Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hexenhaus (LOST PLACE)

 Dieser Multicache führt dich zu einem versteckten und düsteren Platz.

von joachimkunz     Deutschland > Saarland > St. Wendel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 32.217' E 007° 02.933' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 22. Juni 2008
 Gelistet seit: 22. Juni 2008
 Letzte Änderung: 23. Oktober 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC5EB0

32 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
15 Beobachter
0 Ignorierer
1193 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Vom Startpunkt in der Nähe von Selbach geht es durch Wiesen und Wälder zu einem verlassenen Ort. Besonders unheimlich ist es dort in der Dämmerung.

 

Punkt 1:(Start) bei den oben angegebenen Koordinaten.

Du befindest dich vor einer umzäunten Anlage. Hier kannst du bei Bedarf auch dein Auto parken. Der Eingang der Anlage wird durch ein massives, zweiflügeliges Metalltor gebildet. Schau dir das Tor genau an. Am Tor befindet sich ein kleines, aufgenietetes Metallschild. Auf dem Schild ist die Materialbeschaffenheit des Tores in mehreren Sprachen beschrieben. Die Anzahl der verschiedenen Sprachen ist A.

Außerdem befindet sich auf dem Schild eine fünfstellige Zahl. Die zweite Ziffer der fünfstelligen Zahl ist B.

Weiter geht es nun zu Punkt 2 mit folgenden Koordinaten:

N 49° 31.92B

E 007° 0A.40A 

 

Punkt 2:

An Punkt 2 findest du ein Hinweisschild für einen Wanderpfad. Das Schild zeigt auf weißem Grund die Grafik einer stilisierten Landschaft mit Bergen, Bäumen und einem Fluss. Die Anzahl der Bäume ist C.

Nicht weit von Punkt 2 befindet sich eine Ruhebank. Unter der Sitzfläche aus Holz sind Metallpins befestigt. Die Anzahl der Pins ist D.

Weiter geht es zu Punkt 3 mit den Koordinaten:

N 49° 3D.03C

E 007° 0C.13D

(Hinweis: An der Wegegabelung kurz hinter dem Waldeingang den linken Waldweg nehmen) 

 

Punkt 3:

Jetzt stehst du in einem älteren Fichtenwald. An einer Fichte hängt freischwebend ein Vogelnistkasten. Erstaunlicherweise hat dieser Nistkasten sogar eine zweistellige Hausnummer. Bitte merke dir die Hausnummer.

Am Wurzelbereich dieser Fichte findest du einen kleinen "Tresor". Öffne das Zahlenschloss, indem du die erste Zahl der Hausnummer, die zweite Zahl der Hausnummer und die Quersumme der Hausnummer einstellst.

In dem "Tresor" findest du ein kleines Puzzle. Setze es zusammen und du hast die Koordinaten des Finalcaches.

(Eine kleine Unterlage für das Puzzle ist sehr empfehlenswert. Bitte anschließend die Puzzleteile wieder sorgsam verpacken und den "Tresor" fest verschließen!)

 

Punkt 4:

Der Finalcache befindet sich an einem düsteren Ort. Schau dich genau um und du wirst ihn finden!

 PS: Der Multicache befindet sich teilweise im Bereich eines Naturschutzgebietes. Daher keinesfalls gesperrte Waldwege mit dem Auto oder Motorrad befahren!! Sollte ich dies feststellen, muss ich den Geocache leider deaktivieren.

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur uvagrez Unhf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hexenhaus (LOST PLACE)    gefunden 32x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 23. Oktober 2013 joachimkunz hat den Geocache archiviert

Die sehr marode Jagdhütte, in der sich der Cachebehälter befand wurde komplett abgerissen. Daher muss ich den Geocache archivieren. Trotzdem ist dies positiv, da der Standort schön renaturiert wurde!

Grüße von Joachim Kunz!

gefunden 06. Januar 2013 MATiKaL hat den Geocache gefunden

Heute haben wir einen Nachmittag in der Nähe von Selbach verbracht. Die Suche nach dem Hexenhaus war dabei schon unser zweiter Cache. Die Wanderung hat uns prima gefallen. Auf dem Rückweg haben wir dei Nahe überquert, die dort noch ein kleines Bächlein ist.  

Soo düster fanden wir den Ort übrigens nicht Lächelnd

 

Danke für den Cache

MATiKaL

 

kein Tausch

gefunden 02. Dezember 2012 Kneckes0_1 hat den Geocache gefunden

Heute mit meinen Kids den Cache bei verschneitem Wald gemacht.

Sehr schöner Weg und Location die ich sonst nie gefunden hätte.

TFTC

gefunden Empfohlen 04. April 2012 pandabär97 hat den Geocache gefunden

Heute erfolgreich um 15:48 Uhr gefunden.

Nach einer wirklich tollen Wanderung durchs Nahetal zum Hexenhaus gekommen. Station 3 war wirklich genialZwinkernd, aber ein Tisch wäre nicht schlecht an der Station ;-)

Zurück sind wir über den Rötelstein-Pfad, was ich jedem empfehlen kann!

 

Heute gings also 3h durch wunderschönes Wald und Wiesengelände, was sich wirklich gelohnt hat!

 

Schönen Gruß an den Owner und vielen Dank fürs Verstecken

pandabär97

 

IN: Goldenes Feuerzeug, Streichholzpackung

OUT: Holzeule, Aufkleber

gefunden 27. Januar 2012 The hutch seeker hat den Geocache gefunden

Das war ein gelungener Morgen mit hubbsie zusammen! Wenn auch etwas neblig konnten wir alle Stationen gut bewältigen und als Belohnung haben wir dann das Final gut und schnell gefunden! Es ist ein sehr schön ausgelegter Cache mit tollen Stationen, es hat mir, bzw.uns, sehr viel Spaß gemacht ihn zu suchen. Auch wir (The hutch seeker) waren hier schon Cachermäßig tätig  :D

Danke fürs verstecken!!!

The hutch seeker  :-)

in/out: nix