Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Schach(t) Matt

 Ein dunkler, feuchter Schacht in unwegsamem Gelände mitten im Wald - wollt ihr dort wirklich hin?

von 3 Ausrufezeichen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 47.790' E 007° 34.590' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 28. September 2008
 Gelistet seit: 25. September 2008
 Listing: https://opencaching.de/OC68E5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
103 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die Koordinaten geben nur eine Parkmöglichkeit an. Die Koordinaten des Schachtes und den einfachsten Weg dorthin müßt ihr selbst herausfinden...

Schach(t) Matt 

Das Bild „Schach(t)brett“ ist die Momentaufnahme einer realen Schachpartie aus 2003 nach dem 10. Zug. Weiß ist jetzt an der Reihe.

Trotz der etwas bizarren Situation wurde hier auf recht hohem, internationalem Niveau gespielt. Einer der Opponenten hatte wohl einfach nur einen schlechten Tag erwischt, um sich so schnell in eine absolut ausweglose Situation drängen lassen zu können.

Wenn in den folgenden sechs Fragen von „Möglichkeiten“ und „theoretischen“ Zügen die Rede ist, müssen diese aber nicht zwingend logisch und erfolgversprechend sein – sie müssen nur dem Reglement entsprechen.

 

Weißer König und weißer Turm wurden durch welchen besonderen Zug in die jetzige Position gebracht? Wie viele Buchstaben hat die Bezeichnung diese Zuges (Länge bzw. Größe soll hier nicht interessieren)?

A = __

 

Nur eine Seite ist in der Lage, dem Gegenspieler in wenigen Zügen „Schach“ zu bieten. Mit wie vielen Figuren hat diese Seite die Möglichkeit, das mit nur einem Zug zu bewerkstelligen?

B = __

 

Wenn jetzt Schwarz am Zug wäre: Auf wie viele Felder, auf denen es nicht sofort von Weiß geschlagen werden kann, könnte das Pferd von a6 jetzt theoretisch ziehen? 

C = __

 

Der Turm auf d1 könnte jetzt vom schwarzen Läufer auf g4 geschlagen werden. Wie viele Möglichkeiten hat der Turm um auf ein Feld zu ziehen, auf dem er momentan von keiner Figur geschlagen werden kann?

D = __

 

Welche Seite wird diese Partie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verlieren? Schwarz oder Weiß? Wie viele Buchstaben hat die „Verliererfarbe“?

E = __

 

Wie viele weiße Figuren, die jetzt noch auf dem Feld sind, wurden im Laufe des Spiels bewegt?

F = __

 

Bei N 50°4A.ABC E 007°3B.DEF findet ihr den Schacht und im Innern den Hinweis, der euch zum Cache führt.

 

Noch ein paar Anmerkungen:

-       Ohne Taschenlampe könnt ihr den Hinweis im Schacht nur schwer finden.

-          An manchen Tagen bieten sich Gummistiefel an, um den Grund des Schachtes zu durchforsten.

-          Mit Gummistiefeln kommt man aber nicht den Berg hoch.  Frown

-          Achtet auf die zahlreichen Amphibien im Schacht. Tretet auf nichts Schwarzgelbes!

-          Der Cache liegt nicht in der Nähe des Schachtes. Wer trotzdem ohne den Hinweis wild herumsucht verschwendet nur Zeit und Energie.

-          Energie braucht ihr aber noch, um nach dem Schacht zum Cache zu gelangen...

-          Wer ohne Spoiler noch nie etwas gefunden hat braucht eine Schere und viel Geduld.

 

Der Cache läßt sich prima mit DiGa’s feiner Runde „Zivilisation und Dschungel“ GC1C9RE verbinden (ihr kommt automatisch in der Nähe des Schachtes vorbei) und ein Besuch bei „Stollen verschollen!“ bietet sich ebenfalls an.

 

Happy hunting!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[A*B*C*D*E*F=] qervgnhfraq süasuhaqreg npughaqmjnamvt

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Schach(t)brett
Schach(t)brett
Spoiler?
Spoiler?

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Rhein-Sieg-Kreis <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schach(t) Matt    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. Januar 2012 Rhönbussard hat den Geocache gefunden

Nach dem das Rätsel schon lange gelöst in der Schublade liegt, konnte heute der Weg zu dem mysteriösen Ort gefunden werden. Anders als auf dem Schachbrett verschwanden die Figuren im Feld. TFTC

gefunden 21. Mai 2010 kaktuskoeln hat den Geocache gefunden

Was hab' ich geflucht. Nach über 70 km Fahrrad-Anreise sahen die letzten 70 Meter Luftlinie zum Schacht genau nach dem aus, was mir grad noch gefehlt hatte. Also beschlossen wir, mit einem Umweg erst mal auf die Höhe zu kommen, um dann vielleicht irgendwie von oben oder von der Seite dranzukommen. So, wie der Weg dann allerdings aussah, wurde klar, dass der Plan *so* nicht aufgehen würde. Und bei der Vorstellung, dann *nach* dem Schacht wieder nach oben zu den Rädern keuchen zu sollen, wurde es mir gar unwohl zumute. Weswegen wir dann wieder umdrehten und es doch von unten angingen. Manchmal ist er zugegebenermaßen erstaunlich langmütig mit mir altem Manne, der BBastian. icon_smile_blush.gif

Was den Schacht selbst angeht: So viel schwarzgelbe Viecher hab ich zuletzt als Kind im Salamander-Heftchen aus dem Schuhgeschäft gesehen. Wovon leben die da unten? Oder haben die einen speziellen Weg ans Tageslicht, den wir nicht kennen?

Netter Cache, netter Schacht, nett anstrengend. Danke. icon_smile_cool.gif

kaktuskoeln


This entry was edited by kaktuskoeln on Friday, 11 June 2010 at 04:52:21.

gefunden 21. Mai 2010 BBastian hat den Geocache gefunden

Erst wollten wir (kaktuskoeln und ich) den Schacht in kleiner werdenden Kreisen umrunden, um uns das letztlich doch Unvermeidbare zu ersparen. Am Ende half alles kurven nichts: Hin!
Und das mit 75 Rad-Kilometern durchs Windecker Ländchen in den Knochen. Da brachte das "Abtauchen" genau die richtige Portion Abkühlung.

Wahnsinn, was sich hier an Getier versammelt. Bei den Feuersalamandern bin ich ja noch zuversichtlich, dass sie heraus kämen, wenn sie wollten. Aber das (sich bei unserem Besuch liebende) Krötenpärchen, das ist doch auf Immer und Ewig hier gefangen...
Und was fressen die eigentlich alle?


Die Dose war dann ja nur noch einen Steinwurf weit entfernt - das ist wirklich nett ;)

Vielen Dank für die knackige Portion Waldspaziergang!
Grüße
Bastian

gefunden 21. März 2009 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Auch dieses Rätsel war zu Hause gelöst (zwar bestimmt 20 Jahre nicht mehr gespielt, aber die Regeln und Züge bekam ich auch noch so hin), so dass auch dieser Cache in die Runde der "Zivilisation und Dschungel" reinpasste. Rainer von den 3! hat uns dann sogar noch ein Stück mitgenommen, so dass der Weg zum Cache gar nicht so weit war... zumindest auf dem Papier bzw. GPSr, denn die T-Wertung kam ja erst noch .

Nach einem steilen Aufstieg (die 3! stehen echt drauf, wie sich auch später noch beweisen sollte) kamen wir dann auch beim Schacht an. So viele Salamander haben wir auch noch nicht auf so einer Fläche gesehen, da musste man ja aufpassen, wo man hintrat...

Am Final haben wir dann auch noch ein wenig gesucht, da zum einen der GPSr darauf bestand, in die falsche Richtung zu zeigen und wir zum anderen natürlich kein Spoilerfoto dabei hatten (jaja, zu faul zum Ausschneiden gewesen). Irgendwann hatten wir die Dose aber in der Hand .

Vielen Dank für einen weiteren Lost Place und viele Grüße aus dem Siegerland!

Frauke und Thorsten

gefunden 14. Februar 2009 Die Elchbande hat den Geocache gefunden

Danke fürs zeigen dieses interessanten Ortes.

Die Elchbande