Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Unbekannter Geocache
WiemIGo

 WhereIGo-Cache! Eine Cartridge von wherigo.com und entsprechende Hardware wird benötigt!

von Rabe     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Leverkusen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 04.217' E 007° 01.121' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 29. Juni 2008
 Gelistet seit: 02. Juli 2008
 Letzte Änderung: 07. September 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC5F9B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
6 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
236 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Diese Runde ist ca. 2 km lang, die leichten Steigungen können auch mit Kinderwagen bewältigt werden. Powercacher sollten höchstens eine Stunde, Familien mit großen oder kleinen Kindern ruhig einen ganzen Nachmittag einplanen.

Leider fehlen seit einigen Monaten einige der physikalischen Stationen, die wesentlich zum Charakter des Spiels beitrugen. Das Adventure ist trotzdem zu lösen und die Dose zu finden, aber der volle Spielspaß ist leider nicht mehr gegeben. :-(( Als kleinen Ersatz habe ich ein PDF-Dokument (10MB) erstellt, welches wenigstens Fotos und Texte der Stationen enthält.

Am Eingang zum Wiembachtal liegt das Naturgut Ophoven, welches nicht nur wegen seines Caches OC0161 sehr sehenswert ist.

Bei meinen Besuchen dort, werde ich jedesmal von einem komischen alten Kauz angequatscht, der mir dann irgendwelchen Unsinn erzählt von einem kleinen König, seiner Schatzkammer, einem Orakel und so weiter...

Um den Cache zu finden, benötigt Ihr diese WhereIGo-Cartridge und natürlich die passende Hardware.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Oelbachtal und Wiehbachtal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für WiemIGo    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 6x Wartung 1x

archiviert 07. September 2013 Rabe hat den Geocache archiviert

Leider nicht mehr zu reparieren.

gefunden 26. August 2013 Torald hat den Geocache gefunden

Hey, der erste WHERIGO und bestimmt nicht unser Letzter Lächelnd

Diese Art der neuen Cachesuche hat uns sehr gut gefallen, auch

wenn am Anfang einige Stationen nicht mehr vorhanden sind.

Das Final ist auch in einem Topzustand und befindet sich in

einem sehr schönen Versteck.

Danke für die tolle Runde - TORALD

gefunden Empfohlen 28. September 2012 Oldi51 hat den Geocache gefunden

Heute das erste mal einen Wherigo gemacht. Da die ersten Stationen fehlten kam ich etwas durcheinander. Doch durch die Fragen im Menü wurde mir dann der Weg gezeigt. Eine schöne Streckenführung. Am Finale fand ich die falsche Dose. Zuhause angekommen die Bilder vom richtigen Finale gesehen und nochmal zurück. Jetzt habe ich mich in beide Logbücher eingetragen. Für diesen Wherigo zu gibt es einen FP
FTFC

Hinweis 29. Juli 2010 Rabe hat eine Bemerkung geschrieben

Die Dose ist seit einiger Zeit durch einen Mikro ersetzt. Bei einer Cachekontrolle konnte ich mich heute von dessen ordnungsgemäßen Zustand überzeugen. Wer also unbedingt los möchte, kann dies gerne tun.

Offiziell werde ich den Cache erst wieder auf verfügbar setzen, wenn die "Betreten verboten"-Schilder am Parkplatz verschwunden sind. Dies soll laut Aushang Ende August/Anfang September der Fall sein.

Hinweis 18. Juni 2010 Rabe hat eine Bemerkung geschrieben

Die gute Nachricht zuerst: Duftorgel, roter Kobold und Co. sind wieder vor Ort. :-)
Dummerweise ist die Dose schon wieder fott. :-(
Den Spuren nach zu urteilen nutzen Kinder das Versteck jetzt als Kamelle-Depot. Ich muß mir wohl überlegen, wie ich das Versteck verlegen kann und dann die Cartridge nochmal anpacken (Grusel!).
Die Arbeiten am Schwimmbad machen große Fortschritte. Im Moment ist auch der Weg neben dem Parkplatz nicht mehr zugänglich, aber hier ist ein Ende abzusehen.