Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
König Erl

von Plaudi     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Gütersloh

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 48.881' E 008° 22.802' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 10. August 2008
 Gelistet seit: 08. November 2008
 Letzte Änderung: 06. Juli 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC6D99
Auch gelistet auf: geocaching.com 

26 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
236 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Diesen Cache bitte auch bei Opencaching loggen: OC6D99

Erlkönig und König Erl: zwei Tradis für Wasserratten und Klettermaxe!

Die obere Ems in Rietberg-Westerwiehe und Rietberg-Bokel ist der Fundort dieser beiden Caches, ?Erlkönig? und ?König Erl?.

Typisch für diese Region um die Stadt Rietberg sind die Emsniederungen und die die Ems umgebenden Natur- und Landschaftsschutzgebiete mit ihren Kopfweiden und am Ufer der Ems, teilweise in der Ems stehenden Erlen. In der Herbst- und Frühjahrszeit prägt Morgen- und Abendnebel die Feuchtgebiete und sorgt für gespenstische Eindrücke. Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, dass der Erlkönig in dieser Gegend sein Unwesen hätte treiben können, gibt es doch zahlreiche weitere Sagengestalten, die die Rietberger und allgemein die westfälische Gegend bereichern.

Ob Goethe das Rietberger Land vor Augen hatte, als er sein Gedicht vom ?Erlkönig? schuf können wir dahingestellt lassen, möglich wäre es gewesen. Als Heinz Erhardt seine Parodie vom ?König Erl? schuf, kam es ihm weniger auf die Landschaft an.

Markant für den Emslauf in Rietberg sind die beiden alten Mühlen, einmal Antfängers Mühle in Rietberg-Westerwiehe und Flammenmühle in Rietberg-Bokel.

Der Name Antfängers Mühle stammt von Entenfängers Mühle. In der Nähe dieser Mühle emsabwärts ist der Cache ?Erlkönig? zu finden. Er schwebt etwa 5-6 m über der Ems, natürlich nicht in einer Eiche.

In der Nähe von Flammenmühle ist folglich die Heinz Erhardt Parodie beheimatet. Sie hängt etwa 80cm über der Ems, und zwar fast mittig. Während die namensgebenden Bäume des Originalkönigs recht wuchtig und hochragend sind, kümmert das betreffende Bäumchen in der Nähe von Flammenmühle mehr so vor sich hin; kein Wunder wächst es doch fast nur aus dem Beton heraus. Um es gießen zu können, bedarf es Wasserschuhe oder hoher Gummistiefel bei kurzer bzw. hoch zu krempelnder Hose.

Parkplätze findet ihr jeweils in unmittelbarer Nähe der Caches.

Viel Spaß!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für König Erl    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 06. Juli 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr gewartet wird. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 30. November 2013 Ede1337 hat den Geocache gefunden

geht auch so, wenn die Größe stimmt :P
danke! hat Spaß gemacht

gefunden 03. August 2013, 11:30 kerstin73 hat den Geocache gefunden

Cache problemlos gefunden.

Fast muggelfreie Zone. Annika war auch dabei.

DfdC.

gefunden 28. Februar 2013 Matz66 hat den Geocache gefunden

Hier war schnell klar wo ich suchen musste.
Also hineingeschlüpft in die Gummi-to-go und ab ins feuchte nass.
Ich dachte ich stell es besonders schlau an und lauf auf dem kleinen Vorsprung zum Döschen.
Dabei an die kleinen Bewohner dort nicht gedacht und gleich erstmal die Jacke so richtig zugesaut
Aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Gesucht, gefunden und geloggt. tftc

gefunden 03. August 2012 M.a.d.C hat den Geocache gefunden

Die kleine Schatztruhe konnte heute bei sommerlichem Wetter mit strahlendem Sonnenschein (mit dem richtigen Equipment aus der ECA) problemlos entdeckt, muggelfrei geborgen und geloggt werden! DfdC!  ;)