Recherche de Waypoint : 

archivé

 
Géocache traditionnel
Teigwaren

 Das ist ein Teil der kleinen Reihe 'Industriegeschichte Butzbach'.

par andi26     Allemagne > Hessen > Wetteraukreis

Attention ! Cette géocache est "archivé"! Il n'y a pas une conteneur physique aux coordonnées spécifiées (ou déterminées). Dans l'intérêt de l'endroit il ne devrait pas être nécessairement à la recherche !

N 50° 26.220' E 008° 40.685' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : micro
Statut : archivé
 Caché en : 03. novembre 2008
 Affiché depuis : 03. novembre 2008
 Dernière mise à jour : 11. août 2010
 Inscription : https://opencaching.de/OC6D43

10 trouvé
1 pas trouvé
3 Remarques
3 Observateurs
1 Ignoré
415 Visites de la page
0 Images de log
Histoire de Geokrety

Grande carte

   


Description    Deutsch (Allemand)

Das ist ein Teil der kleinen Reihe 'Industriegeschichte Butzbach'.

Nudelfabrik A•W•HEIL

Teigwaren- und Konservenfabrik • Butzbach-Ost (Hessen)

Der Butzbacher Bäckermeister Alexander Wilhelm Heil begann nach 1900 neben seinem eigentlichen Gewerbe die Herstellung von Teigwaren. Bereits nach wenigen Jahren hatte sich diese Tätigkeit so ausgeweitet, dass Heil den Schritt zur farbrikmäßigen Produktion wagt. Die 'Erste Wetterauer Nudelfabrik' nahm 1907 in einem neuerrichteten Gebäude mit moderner Maschinenausstattung und Gleisanschluss die Arbeit auf.

Von Anfang an betrieb der Firmeninhaber eine umfassende und einfallsreiche Werbung für seine Erzeugnisse.

1910 wurde die Fabrikation von Apfelmus hinzugenommen und in den 20er Jahren auf zahlreiche weitere Konserven aus dem Obst der Region ausgeweitet.

Bei der Übernahme durch den Sohn und dessen Schwiegersohn in den 30er Jahren hatte sich der Betrieb zu einem soliden mittelständischen Unternehmen mit 60 Beschäftigten entwickelt. In Hessen war er der Größte seiner Branche. Die ersten Notjahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges brachten naturgemäß größte Nachfrage nach den Produkten der Teigwaren- und Konservenbfabrik. Das begann sich dann jedoch in den 50er Jahren aufgrund der wandelnden Konsumansprüche der Bevölkerung zu ändern.

Die Firma konnte sich in der nun einsetzenden Phase verschärften Konkurrenzkampfes und der Konzentrationsvorgänge in der deutschen Lebenmittelindustrie als selbständiger Mittelbetrieb behaupten.

Die Nudelfabrik, die sich zuletzt auf die Herstellung von Obstkonserven beschränkt hatte, stellte 1978 die Produktion ein.

(Quelle: Infotafel im Butzbacher Museum)

Geht vom Startpunkt einige Meter in Richtung Burger King und haltet nach einem Kreuz Ausschau.

Indice additionnels   Déchiffrer

hagre rvarz Xerhm

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Utilités

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Teigwaren    trouvé 10x pas trouvé 1x Note 3x

Note 11. août 2010 Schrottie a écrit une note

Ankündigungsgemäß erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

Note 04. août 2010 Schrottie a écrit une note

Dieser Cache wurde lange Zeit nicht gefunden und nun als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde setze ich seinen Status auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte ihn vor Ort überprüfen und ggf. wieder instandsetzen/ersetzen. Sollte binnen Wochenfrist (11.08.10) keine Reaktion erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

Schrottie (OC-Admin)

Note 04. août 2010 HerrMüller a écrit une note

Hi Owner,

 

Der kann doch hier auch ins Archiv, oder ?

 

Gruß

HerrMüller

trouvé 11. juillet 2009 hinweis trouvé la géocache

Gut gefunden

pas trouvé 02. mai 2009 schnasemann n'a pas trouvé le géoacache

Habe einige Kreuze gefunden (Keltenkreuze), unter dem einen ein Hundesch*** unter dem anderen ein verrostetes Tor. Leider kein Cachebehälter gefunden. Bitte mal nachschauen, vielleicht war ich einfach nur blind.