Waypoint search: 

Archived

 
Traditional Geocache
Erlkönig

by Plaudi     Germany > Nordrhein-Westfalen > Gütersloh

Attention! This Geocache is "Archived"! There is no physical container at the specified (or to be determined) coordinates. In the interest of the place it should not be necessarily to search!

N 51° 47.740' E 008° 27.963' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: small
Status: Archived
 Time required: 0:15 h   Route: 0.1 km
 Hidden on: 10 August 2008
 Listed since: 08 November 2008
 Last update: 28 March 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC6D98
Also listed at: geocaching.com 

10 Found
0 Not found
2 Notes
0 Watchers
1 Ignorers
59 Page visits
0 Log pictures
Geokrety history

Large map

   

Route
Time
Seasonal

Description    Deutsch (German)

Diesen Cache bitte auch bei Opencaching loggen: OC6D98

Erlkönig und König Erl: zwei Tradis für Wasserratten und Klettermaxe!

Die obere Ems in Rietberg-Westerwiehe und Rietberg-Bokel ist der Fundort dieser beiden Caches, ?Erlkönig? und ?König Erl?. Typisch für diese Region um die Stadt Rietberg sind die Emsniederungen und die die Ems umgebenden Natur- und Landschaftsschutzgebiete mit ihren Kopfweiden und am Ufer der Ems, teilweise in der Ems stehenden Erlen. In der Herbst- und Frühjahrszeit prägt Morgen- und Abendnebel die Feuchtgebiete und sorgt für gespenstische Eindrücke. Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, dass der Erlkönig in dieser Gegend sein Unwesen hätte treiben können, gibt es doch zahlreiche weitere Sagengestalten, die die Rietberger und allgemein die westfälische Gegend bereichern.

Ob Goethe das Rietberger Land vor Augen hatte, als er sein Gedicht vom ?Erlkönig? schuf können wir dahingestellt lassen, möglich wäre es gewesen. Als Heinz Erhardt seine Parodie vom ?König Erl? schuf, kam es ihm weniger auf die Landschaft an.

Markant für den Emslauf in Rietberg sind die beiden alten Mühlen, einmal Antfängers Mühle in Rietberg-Westerwiehe und Flammenmühle in Rietberg-Bokel.

Der Name Antfängers Mühle stammt von Entenfängers Mühle. In der Nähe dieser Mühle emsabwärts ist der Cache ?Erlkönig? zu finden. Er schwebt etwa 5-6 m über der Ems, natürlich nicht in einer Eiche.

In der Nähe von Flammenmühle ist folglich die Heinz Erhardt Parodie beheimatet. Sie hängt etwa 80cm über der Ems, und zwar fast mittig. Während die namensgebenden Bäume des Originalkönigs recht wuchtig und hochragend sind, kümmert das betreffende Bäumchen in der Nähe von Flammenmühle mehr so vor sich hin; kein Wunder wächst es doch fast nur aus dem Beton heraus. Um es gießen zu können, bedarf es Wasserschuhe oder hoher Gummistiefel bei kurzer bzw. hoch zu krempelnder Hose.

Parkplätze findet ihr jeweils in unmittelbarer Nähe der Caches. Viel Spaß!

Utilities

This geocache is probably placed within a nature reserve! Please see here for further information.
Naturschutzgebiet NSG Rietberger Emsniederung <GT> (Info)

This geocache is probably placed within the following protected areas (Info): Vogelschutzgebiet Vogelschutzgebiet 'Rietberger Emsnied. mit Steinhorster Becken' (Info)

Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Erlkönig    Found 10x Not found 0x Note 2x

Note 28 March 2012 mic@ wrote a note

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

Note 28 May 2010 Schrottie wrote a note

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch "Momentan nicht verfügbar", sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder gändert werden.

Schrottie (OC-Admin)

Found 22 October 2009 shapeshifter79 found the geocache

22:29 Uhr

Meine heutige Tour nach Rietberg begann beim "König Erl", der ja ebenfalls von meinem Cachefreund Plaudi und Co. gelegt wurde. Was bot sich da Besseres an, als mit dem Erlkönig die Tour zu beenden? Ok, es war dunkel und bei 22sten Cache des Tages war ich allmählich auch etwas geschafft. Aber T3.5? Das könnte ja noch gehen. Und den Erlkönig wollte ich des Zyklus der heutigen Tour zuliebe wie gesagt nur zu gerne als Abschluss suchen.
Vor Ort wurd mein Gesicht dann aber länger und die Augen größer. T3.5 - ja nee, is klar. Zumindest bei Dunkelheit hätte ich dem Cache auch einen T-Stern mehr spendiert. Aber auch bei Tag würd ich diese Wertung mal als "am untersten Ende der möglichen Skala" ansehen. Jedenfalls habe ich erstmal ziemlich mit mir gekämpft und allerlei probiert. Irgendwann hatte ich dann aber die ersten zwei Meter geschafft, und dann ging es mit Affentechnik eigentlich ohne größere Probleme weiter. Das war echt eine Adrenalinquelle am heutigen Abend - aber auch ein riesiger Spaß! Denn die Location ist natürlich toll! Wann agiert man schon mal so abgespaced über der Ems herum?! Das war genau wie der Einstieg auf jeden Fall ein sehr würdiger Schlusspunkt für meine heutige Tour in und um Rietberg. Super!

Danke für diesen Cache und viele Grüße aus Menden,
shapeshifter79


- no trade -

Found 09 August 2009 junimond found the geocache

Weil König Erl so erfrischend war, kam als nächstes der Erlkönig dran.
Erfrischend war der nicht! Gottseidank!
Und bei der Höhe hat Plaudi auch nicht übertrieben.
War schon spannend.
Oben tauchte dann die Frage auf: Wie bin ich denn hierhingekommen?
Aber ich bin heile wieder unten angekommen.
Danke, Junimond

Found 07 August 2009 Frazor94 found the geocache

Sehr schönes Versteck.

Ich war schon am Verzweifeln, ich hatts mir nicht so hoch vorgestellt.

Also, ein Hohenflug über der Ems.

TFTC, Frazor94