Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Dunking

 Micro zum Klettern

von Sectio aurea     Deutschland > Thüringen > Erfurt, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 00.894' E 011° 06.578' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 13. März 2008
 Gelistet seit: 11. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 25. Juli 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC6ABD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache führt euch an einen ruhigen Ort an dem wir im Sommer gerne etwas Zeit totschlagen.
Man kann hier gemütlich zusammen sitzen und auch eine Runde Basketball spielen.
Vielleicht treffen wir uns hier ja mal zu einem Spiel?

Der Cache befindet sich in 3,10m Höhe. Wie ihr da ran kommt müsst ihr selber entscheiden. Hilfsmittel wie eine Kletterausrüstung, eine Leiter, oder ein Kumpel von mindestens 1,98m Größe könnten von Nöten sein.

Viel Spaß wünschen euch Sectio aurea.

Basketball wurde im Jahr 1891 vom kanadischen Trainer James Naismith als Hallensport erfunden.
Basketball ist eine meist in der Halle betriebene Ballsportart, bei der zwei Mannschaften versuchen, den Spielball in die beiden in einer Höhe von 3,05 Metern an den gegenüberliegenden Schmalseiten des Spielfelds angebrachten Körbe zu werfen. Eine Mannschaft besteht dabei aus fünf Feldspielern und bis zu sieben Auswechselspielern. Jeder Treffer in den Korb aus dem Spiel heraus zählt je nach Entfernung zwei oder drei Punkte. Ein getroffener Freiwurf zählt einen Punkt. Es gewinnt die Mannschaft mit der höheren Punktzahl.

Anstatt des normalen Wurfes, bei dem der Ball meist unter Korbhöhe abgeworfen wird, und im Bogen durch den Ring fällt, muss der Spieler beim Dunken den Ball über Ringniveau führen und ihn dann nach unten drücken.
Einer der unglaublichsten Dunker war Spud Webb, der trotz seiner Körpergröße von nur 1,70m im Jahr 1986 den Slam-Dunk-Contest gewann. Dabei vollführte er unter anderem einen 360°-Dunk.
Ein Risiko beim Dunking stellt die Tatsache dar, dass bei zu viel Krafteinwirkung auf den Korb dieser aus der Halterung reißen oder sogar das ganze Brett, an dem er befestigt ist, zerstört werden kann. Auf diese Weise hat sich Darryl Dawkins einen Spaß daraus gemacht, die Körbe der Gegner abzureißen. Auch Shaquille O'Neal hat es schon geschafft, die ganze Korbanlage zum Zusammensturz zu bringen. Allerdings sind diese Vorkommnisse durch die Einführung und Verbreitung von stabileren Anlagen und durch Federn nachgebende Körbe in jüngerer Zeit sehr selten geworden.
Den aktuellen Höhen-Rekord eines Dunkings belegt Michael Wilson von den Harlem Globetrotters: Er schaffte ein Dunking bei einem in 3,65 m Höhe angebrachten Ring.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

avpug ibear

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dunking    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 19. Januar 2009 Mangiamente hat eine Bemerkung geschrieben

Nach dem "Dörfli" dachte ich mir, - den Dunking schaust du dir auch noch an. Es war ein schöner Spaziergang zum "Spielplatz" für die "großen Jungs" :-) und der Kleine konnte sich nicht lange verbergen. Allerdings war kein rankommen für mich, ich hatte gerade meine Leiter nicht dabei. Also kein Log oder zählt ein Foto vom Cache? ;-)

TFTC

LG Mangiamente

gefunden 27. März 2008 Steppenwolf6666 hat den Geocache gefunden

Ihn aus seiner Höhe zu befreien war einfacher als ihn dann wieder auf seinen Platz zu bekommen.

gefunden 27. März 2008 Blacky59 hat den Geocache gefunden

Heute im Dreierpack mit Lilliana und Steppenwolf6666 unterwegs gewesen und auch diesen geloggt.