Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Im Dschungel abgestürzt

von UbiqueTerrarum     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 40.982' E 007° 01.423' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. April 2008
 Gelistet seit: 22. November 2008
 Letzte Änderung: 15. Januar 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC6F5C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
62 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Um das Rätsel zu lösen benötigst Du das "Amulett der Schakaräh" TB1M373!

Die obigen Koordinaten bezeichnen NICHT die Lage des Caches!

Hast Du das Amulett gefunden?

Dann entlocke ihm sein Geheimnis!

Es wird Dich dann zum Cache geleiten.

 

Hintergrund:

Mario und Graziella Castenada, Kinder des millionenschweren "Kaffeekönigs" und voraussichtlichen nächsten brasilianischen Bundespräsidenten, befinden sich an Bord eines Flugzeuges, das über dem Matto Grosso gekapert wird.

Die Maschine muss in der Nähe des Rio Anaguaya notlanden. Die Passagiere finden sich mit nur wenigen Waffen ausgerüstet inmitten des Dschungels wieder.

Mario und Graziella übernehmen als versierte Schützen und Pfadfinder die Führung der Gruppe. Sie wollen diese Gelegenheit nutzen, um zu den Indios zu fliehen und unter ihnen zu leben. Denn Senior Castenada hat vor, erneut zu heiraten und die Kinder erwarten von ihrer zukünftigen Stiefmutter nichts Gutes. Nach einigen Verwicklungen im Dschungel machen sich der Chef, GG, der Graf und die anderen auf die Suche nach den verschwundenen Kindern.

Schließlich stößt die Suchexpedition tatsächlich auf die Verschollenen, wobei es Mario und Graziella zunächst gelingt sich zu verbergen. Kann das Team das Vertrauen der Kinder gewinnen? Die Gruppe wird von dem Indiostamm der Schakaräh aufgenommen. Sie nennen sich die "Krokodil-Indianer".

Doch an den Ketten um ihren Hals hängen nicht nur Zähne von Krokodilen, sondern auch von - Menschen!

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.



    Prefix Lookup Name Coordinate
  FI FI Das Final (Final Location) ???
Note:
  PA PA Parkmöglichkeit (Parking Area) N 50° 40.980 E 007° 01.309
Note: Parkmöglichkeit - mache Dich allerdings auf einen "kleinen" Fußmarsch gefaßt!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

fhnshnenqayrqanuqahahgavrqrgupveqahhnartrgupnobro

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Rhein-Sieg-Kreis <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Im Dschungel abgestürzt    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 08. April 2010 3 Ausrufezeichen hat den Geocache gefunden

Wie die Zeit vergeht...

Das Amulett entdeckte ich Ende April 2009 in einem Cache, den es schon gar nicht mehr gibt. Unser erster Kontakt mitten im Wald war nur von sehr kurzer Dauer. Es sprach zwar kurz mit mir, aber ich verstand den Dialekt nicht. Und ich verstand auch nicht, warum es mit mir sprach – und warum es noch viel häufiger gar nichts sagen wollte. Erst ein paar Tage später und nach unserem zweiten Zusammentreffen kam im geheimen Speziallabor dann langsam die Erleuchtung...
Seitdem trage ich die Koordinaten mit mir herum und da ich heute ein paar Kilometer östlich des Absturzortes etwas erledigen musste, ergab sich endlich die Möglichkeit, eine Expedition in den dichten Dschungel zu wagen. Und tatsächlich: ich war wirklich am richtigen Ort!

Vielen Dank für den sehr schönen Cache – die tiefsinnigen Gespräche mit dem Amulett haben mir sehr viel Spaß bereitet!

in: coin

3!

gefunden 24. August 2009 Die Elchbande hat den Geocache gefunden

Eine wirklich schöne Idee für einen Rätselcache, auch wenn ich es alleine nie gelöst hätte. Daher danke an desolder der mich mit ein paar Tips unterstützt hat.

Danke für das Rätsel und den Cache
Die Elchbande

gefunden 29. Juli 2009 JOJEVA hat den Geocache gefunden

Nachdem die Jagd nach dem Amulett die meiste Zeit gedauert hat, nämlich fast ein Jahr, war es gestern soweit das ich es endlich in die Hände bekam.
Nach einer kurzen Nacht,hab ich mich ans Rätseln begeben. Das Geiheimnis konnte ich relativ schnell entlocken. Das entschlüsseln allerdings dauerte schon etwas länger.
Aber schließendlich zeigte der Geochecker an das ich auf dem richtigen Weg bin.
Auf zur Rettung aller verbliebenen und das heut abend nun endlich vollbracht, was so lange im Geiste vorbereitet wurde.
Ein Klasse Rätsel, mit dem ich mich gerne Beschäftigt habe.
Vielen Dank an den Owner für diese gelungene Umsetzung.

Wäre an einem Teil II interessiert, andere bestimmt auch.
Also wir warten, auf ein Neues.

Viele Grüße JOJEVA

IN:GC
OUT:TB

gefunden Empfohlen 05. Juli 2009 Dr.Jeckyl hat den Geocache gefunden

Vor über einem Jahr habe ich mit Abendrot zusammen, bzw. Dank ihm, das Rätsel lösen können, aber nie hat es uns in den Dschungel verschlagen.

Heute aber bot sich die Gelegenheit den abgestürzten Mitgliedern zu Helfen, nachdem wir Betten in einem KH klargemacht haben.

Auf dem Weg zum Ziel durfte ich mir von meinen Söhnen noch Springkraut erklären lassen, was ich bisher noch nicht kannt. Der WaKiGa hat also was genutzt :)

Vielen Dank für den tollen Cache.
Gruß Dr.Jeckyl

gefunden 10. März 2009 Die Asbacher Bande hat den Geocache gefunden

#2199#

Schon passiert, das restliche Team ist aufgeschlagen, aber ohne Rums und fast punktgenau. Fantasievolle und gut gewürzte Geschichte über ein Happyend mit dritten Zähnen. Dank und Gruß aus Asbach.

T4TC sagt Die Asbacher Bande