Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Verdammte Heimat oder Onkel_Patricks 500ster

von mtb-db     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hochsauerlandkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 23.744' E 008° 08.204' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 16. März 2007
 Gelistet seit: 12. November 2008
 Letzte Änderung: 01. Juli 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC6E60
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Prolog

Du mieser kleiner Tagedieb, die Schergen des Stadthalters jagen dich. Um aus dem Dorf zu entkommen brauchst du als Losung die zwei Namen der wirklichen Heiligen dieses Ortes. Du wendest dich Hilfe suchend an den Kirchenführer (es geht aber auch papierlos und kannst zu deinem ersten Unterschlupf beim diebischen Bergvolk flüchten.

Die Startkoordinaten sind ein imaginärer Ort, er braucht nicht aufgesucht zu werden!

Station 1 Richtplatz

Startkoordinaten Breite + (Zahlenwerte aller Konsonanten, außer dem Mittleren Buchstaben des Einen) x (Anzahl der Buchstaben)
Startkoordinaten Länge - [(letzter Buchstabe des kurzen Namen)^2 x (erster - dritter Buchstabe des kurzen Namen)]
Hier findest du nur kurze Zeit Ruhe, denn die Häscher sind dir auf den Fersen und meucheln deine Helfer. Finde den Ort und zähle, wie viele für dich gepfählt wurden. Der Richtplatz ist jetzt umgebaut und die Pfähle sind nur noch an ihren blutigen Enden zu erkennen

Station 2 Zauberbaum

Nun aber los, dir bleibt nicht mehr viel Zeit, begebe dich in ungefähr Richtung (Gepfählte)^3 /2-(Anzahl der Buchstaben)) ° Grad,
nach ca. 455 Oeventroper Ellen findest du einen Zauberbaum, die Anzahl seiner funkensprühenden Blätter wird dir später noch weiter helfen. Bestimme auch die Position seiner Wurzel, denn die benannte Elle ist frei erfunden, doch du brauchst sie später noch.
Leider sind dem Baum seine Blätter entwendet worden! DerStamm steht aber noch. Beachte: Die Anzahl der Blätter ist gleich die Anzahl der Gepfählten!

Station 2a

Weiter geht die wilde Jagd den Berg hinauf. Finde den Pfad in 140m Richtung 308°Grad
Auf wie vielen Wegen befindest Du dich?

Station 3 Die Heeresstraße

Endlich geht es nicht mehr höher! Hier findest du den 2. Baum, der dir helfen wird. Bringe seinen Namen in Erfahrung. Leider hat er Kyrill nicht überlebt, aber dass macht dir die Sache leichter.
Aus wie vielen Buchstaben besteht der Baumname?

Peile nun auf (Baumname^2*2+2)°Grad in 1190m zur

Station 4 Das Orakel

Folge dem Weg Richtung Westen. Obwohl du hier als Zielscheibe dienen könntest, musst du hier verweilen und deine schwierigste Aufgabe lösen. Finde die markante Wurzel und ergründe das Geheimnis des Orakels. Mache mit dem Zauberstift die versteckten Symbole sichtbar und bewahre sie gut. Mit ihrer Kraft kannst du dich langsam wieder der Heimat nähern.
Da die Station nun recht zugewachsen ist, hier noch eine kleine Beschreibung: Beachte die linke Seite vom Weg. Nach dem Hochsitz wachsen kleine Buchen, dann fängt ein Nadelwald an. Hier den Stufen die Böschung hinauf folgen. Die 2. Wurzel beherbergt das Orakel.

Station 5 Der Ausblick

N 51° (erster Buchstabe von einem Heiligen + letzter Buchstabe von einem Heiligen),(Ecken+1)(Blätter)(Pfähle)
E 8° (Blätter - mittlerer Buchstabe eines Heiligen),(Blätter/2) (Blätter + Pfähle - 2xEcken - Symbole)(Anzahl der Ecken des größeren Symbols-1)

Der Weg wird besser und du fühlst dich schon sicherer, bis du plötzlich an einer Abbruchkante stehst, du prellst zurück, ca. 25 Ellen und stolperst über ein Relikt aus grauer Vorzeit. Nach der Entschlüsselung kannst du auch die Aussicht hier genießen.

Station 6 Heilige Wasser

Befolge die Anweisungen von Station 5. Benutze die Sätze, wenn du eine Entscheidung treffen mußt
Langsam treibt dich das Heimweh zurück, du hast fast alle Aufgaben gemeistert und die magischen Zeichen zu deinem Schutz ermittelt, eine Aufgabe musst du noch bestehen, finde die Mauer der heiligen Wasser.
Wie viele verschiedene Wasser könnten fließen? Die Zahl wird dir noch begegnen!
Verschnaufe noch einen Augenblick und finde die letzte Anweisung jenseits der Mauer! Beachte das Spolerbild 2, das Symbol ist den Waldkobolden zum Opfer gefallen!
Mach´ dich bereit, jetzt kommt die letzte Prüfung. Finde den Schatz, den du mit heimbringen musst, um deinen Lehnsherrn zu besänftigen.

Station 7 Finale

Befolge die Anweisungen von Station 6
Bist du am Ziel angekommen, suche einen auffälligen Baum mit 3-Tage-Bart, von hier aus gehe in südöstliche Richtung, bis du 3 verschiedene Zeichen erkennst. Dann solltest du den Schatz "hören" können.
Jetzt aber spute dich, die Dunkelheit naht schon, hebe schnell den Schatz und begib dich wieder zu deiner Liebsten.

Hinweise:

Du brauchst für die gesamte Runde gut 3 Stunden. Unbedingt benötigte Hilfsmittel: Abakus, Zirkel, Topo mit Maßstab.

Viel Erfolg!


Letzte Änderung am 20.03.2008

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qh ovfg nhs qre Syhpug, qrvar Fvaar fvaq trfpuäesg, ahgmr fvr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Verdammte Heimat oder Onkel_Patricks 500ster    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 01. August 2007 shapeshifter79 hat den Geocache gefunden

21:09 Uhr

[b]GENIALES TEIL![/b]

Ein [b]herausragender Cache[/b], der irrsinnig viel Spaß gemacht hat.

Nachdem ich mitgeteilt bekam, dass mit den zwei Heiligen nicht Dietmar und Schnuckel gemeint sind (ich hatte das echt in Erwägung gezogen), habe ich nach etwas Recherche die Startkoordinaten ermitteln können. Leider hat mich gestern im ersten Anlauf der Zauberbaum in die Irre geführt. Ich hatte einfach zwei Blätter zu wenig gezählt und bin dadurch weit in die Pampa gelatscht. Das führte zwar zu einem tollen Spaziergang, aber leider völlig in die verkehrte Gegend.

Nachdem mir Dietmar bestätigt hatte, dass meine zweite Vermutung bzgl. der Blätter richtig war, bin ich heute bei Kaiserwetter nochmal losgezogen um diesen Königscache zu heben. Nach einer ganzen Reihe von tollen Stationen stiess ich dann auf Dietmar, der mich für den Rest des Weges ab den Heiligen Wassern bis zum Final begleitete. Besonders gut hat mir das Orakel gefallen - eine innovative, absolut geniale Station - die Idee werde ich sicher mal aufgreifen! Aber auch die anderen Stationen waren klasse und hatten es teilweise ganz schön in sich - haben aber samt und sonders viel Spaß gemacht.

Dieser herausragend gut arrangierte Cache bekommt natürlich einen Platz auf meiner [url=http://www.geocaching.com/profile/?guid=4e733a64-7f91-49d7-a48e-5f6fef02e563#Favoriten]Favoritenliste[/url]!

Vielen, vielen Dank für den spannenden Nachmittag und natürlich auch die tolle Urkunde, die ich im Cache vorfand!

Herzliche Grüße nach Oeventrop,
shapeshifter79


in: -
out: Urkunde, coin