Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Kommt Zeit, kommt Rad

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 14.890' E 012° 51.165' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 13. Oktober 2008
 Gelistet seit: 17. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 13. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC6B54
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
139 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl´ die schönsten Stunden nur.
Beginnt des kürzesten Tages letzte Stund´
tut Sie den rechten Weg Dir kund.


Folgst Du dem Zeiger talwärts dann
schaut das Versteck von links dich an
Millionen Volt sind nicht mehr dort
an diesem denkwürdigem Ort.


Schaurig mag der Blick nach oben sein
doch such´ am Boden unterm Ziegelstein.
Die Wege hierher sind 500 Schritte lang
Schaffst alles bis zum Sonnenuntergang.


(Direkt an der angegebenen Start-Koordinate ist KEINE Dose versteckt oder vergraben. Wenn auf den Feldern wieder Pflänzlein sprießen, sollte man nicht mehr den kürzesten Weg nehmen, sodern den Bequemsten - vom gastlichen Dorfe aus, am Teich beginnt der Feldweg und die letzten Meter den Feldrain entlang. Der Zeiger weist zum angegebenen Zeitpunkt in die richtige Richtung, die Differenz vor Ort beträgt weniger als 10 Meter, habe ich festgestellt. Allerdings ist der Zeiger so lang, daß er sich im endlosen Raum verliert. Die Location kommt aber schon früher, wie im Vers besungen schafft man alles bequem in der einen Stunde vorm Sonnenuntergang  ;-) .)

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Aber wenn man eine etwas ungenaue Position ermittelt und nicht gerade seine dicke Fernbrille vergessen hat, findet man´s vor Ort auch so (wenn man nicht gerade fast blind ist und bissel Fantasie hat. Geochecker.com.

Das einzigartige Baum-Ungetüm wurde in Feuerholz umgewandelt.
Der Cache ist 10 m nach Südwesten in die Zwillings-Eiche gewandert,
um dort hineinzupassen, mußte er leider von Regular auf Micro schrumpfen.
Nutzt das neue Spoilerbild !

denkwürdiger Ort : N 51° 15.100 E 012° 51.409 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln


uggc://hcybnq.jvxvzrqvn.bet/jvxvcrqvn/pbzzbaf/0/09/Fbaarafgnaqfqvntenzz_Oreyva.cat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

ALTES Spoilerbild 2010
ALTES Spoilerbild 2010
Spoilerbild nah April 2016
Spoilerbild nah April 2016
Spoilerbild fern April 2016
Spoilerbild fern April 2016

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kommt Zeit, kommt Rad    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden Empfohlen 16. September 2017, 19:15 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Kommt Zeit, kommt Rad stand heute auf dem Programm. Zeit war da, Wetter war gut und statt dem Rad, nutzten wir heute das Cachemobil. Das hat aber auch Räder und zwar genau 4 😉 Also alles klar.
Am Parkplatz wurden wir erstmal von Wollmuggeln begrüßt und nach einem kleinen Spaziergang mit zwischenzeitlichem Versteckspiel im Maisfeld, standen wir am Final. Die Dose war ganz schön festgewachsen und wurde von gefühlten hunderten Cachewächtern verteidigt. Wir waren aber stärker und konnten sie ihnen entreißen. Fix reingestempelt und dann gaben wir ihrem Betteln nach und die Dose zurück. Wir sind ja nicht so.
Im Anschluss genossen wir noch etwas die Aussicht. Dafür hat ja der Kuno extra eine höhergelegte Sitzgelegenheit hier her geschafft. Perfekt.
Vielen Dank dafür und liebe Grüße ins Nachbardorf ✌😀😅

Valar.Morghulis
16. September 2017 # 668

Bilder für diesen Logeintrag:
Junior auf dem HochsitzJunior auf dem Hochsitz
AusblickAusblick


zuletzt geändert am 17. September 2017

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. Juli 2017 Max Muldental hat den Geocache gefunden

Kommt Zeit, kommt Rad.......... kommt der Max mit dem Fahrrad.....

In diese Ecke hier steuere ich meinen Drahtesel ja eher selten. Deswegen wurden auch so einige Bixen mit eingesammelt die auf dem Weg zum Tageshauptziel heute lagen.
Nach dem ich hier das Listing überflogen hatte und keine rechte Lust hatte meinen Kopf anzustrengen dachte ich mir, ich mache einfach was, was bei Kuno-Caches oftmals funktioniert..... ich radle einfach hin und guck mich mal um... Und wie ich da so durch die Gegend radle, entdecke ich doch irgendwas, was dem Spoilerbild irgendwie ähnlich sieht..... Nur spiegelverkehrt.... Naja klar, wenn man von der falschen Seite guckt
Nu noch nen Blick auf die digitale Karte geworfen wie ich da am besten ran komme, und siehe da, mit dem Drahtesel kann man direkt am Cache vorfahren.

Dem Micro geht's gut, er wird zwar von vielen klitzekleinen Tierchen bewacht, aber diese sind sicher kaum in der Lage die Dose zu zerfressen.

Danke fürs legen, hegen unund pflegen

gefunden 21. Mai 2017 Die krasse Herde hat den Geocache gefunden

Das schöne Wetter lockte und so suchte der Herdenvater einen kleinen Multi für einen schönen Spaziergang. Dieser hier schien gut dafür geeinet. Auf der Landkarte wurde die Gegend kurz abgecheckt uns so ging es ohne großartige Peilung direkt ins vermutete Zielgebiet. Dort angekommen wurde der erstbeste (Nicht-)Weg genommen und immer die Realität mit dem Spoilerbild verglichen. Bald merkten wir, dass wir wohl zu früh nach links abgebogen waren. Aber Bewegung soll ja gut für die Gesundheit sein und so gingen wir weiter und pirschten uns schließlich von hinten an den finalen Doppelbaum, nachdem wir unterwegs freudig bemerkten, dass sich Foto und Wirklichkeit immer mehr zu ähneln begannen.
Da wir gelesen hatten, dass die alte Filmdose schon gut durchgekaut ist, haben wir uns erlaubt, eine neue zu spendieren, damit der verrückte Nager wieder etwas zu tun bekommt. Das Logbuch war noch in Ordnung, so konnten wir uns in aller Ruhe eintragen.
Danke für das schöne Rätsel (das wir nicht gelöst haben ), für das Zeigen dieser schönen Gegend, für das Anregen zu körperlicher Betätigung und natürlich für den Cache!
Ach so, lieber Kuno, bist du sicher, dass der Geochecker richtig geht? Der Herdenvater hat die von ihm gemessenen Finalkoordinaten mal eingegeben, aber der Checker war damit nicht zufrieden...

Viele Grüße von der krassen Herde aus Kiba.

Hinweis 13. April 2016 Pumuckel&Kuno hat eine Bemerkung geschrieben

Das einzigartige Baum-Ungetüm wurde in Feuerholz umgewandelt.
Der Cache ist 10 m nach Südwesten in die Zwillings-Eiche gewandert,
um dort hineinzupassen, mußte er leider von Regular auf Micro schrumpfen.
Nutzt das neue Spoilerbild !

gefunden 13. September 2015 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Danke für den Cache, auch wenn's noch ne Weile hin ist bis Weihnachten