Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Freies Hersel 1

von Esprenit     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 46.471' E 007° 02.406' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 2:04 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 17. Juli 2008
 Gelistet seit: 17. Juli 2008
 Letzte Änderung: 03. Juni 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC610D

8 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
25 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Cachie ist weder für Rollstuhlfahrer noch für Kinder unter 8 Jahren geeignet! Die Station 4 ist unwegsam und der Final stellt eine ganz eigene Herausforderung da.
Für die Nachfolgenden Rechnungen zählt immer :
+ = Plus

- = Minus

* = Mal

² = zum Quadrat


Startkoordinaten (Station 1) sind
 
N 50° 46.471

E 007°02.406


Sucht nach einem Metalltor, dort unter der Roten Verankerung beginnt die Tour kreuz und quer durch Hersel.

Hier kann auch geparkt werden!

 

Die 2. Station verrät euch Station 1.

Dort (in Station 1) sind die Koordinaten für den nächsten Punkt (Station 2) versteckt!

Station 2
 
Am Ginkobaum vorbei zum Tor!

Die Koordinaten hierfür sind in Station 4 versteckt!
Für die nächste Station (Nr 6) findest Du hier die Koordinaten.
 

 

Station 3 
Die Koordinaten sind in Station 2 !

 An Station 3:
Gegeben sind 4 Schilder wobei auf 3 der 4 Schilder insgesamt 4 Strecken / Wegangaben zu finden sind, 2 Schilder sind gelb, ein Schild ist weiß ein weiteres ist Rot und Weiß, auf allen Schildern ist jedoch auch schwarz vorhanden. Wichtig hierbei sind jetzt nur die Zahlen, ohne die angaben in Kilometern oder Metern! Zahlen bleiben Zusammen und werden NICHT einzelnt betrachtet!

 

 E = die größte Zahl

F = die Zweitgrößte Zahl minus 10

G = die beiden kleinsten Zahlen zusammen

H = die kleinste Zahl

I = die Zweitkleinste Zahl  

 N 50°46. ((10*E)+(H*E)+(E-F-I+H+H))

E007°02.((E*F)+(I*G*I)+(I*I))

Station 4 

Herstellungsdatum des Gegenstands = ß

Aufstellungsdatum des Gegenstandes (nur Jahreszahl) = ö


Der Final befindet sich bei


N 50°46.   ((ö-ß)*7) + 54

E 007°02.  (((ß-ö)*5) + 16) * (-1)

STATION 5 Der FINAL 

Gehe hinein, Du wirst schon wissen was ich meine! Der Cache befindet sich dort dann auf ca. 1,6m – 1,8 Höhe und ist schwarz sodass er nicht gleich auffällt.

 

 

Ich wünsche allen viel Spaß beim suchen!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Freies Hersel 1    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis 03. Juni 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Der Owner hat sich leider nicht zu den Vorwürfen, dass der Cache auf Privatgrund liegt, geäußert. Deshalb wird hier erstmal geschlossen.

 

Wittels

OC-Guide

Hinweis 26. Mai 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Vorerst mal außer Betrieb, bis einige Fragen mit dem Owner geklärt sind.

wittels

OC-Guide

gefunden 20. September 2008 RoRo hat den Geocache gefunden

Hmmm, den Cache habe ich nicht ganz so gelöst, wie das geplant war...
Nach den Kommentaren der Vorlogger, wollte ich ihn eigentlich auf die Ignore-Liste setzen, denn muggelverseuchte Vorgärten liegen mir garnicht. Dann habe ich mir das ganze aber mal näher angesehen und dank Ortskenntnis die Final-Koordinaten klar identifizieren können.
Heute dann mit flusskrebs06 und emek2001 den Lost-Place aufgesucht.
TFTC
Roland

gefunden 11. September 2008 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden


Das war mal wieder eine sehr interessante Runde, nicht zuletzt weil die Koordinaten für Station 2 sehr daneben liegen und die für Station 4 nur ein klein wenig [;)]
So kommt man wenigstens mit den unbeteiligten Anwohnern ins Gespräch - die jetzt wenigstens wissen, warum sich hier manchmal "verdächtige Gestalten" herumtreiben [:)]

Das Final ist ja wirklich der Knaller schlechthin - wirklich lohnenswert (hier sollte man sich dann von rechts nähern, das ist einfacher [;)])

Danke für die Runde und das tolle Final!
GG

gefunden 23. Juli 2008 roli_29 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam sind Jochen und ich in meiner Mittagspause los, um den Cache zu suchen. Dabei ging es uns ähnlich unseren Vorloggern. Einige Stationen sind geschmachsache, dabei ist Station 4 für mich nicht regelkonform und auch in seiner Art eine Zumutung da doch Gefahr für Gesundheit und Leben besteht. Für Kinder nicht geeignet und das sollte man auch Kindern nicht vormachen. Hier sollte die Station dringenst verlegt werden, bevor ein Reviewer den Cache archiviert.
Die finale Location dagengen ist echt klasse. Jochen wurde als Räuberleiter missbraucht, um den Cache zu erreichen. Doch vorsicht beim klettern! Wir bemerkten einbetonierte Glasschreben in den Zugängen!

Danke für den Cache, der noch "verbessert" werden muss!

Gruß Roland