Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Die Bach

 Ein Cache für Naturliebhaber, wasserliebende Kinder oder einen etwas ausgefallenen Sonntagsspaziergang

von PapstChristian     Deutschland > Hessen > Lahn-Dill-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 47.024' E 008° 13.246' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 18. März 2008
 Gelistet seit: 31. März 2008
 Letzte Änderung: 19. September 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC55D9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
17 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

"Die Bach" - eigentlich heißt es doch "der Bach"?! In der Region, in der das Cache versteckt ist, ist der Bach feminin, also die Bach. Wie diese dialekale Besonderheit entstanden ist, kann ich leider nicht sagen.

Es bietet sich an, den Wagen in der "Alten Roßbacher Straße" in Rodenbach zu parken (N 50° 46.408 E 008° 12.863. Entfernung zum Cache etwa 1,8 KM). (Nährere zu Rodenbach. (visit link) Von dort hat man zwei Möglichkeiten: Erstens man nimmt den Waldweg oder man geht an "die Bach" und folgt dem Verlauf "der Bach" in Richtung Norden (Ich persönlich mag die Windungen des Roßbachs und gehe immer direkt "an der Bach".
Das Versteck ist auch gut aus Niederroßbach erreichbar (s. Parkvorschlag unten. Entfernung zum Cache etwa 800 Meter), allerdings ist der Weg von Rodenbach durch das Tal schöner. Besonders ist der Weg von und nach Rodenbach dann zu empfehlen, wenn Kinder dabei sind, denn auf dem Rückweg nach Rodenbach können die Kinder mit Gummistiefeln "bewaffner" Schiffchen in die wilden Windungen des Roßbachs zu Wasser lassen.
Achtung: Bitte nich an der Landstraße parken (erstens ist diese kurven- und deswegen unfallreich und zweitens müsstet ihr den Bach queren, was - je nach Wasserstand - vor allem mit Kindern schwierig werden könnte.


Erstausstattung:
Lupe,
Rote Clownsnase,
Radiergummi,
Haargummi.


Zum Gebrauch:

Spitzer, Bleistift, Ersatztüte

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qn jb qvr Xnagr oevpug

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Lahn-Dill-Bergland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Bach    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Mai 2010 wittijack hat den Geocache gefunden

Hier konnten wir im Team mit Waldschrate und Ramses135 schnell fündig werden. Allerdings mussten wir uns beim bergen schon ein wenig vorsehen, um nicht in die schöne Mäanderschleife des Baches abzugleiten. :-)

Danke für das Döschen
WittiJack

gefunden 01. Mai 2010 Ramses135 hat den Geocache gefunden

Nachdem "Die Bach II " nur noch in Form eines Zetteles mit Spoilerbild vorhanden war, konnten wir hier direkt fündig werden.

TFTC

Gruß,
Ramses135

zuletzt geändert am 30. Mai 2016

gefunden 10. Juli 2009 finndus_98 hat den Geocache gefunden

In der Mittagspause, unter wachsamen Augen von ungefähr 100 wachsamen und blökenden "Muggelnutztieren", diesen Cache sehr gut gefunden. Wie bei "die Bach II", mal wieder von der verkehrten Seite gekommen, trotz übergezogener Regenhose mit versauter Anzugshose und nassen Socken zufrieden zurückgekehrt.

Lustiges Versteck,

TFTC !

Out : TB

gefunden 14. Dezember 2008 Snailpush hat den Geocache gefunden

Ja, ja, ja. Wir haben das mit der Landstraße gelesen. Aber wir gehören ja zu den eher faulen Cachern. Ausserdem konnte man an einem Feldweg völlig gefahrlos nur 230 m von der Dose weg parken. Wir also los: Standardausrüstung ( Jeans, warme Jacke, leichte Wanderschuhe ) weil die Bach kann ja nicht so schlimm werden. Das Rinnsal werden wir schon schaffen. Die Probleme fingen an als die Wiese nach 50 m sumpfig wurde. Na wenn man auf die Grasbüschel tritt wirds schon klappen ! Übrigens, Wassertiefe ca 50 cm., also bis zum Knie. Wir habens mal ausprobiert. Nachdem wir dann auf 90 m dran waren war der Sumpf vorbei und auch schon klar, dass die Einheimischen hier unter Bach  was anderes verstehen als wir. Ganz schön breit und tief. Zum Glück hatte ein gnädiger Sturm einen Baum über den Strom geworfen so dass sich unser Jungcacher ( wir sind ja sooooo schlechter Eltern ) auf die Kletterpartie über den Fluß gemacht hat. Und tatsächlich nachdem der wie ein Eichhörnchen da rüber ist und den Hang erklommen hat, hatte er die Dose in den Händen. Na also, wer sagts denn, war doch ganz einfach ;-)

Auf die Art einer unser interessantesten Caches. Wir hatten super viel Spaß, und sind dann direkt nach Die Bach II weiter gezogen.

TFTC 

gefunden 17. November 2008 q.treiber hat den Geocache gefunden

Vor langer Zeit gefunden, heute das Log an dieser Stelle nachgetragen.

TFTC, Q.Treiber