Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Wo, bitte, geht's zum Bahnhof?

 Ein Mystery für alle, die nur Bahnhof verstehen ;-)

von ekorren     Deutschland > Baden-Württemberg > Tübingen, Landkreis

N 48° 31.205' E 009° 02.333' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. Juni 2017
 Veröffentlicht am: 06. Juli 2017
 Letzte Änderung: 05. Oktober 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC6596
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
38 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die Listingkoordinaten liegen am Bahnhof, aber nicht am Cache. Ein paar Fragen zeigen dir den richtigen Weg.


Du willst zum Bahnhof. Nach Hause fahren. Da siehst du ein vielversprechendes Straßenschild... Bahnhofstraße! Müsste da nicht irgendwo ein Bahnhof sein? Oder war da etwa nur mal einer?

In welchen dieser Orte führt dich die Bahnhofstraße zu einer Stelle, wo du in einen Zug einsteigen und wegfahren kannst? (wir nehmen an, dass du von der Ortsmitte des jeweiligen Ortsteils kommst und, falls die Straße vor dem Bahnhof ihren Namen wechselt, auch noch ein Stück geradeaus weitergehst)

   - Ammerbuch              =>  17
   - Gomaringen             =>   4   
   - Kusterdingen           =>   9   
   - Lummerland             =>   0
   - Nehren                 =>   3   
   - Rottenburg am Neckar   =>  12   
   - Starzach               =>  10   
   - Tübingen               =>  20   

A = Summe der Zahlen hinter den richtigen Antworten.


Leider war dein Ort nicht dabei. Da triffst du jemanden, und der erzählt dir... ja, klar, den Bahnhof gibts hier schon lange nicht mehr. Aber wir hatten wenigstens mal einen und nicht so wie in .... wo sie einfach eine Bahnhofstraße gebaut haben, obwohl da nie ein Bahnhof war. Und die gibt es sogar bis heute! Den Ort hast du dir nicht gemerkt, aber dass er irgendwo etwas abseits der Strecke nach Nürtingen lag. Wo könnte das gewesen sein?

B = Buchstabenwert des ersten Buchstabens des Ortsnamens (z.B.: Altingen 1, Breitenholz 2...)


Also, das mit der Bahnhofstraße war jetzt nicht ganz so zielführend. Think small? Reicht vielleicht auch ein Bahnhoffußweg? Den findest du sogar im Landkreis Tübingen... und wenn du schon da bist, schau doch mal auf den Fahrplan des dazugehörigen Bahnhofs.

Halten hier im Lauf des Tages

   - alle Personenzüge, die vorbeikommen, sogar gelegentlich ein IC => C = 5
   - RB und ein paar RE, aber die meisten fahren durch              => C = 6
   - die Hohenzollerische Landesbahn und alle zwei Stunden der IRE  => C = 7
   - nur Züge der Württembergischen Eisenbahngesellschaft           => C = 8
   - nur ein Gartenbahnzug in Spurweite 45mm                        => C = 9

C = Zahl hinter der einzigen richtigen Antwort.


Kann ja nicht jeder einen Bahnhof haben. Auch vor der Schließung diverser Bahnhöfe bis Mitte der 1980er (neun waren es übrigens im Landkreis Tübingen, zwei davon wurden mittlerweile wiedereröffnet) hatten manche Orte keinen eigenen Bahnhof, obwohl sie nah an der Bahn lagen.

In drei dieser sechs Dörfer haben jedenfalls nie planmäßig Züge gehalten:

   - Breitenholz         =>  1
   - Bühl                =>  2
   - Gomaringen          =>  4
   - Obernau             =>  8
   - Sulzau              => 16
   - Weilheim            => 32

D = Summe der Zahlen hinter den richtigen Antworten


Im Jahr 1999 wurde erstmals nach etwa 50 Jahren wieder ein wirklich neuer Personenzughalt im Landkreis Tübingen eröffnet: Unterjesingen Sandäcker, zwischen dem Tübinger Westbahnhof und dem Bahnhof Unterjesingen (Mitte) gelegen. Bei Eröffnung der Strecke gab es jedoch schon einmal einen Halt auf diesem Streckenabschnitt. Wie hiess er?

   - Unterjesingen Untere Mühle                 => E = 6
   - Kilometer 5                                => E = 5
   - Ammern                                     => E = 4
   - Schwärzloch                                => E = 3
   - StehtdadochschonwiedereineKuhaufdenGleisen => E = 2,71828

E = Zahl hinter der einzigen richtigen Antwort.

 

Zur Kontrolle: Die iterative Quersumme der Summe aller Antworten ist 7.

Den Cache findest du mit folgender Formel:

N 48° [ B + D + E ] . [ 2*A + B + 2*C + 2*D + 3*E ] '
E  9° [ A + C - 2*D + E ] . [ 5*A - 2*B + 10*C + 5*D - E ] '

Und das fertige Ergebnis kannst du auch nochmal im Geochecker überprüfen.

Wie immer gilt natürlich: Achtung Zugbetrieb. Bitte halten Sie Abstand von der Bahnsteigkante.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

N: Zvg rvatrzrvaqrgra Grvybegra, ivre evpugvtr Nagjbegra buar Ahyy
O: Avpug zrue vz Anyqb
Q: Rvtrare Onuaubs = anpu qvrfrz Beg oranaag
Svany: Ivryfgnzz fpueät trtraüore iba ivre ahyy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wo, bitte, geht's zum Bahnhof?    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x