Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Rätselcache
Twistringer Fahrradwegenetz - Rundweg 3

von brenndorfler     Deutschland > Niedersachsen > Diepholz

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 52° 48.143' E 008° 40.013' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 18 km
 Versteckt am: 26. Mai 2008
 Gelistet seit: 28. Mai 2008
 Letzte Änderung: 28. Mai 2008
 Listing: https://opencaching.de/OC5C86
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
271 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Twistringer Fahrradwegenetz

Rund um Twistringen und seine Ortschaften gibt es viel zu entdecken. Der Heimat- und Bürgerverein Twistringen e.V. hat im Laufe der Jahre zahlreiche Radfahrwege ausgeschildert. Die Routen laden ein, sich die einmalige Natur mit Ihren Feldern, Bachniederungen und Waldgebieten einmal näher anzuschauen. Insgesamt sind 256 km malerische Fahrradstrecken (aufgeteilt in 11 Rundwege und den Twistringer Ring) ausgeschildert.
Sie erschließen somit nahezu das gesamte Gemeindegebiet von Twistringen. Ein zentrales Element ist hierbei der so genannte „Twistringer Ring“: Er umfährt auf ca. 22 km das Stadtgebiet von Twistringen. Von ihm starten an unterschiedlichen Orten die Rundwege 1-7. Die Rundwege 8-11 starten zwar in Heiligenloh, sind aber durch die Wege 1, 6 und 7 angebunden. Nicht alle Wege dieser Routen sind asphaltiert oder gepflastert, vielfach muss über Schotter oder festen Erdboden gefahren werden, doch sollte die gesamte Strecke selbst nach Regenfällen noch gut befahrbar sein.
Mehr Informationen zu den Radwegen findet man in der Karte "Stadt- und Radwanderplan Stadt Twistringen / 3. Auflage" erschienen im Städte-Verlag ISBN 3-8164-6828-4 ( ~ 3,-€ die sich wirklich lohnen), der dort auch online zur Verfügung steht.



Quelle: Luftbild-GoogleEarth / Hinweisschilder-Homepage Twistringer Heimat- und Bürgerverein e.V.



Ich beabsichtige für euch in lockerer Folge verteilt über die Radsaison 2008 diese Rundwege nach und nach mit einem Cache zu versehen. Teilweise liegen bereits weitere Caches an den Routen, dann werde in der Beschreibung natürlich darauf hinweisen. Jeder einzelne Cache enthält einen Code, den man sich notieren sollte, denn am Ende der Serie soll ein entsprechender Final stehen.
Die jeweils angegebenen Koordinaten sind der Ausgangspunkt des Rundweges. Folgt man der Beschilderung, wie in den Tour-Beschreibungen angegeben, trifft man zwangsläufig nach ungefähr x Kilometer auf den Cacheort, welcher dann über ein Bild zu identifizieren ist.
Das Twistringer Fahrradwegenetz wird im übrigen durch mehrere Radfernwege durchkreuzt, so dass Radreisende auch mal gut einen Abstecher machen können. Nicht unerwähnt bleiben sollte die Möglichkeit der Anreise per Bahn, da Twistringen direkt an der Bahnlinie Osnabrück-Bremen liegt und fast halbstündlich bedient wird, ab 2010 soll dann auch S-Bahn Anschluss nach Bremen bestehen...

Diese Serie richtet sich in erster Linie an geocachende Radfahrer, bei denen (wie auch bei uns) der Weg das eigentliche Ziel ist. Faule "nur" Geocacher gelingt es evtl. am Computer einen für sie komfortableren Weg zum Cache zu finden, dann seid aber bitte so fair und gebt euren Hang zur Bequemlichkeit im Log zu... ;-)

 

Rundweg 3
Freibad-Stelle-Wedehorn-Klövenhausen-Ringmar-Freibad (~17,8km)


Quelle: Luftbild-GoogleEarth


Nicht vergessen den Tacho auf Null zu stellen...

Vom Startpunkt in der Nähe des Twistringer Freibads geht es Richtung Osten nach Stelle, wo ihr direkt am Lufkuhort und dem dort versteckten Tradi "Rabenwiese (GC1AGVX)" vorbei kommt, um dann weiter über die Äcker Richtung Wedehorn zu fahren. Dem Verlauf der Route folgend geht es jetzt durch das Naturschutzgebiet Schlattbeeke. Hier liegt zwischen ca. 5,5 - 6,5 km Entfernung vom Startpunkt auch der Cacheort (siehe Bild). Heute sucht Ihr zur Abwechslung mal über eine Zwischenstation nach einer kleinen Dose, welche gerne den einen oder anderen Coin aufnimmt. Wenn Ihr die Lage gepeilt habt, geht es weiter Richtung Klövenhausen, wo Ihr an Sams-, Sonn- und Feiertagen einen Abstecher zu dem Cache "UTKIEK, ich mag den Müll (GC1A8G0)" machen könnt. Nach Überquerung der B51 geht es am Funkturm vorbei gen Ringmar, wo wir kurzweilig evtl. auf Cacher auf dem Rundweg 2 treffen können, also bitte rechts fahren. In Üssinghausen gehts wieder Richtung Süden, um abermals die B51 und Bahnstrecke zu queren. Über einen lauschigen Pfad vorbei am Reich der "Frühlingszwerge (GC1CJVW)" erreichen wir dann wieder den Ausgangspunkt unserer heutigen Tour.


 

 


GCchecker

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1: NyAvPb 500, 7.6 k 27 zz
Svany: avpug hagra
Enrgfry: WRVGN oenhpura ahe Snhyr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rote Riede (Info), Naturpark Wildeshauser Geest (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Twistringer Fahrradwegenetz - Rundweg 3    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 19. März 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

neuer Hint von anderer Website:

Fgngvba 1: NyAvPb 500, 14 k 14 k 1 zz
Svany: avpug hagra
Enrgfry: RKVS oenhpura ahe Snhyr...

(decodieren)

gefunden 28. Juni 2014 tefasu hat den Geocache gefunden

Wo die Brücke sich befindet war eigentlich schon lange klar. Hier bin ich schon einige Male vorbeigefahren auf dem Weg zur ....... Das Finden des 1.Hinweises bereitete allerdings beim letzten Mal derart Schwierigkeiten das wir heute nochmal anfangen mussten. Aufgrund des letzten Logs haben wir auch mal woanders gesucht und bei der letzten Möglichkeit sind wir dann auch fündig geworden. Das Final war dann schnell erreicht. Ein potenzieller Wirt zeigte sich dann auch bald und schon war die Dose befreit.

DFDC
tefasu

gefunden 04. Mai 2013 tahella hat den Geocache gefunden

Nachdem Fredo_Celli und ich schon 2 weitere lange Multis mit dem Rad abgefahren hatten waren wir hier "faul" und haben uns per PKW an die Stelle der Suche begeben. Das GPS wies eigentlich auf die eine Seite (wie bei Nr. 1 auch schon) aber Fredo_Celli war hartnäckig genug, das Suchgebiet ausreichend auszuweiten und dann den kleinen Fiesling an WP 1 doch noch zu finden. Die anschließende Peilung und der Fund der Dose waren dann kein Problem mehr.

Danke fürs Verstecken.

gefunden 08. November 2011 HansHafen hat den Geocache gefunden

Moin,

den hatte ich schon etwas länger auf der 2do-Liste. Heute mal wieder in T-Town also gleich mal gucken. Hmm, stockdunkel. Aber mit Kopflampe und Maglite im Anschlag ging es los. Hups, hatte gar nicht bedacht, dass hier noch Stationen auf mich warten. Also am Start los... aber irgendwie ließen mich die Satelliten im Stich - also mit den Ownervorgaben nochmals angepeilt und siehe da.... eh? Ein paar Reste eine Plastiktüte, Cache weg???

Gründlicher gesucht... hmm, nochmal den Hinweis. Also, müsste schon da sein wo die Fetzen liegen. Mist. Aber dann, noch mal ein Griff und da ist doch was...

Aber erstaunlich, was hier spät abends für ein Verkehr ist, muss man ja aufpassen dass man nicht umgenietet wird

Danke für's Zeigen  Lächelnd

BG
HansHafen

gefunden 31. August 2008 SteffiMarc2007 hat den Geocache gefunden

Nach langer langer Zeit endlich mal gefunden.

Schöner Cache, sehr gut versteckt.
Wenn man erst mal weiß was gemeint ist, dann ist es gar nicht mehr so schwer.

SteffiMarc2007

Nix rein und nix raus