Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Dortmunder Tunnelblicke #04

von MuKSoft-Team     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 28.975' E 007° 34.786' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 26. Juli 2008
 Gelistet seit: 06. Juli 2008
 Letzte Änderung: 15. September 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC6010
Auch gelistet auf: geocaching.com 

33 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
137 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Als wir uns langsam unserem hundertsten Fund naeherten entstand der Wunsch, selber einmal einen Cache zu gestalten. Es dauerte eine Weile, bis aus den ersten Gedanken eine Idee geboren wurde, eine Idee zu einer moeglichen Serie. Wer kennt, selbst als Dortmunder, schon die Dortmunder Tunnel?

Wir wollen versuchen, Euch nach und nach ’Dortmunder Tunnelblicke’ zu zeigen. Hier ist der Vierte:

Dortmunder Tunnelblicke #04

Ostberger Tunnel (856m)

Der Rundgang ist leider nur fuer Fussgaenger und, den Reifenspuren nach, scheinbar auch fuer Mountenbiker geeignet An keiner Stelle muessen gefaehrliche Verkehrswege betreten werden! Alle Aufgaben sind vor Ort loesbar, Internetrecherche ist nicht erforderlich. Dieser Rundgang fuehrt Euch durch das Dortmunder Naherholungsgebiet 'Schwerter Wald' zu unserem vierten Tunnelblick.


Die Startposition ist: N 51° 28.975 - E 7° 34.786
Hier koennen auch mehrere Cachemobile gleichzeitig parken, wenn Ihr nicht mit dem OEPNV anreisen moechtet.
Diesmal ist es wieder ein Tunnelblick der im 'Gruenen' liegt, Nordic Walker koennen hier aufleben.

A = ______ Welche Hausnummer hat das Haus auf der noerdlichen Strassenseite ?

Die Position der zweiten Station ist dann: N 51° 29.055 – E 7° 34.461+A
Biegt hier links ab in den Wald. Folgt dem Wanderweg mit dem weissen Kreis.
Auf dem Weg zu dieser Station ueberquert Ihr eine Eisenbahnbruecke. Notiert bitte folgende Informationen:

B = ______ Nummer des Bauwerkes (Die grossen Ziffern, dreistellig)
C = ______ Die Schnapszahl oben auf der Tafel (Kleine Ziffern, zweistellig)

Die Position der dritten Station ist dann: N 51° 28.8(C+11) – E 7° 34.6(C-11)
Hier habt Ihr den ersten, noch schwierigen, Tunnelblick.
Bei der Sommervegetation bitte vorbeugen.
Ihr steht hier vor einem Verkehrsschild der Eisenbahn. Es traegt die Nummer 160/6.

D = ______ Welche dreistellige Nummer steht auf diesem Schild unten rechts?

Die Position der vierten Station ist dann: N 51° 28.(D+139) – E 7° 34.6(C/3)
Gedacht war dieser Platz als 'Klassenzimmer in der Natur' fuer interessierte Schulen. Doch leider wird
dieses Klassenzimmer immer wieder von Vandalen gleich nach der Wiederherstellung zerstoert.

E = ______ Wie viele Schulbaenke gibt es hier ?

Die Position der fuenften Station ist dann: N 51° 28.(C*10-31 ) – E 7° 34.(C+D+39)
Auf dem Weg dorthin kommt Ihr an einem Streckenplan des 'NordicAktivPark Schwerter Wald' vorbei.
Nur bei einem Sponsor dieser Strecke ist eine Dortmunder Postleitzahl angegeben.

F = ______ Quersumme dieser Postleitzahl.

Es geht dem Ende entgegen!
Ihr steht jetzt (hoffentlich) auf einer schmalen Asphaltstrasse, genau zwischen zwei Kroetentunneln, oberhalb eines Privatparkplatzes. Biegt jetzt nach links in den Wald ab, ein fast zugewachsener Pfad erwartet Euch. Bleibt auf den Wegen. Nicht die gerade Luftlinie gehen!
Auf den letzten Metern zum Cache koennt Ihr immer wieder den Tunnelblick geniessen.

Den Cache findet Ihr dann bei: N 51° 28.(C*10+F-3) – E 7° 34.7(C-F-4)

Um den Rundweg zu beenden folgt dem Pfad weiter bergab bis Ihr bei N 51° 28.768 – E 7° 34.692 auf der linken Seite einen Funkmast
der DB AG seht. Dort in Richtung 2 Uhr abbiegen. Ihr trefft nach wenigen (10)Metern auf einen Weg, dem Ihr bis zu dem
Hauptweg bei N 51° 28.824 – E 7° 34.912 folgt. Auf diesem Hauptweg links abbiegen... zurueck zum Startpunkt.

Viel Spass beim Suchen wuenscht Euch
das MuKSoft-Team



Erstinhalt:
Geocache Hinweis
Logbuch
Kuli

FTF Urkunde fuer GC und OC
SanDisc Memory Stick PRO Duo mit Adapter
Farbstiftset von Züriwasser.ch
Schluesselband 'Heidelberg'
Rollstempel
BC Buch 'Die springende Flut'
USB Ladegeraet fuer AAA und AA Akkus
5 mal 'Eine kleine Cacherhilfe'

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvagre rvarz qvpxra Onhz.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dortmunder Tunnelblicke #04    gefunden 33x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 14. September 2014 Lichtinsdunkel hat den Geocache gefunden

Nachdem ich vergangene Woche schon mal in einen anderen Tunnel in der Nähe geblickt hatte, stand diese kleine Runde heute auf meinem Speiseplan.
Alle Stationen konnten gut gefunden werden, aber ein älteres Pärchen kostete mich unendlich viel Zeit. Am Pre-Final schlich es an mir vorbei den Berg hoch, und auf dem Weg zum Final schlug es ausgerechnet den kleinen Trampelpfad ein, den ich gehen musste. Also habe ich mir erstmal eine geraucht und den beiden genug Vorsprung gegeben. Doch fast direkt an den finalen Koordinaten habe ich sie wieder eingeholt - sie standen frech da und sammelten Brombeeren.
Und sammelten.
Und sammelten.
An Suchen war nicht zu denken. Also erstmal was essen.
Warten.
Sie sammelten Brombeeren.
Warten.
Brombeeren.
Sammeln.
Warten.
Sollte ich sie töten? Niemand würde mich damit in Verbindung bringen, und vielleicht würde sie nicht mal jemand vermissen.
Ich entschied mich dagegen und wartete weiter.
Nach gefühlten 30 Tagen waren sie endlich, gaaaanz langsam, wieder an mir vorbei, und ich konnte anfangen zu suchen. Der zweite Baum war denn auch direkt der richtige.

Was mir nicht gefallen hat, ist die doch recht schwammige Beschreibung im Listing, wo man vom Pre-Final aus hergehen soll. Es liest sich, als ob man direkt am Prefinal in den Wald muss. Ein Weg ist an dieser Stelle auf der Karte sogar eingezeichnet, aber das ist kein Weg mehr, sondern ein Konglomerat von Bäumen, Brennesseln und Dornen. Nachdem ich mir bei einem ähnlichen Unterfangen in der letzten Woche einen Ast ins Auge gerammt und einen Hornhautriss davongetragen habe, habe ich heute darauf verzichtet und einen anderen Weg gewählt. Wie ich vermute, war das sogar der im Listing gemeinte. Falls ja, sollte das vielleicht mal verständlicher beschrieben werden.

Ansonsten war es eine sehr angenehme Runde.
Vielen Dank dafür,
Lichtinsdunkel

gefunden 20. Februar 2011 meygrino hat den Geocache gefunden

12:35

Diese Runde war sehr nett. Wir haben bis Station 4 schon im Sommer gemacht. Heute dann bei Station 5 weitergemacht und das Final gehoben.
Tunnelblicke #2 und #4 haben wir dann jetzt. Mal sehen, wann die nächsten folgen.

Den Tunnelblick selbst habe ich direkt fotografiert. Leider versperren hier und da ein paar Äste den Blick. Im Sommer dekoriert das hoffentlich in schönem Grün den Blick.
Während des Logens passierte ein Triebwagen die Strecke. War aber nicht so hübsch und ein Foto lohnte nicht...

Danke und Gruß
meygrino

gefunden 15. Januar 2011 BoChriDo hat den Geocache gefunden

Unserer erster Fund eines Caches. Eine schöne runde bei mildem Winterwetter und absolut mountainbiketauglich.

Logbuch ist leider feucht! Kiste nicht mehr dicht. Außerdem gab es Baumfällarbeiten in diesem Gebiet, daher ist der Cache nicht mehr ganz einfach zu finden.

gefunden 03. Oktober 2010 Team Franz hat den Geocache gefunden

Mit dieser Runde haben wir das goldene Herbstwetter ausgenutzt.
FYI: Das Logbuch ist feucht.

TFTC

- no trade -

gefunden 18. Juli 2010 sixfeet 34 hat den Geocache gefunden

Eine herrliche schattige Runde durch den Wald gedreht, alle Stationen gut gefunden, dank der aktiven Cacherhunde . Danke sagt sixfeet 34.
In: TB
Out: Coin