Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Neuendorfer Seewiesen Nachtcache

von Waldfuchs     Deutschland > Brandenburg > Dahme-Spreewald

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 06.963' E 013° 54.537' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: extrem groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 30. Juli 2008
 Gelistet seit: 03. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 10. Juli 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC7061
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
4 Beobachter
0 Ignorierer
225 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

Gehe zu dem Pfahl mit dem gelben Schild, von da aus soll die Nachtwanderung beginnen.
Benutzt jetzt deine Taschenlampe, denn der

1. Reflektor befindet sich in 3m Höhe an einem Ast. Begib dich dorthin! Um den

2. Reflektor zu finden, musst du einen ca. 200 m entfernten Pfahl in Richtung N N/O suchen.
[Solltest du den 1. und  2. Reflektor nicht ausmachen könne, findest du am Fuße des Pfahls, der das gelbe Schild trägt, ein weißen Reflektor. Unter ihm liegt eine kleine Filmdose. Sie wird dir die Koordinaten des 2. Reflektors verraten. (Bitte nur im Notfall benutzen)]
4m vor dem

2. Reflektor führt ein Weg vorbei. Von dort aus läufst du 238m in Peilrichtung 85°. Bitte unbedingt den Weg benutzen, sonst sind die Füße nass! Wenn du alles richtig gemacht hast, stehst du jetzt auf Dachsteinschutt, der als Wegbefestigung dient. Jetzt musst du wieder die Taschenlampe benutzen, um den

3. Reflektor an einem Nadelbaum zu sichten. Dort angekommen geht es ab in den dunklen Wald. Keine 50m entfernt findest du

Reflektor Nr.4 an einem schlanken Baum. An ihn musst du ganz nah herantreten um mit der Taschenlampe

Reflektor Nr.5 zu finden, der nur 30m entfernt an einem dicken Baum angebracht ist.

Reflektor Nr.6 versteckt sich 100m weiter in östlicher Richtung. Also ab durchs Gras und ganz dicht an den Baum stellen und leuchten.

Reflektor Nr. 7 ist orange und hängt hoch oben an einer dreistämmigen Kiefer. Hinter diesem Baum befindet sich ein Weg.
Laufe ihn in westlicher Richtung bis zum

Reflektor Nr. 8. Jetzt befindest du dich an einer Wegkreuzung. Leuchte Richtung Süden und entdecke

Reflektor Nr. 9 (weiß und lang) an einem Zaunpfahl. Laufe den Zaun entlang bis zum Tor und suche mit deiner Taschenlampe den

10.Reflektor. Es ist auch länglich und nur 100m weit weg. Na dann ab über die Neuendorfer Seewiese. Aber Vorsicht, manchmal sind hier Weidezäune gespannt. Am 10. Reflektor stehst du auf sandigen Untergrund. Laufe an den Eichen entlang und finde 200m weiter den letzten runden weißen

Zielreflektor!
Suche die Baumgruppe ab, so wirst du unter viel Holz fündig.

 

Weil der Bauer hier öfter vorbei kommt, bitte das Versteck wieder genauso tarnen.
Zur Erstausstattung habe ich auch eine Eiwegkamera beigelegt. Mach ein Foto von dir und dokumentiert das im virtuellen Logbuch.

Viel Spaß wünscht dir Waldfuchs + Weibchen & mein Bruder Bilbo

 

WICHTIGE ZUSATZINFORMATIONEN:
Wer diesen Cache suchen möchte sollte keine Angst vor Rinder haben. Es ist schwer zu sagen wo man auf das liebe Vieh stoßen wird. Der Bauer koppelt die Tierchen fast alle 2Wochen um. Bitte nehmt keine Hunde mit oder beschädigt die Weidezäune.
Wer es mit den Kühen nicht so hat, kann den Cache von Oktober bis Mai suchen. Da stehen die Tiere im Stall.

Um über Elektroweidezäune zu kommen gibt es verschiedene Möglichkeiten:
1. Drüber springen (1m Höhe schafft fast jeder)
2. Drübersteigen (mit einer Packung Taschentücher ein wenig runter drücken) Oder vielleicht auch
3. Durchkriechen (in der Hocke)

Aber doch bitte nicht DRAUFTRETEN!

Da es sich hier um einen Wiesencache handelt, muss damit gerechnet werden auch mal durchs Gras laufen zu müssen, was übers Jahr unterschiedliche Längen haben kann. Wer bei oder nach Regenwetter den Cache suchen möchte, dem empfehlen wir sich mit Gummistiefel auszurüsten. Sonst genügen feste Wanderschuhe.

Bilder

Mögliche Gäste
Mögliche Gäste

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Neuendorfer Seewiesen (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Spreewald (Info), FFH-Gebiet Spree (Info), Landschaftsschutzgebiet Biosph?renreservat Spreewald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Neuendorfer Seewiesen Nachtcache    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 10. Juli 2017 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC1BE3M) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt Jahre zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht weiter existieren soll. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 17. April 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Laut dem Listing auf der anderen Plattform gibt es den ersten Reflektor nicht mehr.

gefunden 17. März 2014, 21:00 muhpISTen hat den Geocache gefunden

Oh - es dunkelt. Zeit für einen der zahlreichen Nachtcaches hier in der Nähe.
Das war ne ganz schöne Tour durch die nächtlichen Seewiesen. Leider konnten wir den anderen Nachtcache, der sehr ähnlich heißt, nicht mehr machen, aber vielleicht kommen wir wieder.
So schicke Cache halten hoffentlich noch eine Weile.

Die Reflektorsuche im Dunkeln hat uns jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und wir lassen gleich mal ne Coin da.
Vielen Dank sagen
muhpISTen

gefunden 21. Dezember 2013 tarozwo hat den Geocache gefunden

Klassischer dieser Art, wir kamen auf unsere Kosten

Danke sagt der Tobi

gefunden 20. Dezember 2013 mic@ hat den Geocache gefunden

Dies war NC #2 während der LNDC. Netter Zickzackkurs bei einem wunderschönen Mondaufgang. Alle Reflektoren waren gut zu finden, nur am Final mußten wir zwei Stunden suchen (oder waren es Sekunden?)  ;) Diesmal ging es trockenen Fußes zurück zum Auto. TFTC, Mic@