Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
Landmaschinen

 Das ist ein Teil der kleinen Reihe 'Industriegeschichte Butzbach'.

von andi26     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 25.820' E 008° 40.159' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. November 2008
 Gelistet seit: 03. November 2008
 Letzte Änderung: 04. August 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC6D44
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
282 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

A.J. TRÖSTER Landmaschinen-Fabrik • Butzbach

Die Firma gehört zu denjenigen, die sich vom kleinen handwerklichen Betrieb zur großen Fabrik entwickelten. Der junge Schmiedemeister A.J. Tröster (1854-1937) aus Griedel überschritt die Grenzen seines althergebrachten Gewerbes durch seine 1873 beginnende Tätigkeit als Maschinenführer einer mit Dampf betriebenen Dreschmaschine in einem Lohndruschunternehmen.

Die neue Erntetechnik war so erfolgreich, dass Tröster sich mit seinem Bruder als Lohndrescher selbständig machte und zusätzlich eine kleine Reparaturwerkstatt einrichtete (1878). Um die ganzjährige Auslastung von Werkstatt und Facharbeiterstamm erreichen zu können, begann Tröster landwirtschaftliche Maschinen zu entwickeln und zu bauen. Schrotmühlen, Strohpressen, Göpel, aber auch die Einrichtung von Sägewerken und Brennereien gehörten zum Programm der ersten Jahre. Der Betrieb wurde 1891 auf ein günstig neben der Bahnlinie gelegenes Gelände in Butzbach verlagert.

Die dort 1892 herausgebrachte Drillmaschine (Markenname 'Hassia') entwickelte sich schnell zu einem gefragten Qualitätsprodukt. Dessen Verkaufserfolg ermöglichte die Konzentration auf den Bau von wenigen speziellen Maschinen (Drill- und Hackmaschinen, Schrotmühlen, Düngerstreuer) sowie die Einrichtung einer eigenen Gießerei (1905). Der schon früh behonnene Handel mit Landmaschinen wurde beibehalten.

Das Unternehmen konnte in den 20er und 30er Jahren ausgebaut und das Fabrikationsprogramm erweitert werden. Die Beschäftigtenzahl stieg von 15 im Jahre 1891 über 100 (1914) auf 350 (1936).

Das Werk erlitt 1945 schwere Bombenschäden, konnte die Fabrikation jedoch schon 1946 wieder aufnehmen.

Zum Ausgleich für die nun verschlossenen Märkte im Osten erfolgte verstärkter Export nach Übersee.

Neuentwickelte Maschinen (Kartoffellege- und -erntemaschinen, Einzelkornsähmaschine, u.a.) hatten einen so großen Markterfolg, dass Tröster zu den wichtigsten Landmaschinenfabriken in Europa aufstieg. Die Firma bot bis in die 80 Jahre mit ihren Erzeugnissen, dem bewährten Kundendienst, ihren Filialen und nicht zuletzt den sozialen Einrichtungen das Bild eines ungefährdeten traditionsreichen Familienunternehmens. Doch zeigte sich dann, dass die Probleme des Strukturwandels in der Landwirtschaft, der Übermechanisierung, der außereuropäischen Konkurrenz wie auch innerbetriebliche Verhältnisse die Möglichkeiten des mehr als 100 Jahre alten Betriebes überstiegen. Tröster musste Konkurs anmelden und wurde - reduziert - von einer dänischen Gruppe übernommen (1991).

(Quelle: Infotafel im Butzbacher Museum)

Das Gelände soll künftig einer neuen Nutzung zugeführt werden. Zu diesem Zweck haben auch schon mehrere Gespräche und Führungen mit potenziellen Investoren stattgefunden.

Zum Bergen des Caches ist es nicht notwendig, das Gelände zu betreten (auch wenn es sehr interessant ist, sich dort umzuschauen).

Das Betreten des Geländes und der Hallen geschieht auf eigene Verantwortung und Gefahr.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Teüa

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Landmaschinen    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 04. August 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier.

Schrottie (OC-Admin)

Hinweis 04. August 2010 HerrMüller hat eine Bemerkung geschrieben

Hi Owner...

 

Magst Du den hier auch mal INAKTIV setzen ? ;)

 

Gruß

HerrMüller 

gefunden 16. Juli 2009 Iarannon hat den Geocache gefunden

Auch diesen Cache haben wir bei unserer Tour heute mitgenommen.

--> Cache ist eventuell wegen Abrissarbeiten / Bauarbeiten gefährdet <--

gefunden 15. Juli 2009 cisco66 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich einige Muggles abwarten mußte, konnte ich ihn schnell finden.

DFDC Cisco66

gefunden 27. Juni 2009 hinweis hat den Geocache gefunden

Gut gefunden ,wird wahrscheinlich bald den Abbrucharbeiten zum Opfer fallen