Wegpunkt-Suche: 
 
Im Rhenodanubischen Flysch

 A hiking tour of approx. 11 km (suitable for cyclists) to a worth seeing geological site.

von 4merMuggel     Deutschland > Bayern > Ostallgäu

N 47° 37.529' E 010° 49.297' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 11 km
 Versteckt am: 11. November 2008
 Gelistet seit: 12. November 2008
 Letzte Änderung: 30. August 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC6E53
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
7 Beobachter
0 Ignorierer
642 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Im Rhenodanubischen Flysch

ATTENTION [23.08.21]: coordinates of Final changed !!!

The Tour:

Start at the parking of the Kenzenhütte and follow the river Halblech upstream for approx. 5 km. Finally turn left on a dirt road and you will reach the geological site after approx. 600 m. In summer you can use the Kenzenbus bringing you to the Reiselsbergbrücke.
On your way back turn right approx. 300 m south of the Flysch. This panorama trail will provide gorgeous views on the mountains of the Ammergebirge! Finally follow again the river Halblech towards the cache and the parking.

All paths are suitable for cyclists (touring or MTB) and for strollers. The panorama trail has stronger ascents/decents. If you like it more convenient, simply follow back the same way you came (only very moderate inclines).

Remarks:

This cache is focussing on the beautiful landscape. On your way you will have to answer only 5 simple questions. For the single final calculation Stage5 will be a very nice place!

You are walking in the nature protection area Ammergebirge (which is the largest in Germany), therefore the cache may not be placed at the Flysch in the Röthenbachtal, but is located at the areas boundary.

At the Flysch you will find a bank to have your meal (there is no restaurant along the way!). At noon there is a wonderful sunshine (if it's not cloudy).

The cache can be found in winter. However, there should'nt be too much snow, because the paths will not be cleared of snow.

What does it mean: Flysch?

Flysch (swiss: float) is a special geological formation which was formed in the Cretaceous. Our formation was uncovered from the river Röthenbach near Halblech and has an age of about 85 mio years. It shows in an outstanding manner the rhythmic recurrence of sediment cycles. Due to tectonic movements they have been folded and are now partially standing in an upright position.
Flysch is found in many mountains all over the world. The so called Rhenodanubische Flysch is located in the transition zone of the alpes to their norhtern foreland.

Further information (in German) is found at the Bayer. Landesamt für Umwelt or the community of Halblech.

Last hint: there is definitely no climbing neccessary at the final!

Now hurry up and have fun.
Pictures from your tour are welcome!


Waypoints:

01 Park Parking N 47 37.518 E 10 49.289
02 Stage1 Number?

A = number of shareholders (=Anteilsinhaber) of the forest corporation (=Waldkörperschaft ) Buching-Trauchgau (founded 1869)

N 47 37.529 E 10 49.297
03 Stage2 Gauge?

B = size of the rainfall area (=Niederschlagsgebiet) of the water gauge (=Pegel) Halblech [km2]?

N 47 36.627 E 10 49.512
04 Ref1 Junction

keep right

N 47 36.531 E 10 49.998
05 Stage3 Reiselsbergbrücke?

C = how far is it from here to Unternogg [km]?

N 47 36.227 E 10 50.663
06 Ref2 Junction Reiselsbergbrücke

keep left

N 47 36.225 E 10 50.686
07 Ref3 Junction

turn left

N 47 36.457 E 10 51.549
08 Stage4 Flysch?

D = year of construction of the Röthenbach bridge?

N 47 36.733 E 10 51.530
09 Ref4 Junction Panoramaweg

turn right uphill

N 47 36.600 E 10 51.513
10 Ref5 Junction

turn left downhill

N 47 36.473 E 10 50.850
11 Stage5 Bank?

E = in what year did they shoot (=erschossen) a bear (=Beerr) in the Schwarzer Graben?

N 47 36.535 E 10 49.992
12 Final Final

N 47° (2*C).(3*A-B-C-10) E 10° B.(D-E-C-25)

???


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

oruvaq n terng, yvtug pbyberq fgbar

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler fern
Spoiler fern
Spoiler nah
Spoiler nah

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Unterer Halblech (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Im Rhenodanubischen Flysch    gefunden 10x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

gefunden 03. September 2020 BibiBlocksberg81 hat den Geocache gefunden

Orginallog von GC:

Bei bestem Ausflugswetter konnte heute diese Dose in Angriff genommen werden. Wir genossen die Landschaft in vollen Zügen und konnten uns am Ende im Logbuch verewigen. BibiBlocksberg81 bedankt sich bei 4merMuggel für das legen und pflegen der Dose.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 17. April 2020, 10:30 bruno-24 hat den Geocache gefunden

Feine und einsame Runde, alles gut gefunden. Ausführlicher Log in GC.com!

gefunden 15. September 2019, 13:27 FamilieOlchi hat den Geocache gefunden

Freier Sonntag!
Die Kinder wollten zum Auerberg Classic. Ich nicht.

Also dorthin wo ich schon lange mal hinwollte nämlich hierher.

Die Stationen waren flüssig, das Ziel ein wunderschönes Fleckchen Natur.

Hat mir bei dem Traumwetter richtig gut gefallen. Mehr davon!
Schleiferl ist Pflicht.

Der Dose gehts gut!

FamilieOlchi

gefunden 03. August 2018 hofarwaldfee hat den Geocache gefunden

Nachlog auf OC  Logeintrag bei GC.

Danke sagt hofarwaldfee

gefunden 31. März 2014 ubrox hat den Geocache gefunden

Heute habe ich mir mal das Flysch vorgenommen.
Bei sonnigem, wenn auch leicht diesigen Wetter, war das eine schöne, einsame Wanderung. An einigen Stellen hat es zwar noch immer einiges an Schnee auf dem Weg liegen, stellt aber kein Problem dar.
Alle Punkte waren gut zu finden und die entsprechende Berechnung stellte auch keine große Herausforderung dar.
Am Cache angekommen war es etwas im off und ich stellte mich schon auf eine lange Suche ein. Nachdem ich das Gelände dann etwas abgescannt hatte, war mein erster Verdacht auch gleich der Richtige.
Vielen Dank für die schöne Tour, auf der man ja nebenbei auch noch einen Earth-Cache machen kann.
in - Real Adventurer Jungle Geocoin und einen FP
Gruß,
Uli