt an der Stelle, wo ihr ihn gefunden habt und tarnt ihn auch wieder genau so.
  • Bitte die Hinweiszettel so behandeln, dass Nachfolgende noch etwas damit anfangen können.
  • "Besser" verstecken ist nicht erwünscht, für Verbesserungsvorschläge bin ich aber offen und dankbar.
  • Die Tüte mit dem Gedöns gehört in den Behälter und nicht der Behälter in die Tüte.

Los gehts bei N 52° 04.982, E 008° 22.548. Da kann man auch wunderbar am Straßenrand parken. Folgt dem Weg in Richtung Ostsüdost und sucht die ersten Reflektoren.

Die Strecke ist übrigens nicht so gefährlich, wie oben angedeutet. ;-)

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Runde, bis bald ... wo doch gleich?

708145

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba Q: Ynffg Rhpu avpug hz qra Svatre jvpxrya: Qre Fgervsra nyyrvar traütg avpug.
Svany: Fghzcs vfg Gehzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Zum Verbleib im Cache
Zum Verbleib im Cache
Ursprünglicher Cacheinhalt
Ursprünglicher Cacheinhalt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Osning (Info), Landschaftsschutzgebiet LSG-Teutoburger Wald (Info), Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald-Wiehengebirge NI (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ein Sommernachtstraum (NachtCache)    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

Hinweis 23. Januar 2012 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

! Cachemeldung !

Dieser Cache wurde als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde setze ich seinen Status auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte ihn vor Ort überprüfen und ggf. wieder instandsetzen/ersetzen. Sollte binnen Wochenfrist (30.01.12) keine Reaktion erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

Bundy609 (OC-ADMIN)

Hinweis 30. Oktober 2010 708145 hat eine Bemerkung geschrieben

Heute war Wartung angesagt. Zwischen F und G haben wir zusätzliche Reflektoren gesetzt, der Weg war tatsächlich schwer zu finden. Außerdem sagen Euch dort jetzt rote Reflektoren, wo es NICHT lang geht.
Das Röhrchen bei G haben wir nicht mehr gefunden und deswegen ein neues gelegt.
Kurz hinter G liegt ein Baum quer übern Weg, aber hey: Ihr packt das.
Zwischen G und H gibts einen weiteren roten Reflektor, der Euch auf den rechten Weg zurückführen soll.
Zwischen C und D ist alles in Ordnung, wie uns auch Matze bestätigte, den wir unterwegs trafen. Auch dort gibt es jetzt einen roten Reflektor, falls Ihr fehlgeleitet werdet.
Na dann, weiterhin viel Spaß
708145

gefunden 12. Mai 2010 turrican162 hat den Geocache gefunden


Frisch geduscht und bettfertig!
Nach den Regenschauern der vergangennen Tagen und anhaltenden Nieselregen während der Suche, hat das Cache-Gebiet definitiv die 4 Sterne verdient!
Mit ordentlich Proviant und ingesamt 7 Cacher ging es frohen Mutes los zu den ersten
koos!! Für eine zünftige Brotzeit auf halber Strecke wurden extra 8 große Frikadellen, reichlich Süßes und sogar Kuchen besorgt, denn man weiß ja nie!? Da sich auch nach der Hälfte der Strecke noch keine Sitzgelegenheit anküdigte, einigten wir uns kurzer Hand zum stehenden Verzehr der Fleischbällchen und der restlichen Leckereien! Nach knapp 6h wandern, suchen, lachen, leuchten, wundern, trinken, rutschen, gähnen, krakseln, wieder rutschen, peilen, essen, navigieren, raten, verlaufen -... nein nicht verlaufen sodern nicht alles aus der Station entnehmen, zurück navigieren, pausieren,war das Final gehoben

TFTC und Gruss turrican162 mit Begleitung


P.S: Station I benötigt dringend einen leserlichen Inhalt!

gefunden 08. April 2010 Eibel hat den Geocache gefunden

gefunden 28. März 2010 Bevan hat den Geocache gefunden

Wow, das Gelände ist wirklich nicht ohne. Vor allem, wenn es wenige Stunden vorher noch geregnet hat. Aber gerade das sorgte für viel Spaß. Mit vereinten Kräften (zu fünft) kamen wir gut voran und erreichten nach ca. 3 Stunden das Ziel. Gut, dass die Strecke als Rundweg gebaut wurde, denn zwischendurch habe ich doch so ziemlich die Orientierung verloren. Danke für diese spannende Runde! :-)