Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Feldspa(t)ziergang

 Ein ganz normaler Feldspa(t)ziergang...

von Chris Race     Deutschland > Saarland > St. Wendel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 33.123' E 007° 04.485' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 26. April 2008
 Gelistet seit: 26. April 2008
 Letzte Änderung: 10. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC58BE

18 gefunden
1 nicht gefunden
6 Bemerkungen
1 Wartungslog
5 Beobachter
0 Ignorierer
257 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Start (Punkt 1) bei den o.g. Koordinaten.


An dieser Stelle findest du ein rundes Verkehrsschild mit einem darunter befindlichen Zusatzschild.

  • Ordne die Zahl in dem runden Schild dem Buchstaben (A) zu.
  • Die Anzahl der Wörter in dem Zusatzschild ergibt (B).

Wenn du dich nun umschaust, wirst du zwei Wegweiser mit je einem Wort darauf finden. Beide Ziele auf den Wegweisern hast du auf dem eben betrachteten Zusatzschild bereits gelesen, einen davon allerdings mit einer geringfügig anderen Schreibweise.

  • An welcher Stelle im Alphabet steht der Buchstabe in dem Wort auf dem Wegweiser, der bei dem Wort auf dem Zusatzschild durch einen anderen ersetzt wurde? Diese Zahl ergibt (C).
  • An welcher Stelle im Alphabet steht der Buchstabe in dem Wort auf dem Zusatzschild, der bei dem Wort auf dem Wegweiser durch einen anderen ersetzt wurde? Diese Zahl ergibt (D).

 

Weiter gehts zum Punkt 2 mit den folgenden Koordinaten:
 
N49 [D+6].[A+1][B-2][C-15]     E7 [A+1][C*10+10]


Hier solltest du, sofern noch nicht geschehen, dein Auto parken. Und dich umsehen. In der Nähe findest du ein steinernes Kreuz.

 

  • An welchem Tag im Dezember 1957 wurde Hilarius Fösges geboren? Der Tag - 2 ergibt (E)


Wenn du nun nach oben schaust, sollte sich über deinem Kopf eine Überlandleitung befinden.

  • Aus wie vielen Drähten besteht diese? Ordne diese Zahl dem Buchstaben (F) zu.
  • Wie nennt der Netzbetreiber diese Überlandleitung (im Format "xxxxxxxxx xxxx/xxxx" und nur aus Buchstaben bestehend. Es sind drei Worte)? Ordne die Anzahl der Buchstaben dem Buchstaben (G) zu.

 

Weiter geht’s zum Punkt 3 (Micro) mit den folgenden Koordinaten:

N49 [E+7].[10*G+20]      E7 [G/3].[F][A][B-A]


--> Ab hier gibt es alle weiteren Infos in dem Micro!

********************************************************************
ACHTUNG
An Werktagen herrscht mitunter Schwerlastverkehr (das Wort
"Waldautobahn" hat dann seine Berechtigung!)
********************************************************************

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Na Chaxg 2: Nz Fgebzznfg

Na Chaxg 3: Qverxg nz Jnffre, uvagre qre Unesr

Na Chaxg 4: Hagre rvarz Fgrva (teüa znexvreg)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Punkt 4 (der kürzeste Weg ist vielleicht nicht der einfachste...)
Punkt 4 (der kürzeste Weg ist vielleicht nicht der einfachste...)
Final
Final

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Feldspa(t)ziergang    gefunden 18x nicht gefunden 1x Hinweis 6x Wartung 1x

OC-Team archiviert 10. Juni 2013, 21:35 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 03. Juni 2012 Chris Race hat eine Bemerkung geschrieben

Da ist zwischenzeitlich eine Station verlustig gegangen - deshalb vorerst dicht.

Hinweis 22. Mai 2011 Chris Race hat eine Bemerkung geschrieben

Oho, wenn ich Wikipedia Glauben schenken darf, dann handelt es sich vermutlich gar nicht um Feldspat, sondern um Rhyolith (siehe auch hier, rechts oben unter dem Bild: http://de.wikipedia.org/wiki/Güdesweiler).

Der Cachename bleibt aber, "Rhyolitspaziergang" hört sich doof an Lachend!

gefunden Empfohlen 21. Mai 2011 gejojo hat den Geocache gefunden

Wow, der Cache hat es echt in sich, nicht so vom Terrain her, was zwar auch nicht so ganz anspruchslos ist, sondern von der Schwierigkeit einen Zeitpunkt zu finden, an dem hier mal keine Cross-Rally statt findet !!!

Wir waren das erste mal letzten Sommer ungefähr zur gleichen Zeit da und mussten nach Station 1 aufgeben, weil wir vor einer Absperrung standen. Als wir vor 2 Wochen nochmal da waren mussten wir entmutigt feststellen, dass schon wieder ein paar Leute unbedingt über Waldwege brettern wollen.Brüllend Jedenfalls war der Streckenverlauf etwas anders und wir kamen bis zur 2. Station. Natürlich wollten wir danach auch noch zur dritten und sind 2 km Umweg gefahren, um festzustellen, dass die Strecke einen Bogen macht und man von der anderen Seite auch nicht hinkommt.Stirnrunzelnd Heute konnten wir dann endlich (!!!) autofrei loggen.

So war die Strecke dann auch ganz schön. Zum Glück waren wir an einem Samstag da, denn der Weg an den Steinbrüchen glich wirklich einer Autobahn. Die letzte Station und der Final waren natürlich der Höhepunkt ! Einen Steinbruch habe ich noch nie so nahe gesehen !!! Vor allem konnten wir im Hintergrund auch St.Wendel erkennen.Cool

Nur eins würde mich noch interessieren. Was für ein Feldspat wird dort abgebaut ??? Denn laut Wikipedia gibt es ja viele verschieden.

 

Insgesamt einer der schönsten Multis bis jetzt, der Lust auf mehr Feldspa(t)ziergänge macht !! Das ist auch eine Emphelung wert.

gefunden Empfohlen 01. November 2010 Team Husky hat den Geocache gefunden

Das war der letzte Cache der Trilogie. Die Stationen waren bei tollem Herbstwetter schnell gefunden. Wir haben den Rundweg noch etwas ausgedehnt und eine kleine Höhle und eine Kapelle besucht. Super Wanderung! Es hat uns und unseren Cache- Dogs viel Spaß gemacht! Den Final konnten wir gut finden. Danke für's Zeigen.
Liebe Grüße!