Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
-LOG-omotive (Lost Places)

von Team Poseidon     Deutschland > Saarland > Saarlouis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 23.847' E 006° 51.297' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. November 2008
 Gelistet seit: 18. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 07. Juli 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC718E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Wartungslogs
11 Beobachter
1 Ignorierer
858 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

-LOG- omotive



Primstalbahn zwischen Dillingen und Limbach

Die heutige Primstalbahn setzt sich aus dem früheren Kursbuchstrecken
267 (Neunkirchen-Lebach-Primsweiler-Wadern-Nonnweiler) und
265c (Dillingen/Saar - Primsweiler) zusammen.

Nachdem am 01.06.1980 der gesamte Personenverkehr auf den Abschnitten Dillingen(Saar)-Wadern und Primsweiler-Lebach eingestellt wurde, bediente man nur noch die Streckenabschnitte Dillingen-Büschfeld mit Güterverkehr.
Der Streckenabschnitt Wadern-Nonnweiler wurde bereits am 01.05. 1968 stillgelegt.

Ab dem 01.01.2002 wurde die Fa. CargoRail (Dillinger Hütte) beauftragt den Güterzugverkehr auf der Primstalbahn im Auftrag der Raillion Deutschland AG durchzuführen.
Seit dem 01.01.2005 wurde die Strecke an die Fa. Meiser (Schmelz-Limbach) verkauft, die nun für den Verkehr und die Instandsetzung verantwortlich ist.
Die Fa. Meiser nutzt die Gesamtstrecke Dillinger-Hütte bis zu Ihrem Industriestandort Schmelz-Limbach zwei mal am Tag (Morgens/Abends).

Zum Cache:




Anreise mit dem Zug:

Ihr könnt mit dem Zug die Stecke Saarbrücken-Lebach nutzen, die Strecke wird stündlich befahren. Die letzte Haltestelle, die angefahren wird ist der Hauptbahnhof.
Je nach Tag und Uhrzeit ist es sogar möglich die "wirklich letzte" Haltestelle zu nutzen, welche sich Jabach nennt.

Anreise mit dem Auto:

Habt Ihr 66822 Lebach gefunden, so fahrt Ihr am geschicktesten die B268 bis zur Kreuzung Mottener Strasse. Hier biegt Ihr in die L336 ein und fahrt diese bis zu (N49 24.385 E006 51.727) durch. Hier könnt Ihr nun dem Feldweg bis zu den Parkbuchten folgen. Evtl. sogar weiter, wie Ihr wollt.

Was solltet Ihr dabei haben?
Spiegel (ca. 10cm x 5cm)
Pinzette
Metermaß (ca. 1-2m)
Seil (ca. 10m) [Tragfähigkeit etwa 1kg]
Taschenrechner, bevor einer meckert :)
Evtl. eine Eigensicherung (der Cache wurde ohne gelegt)
[Muss jeder für sich selbst entscheiden]

 

Standard-Parkmöglichkeiten:

N49 24.117 E6 51.494
N49 24.029 E6 51.444

Es war einmal ...



Auf zu den Lost Places !!
 

Station1 (die Brücke):
Begebt euch zu
N49 23.847 E006 51.297
Sucht den ersten "Mikro" und löst die Aufgabe.
(Nicht oben, ca. 45° hoch, rot in rot)
Zum Lösen der Aufgabe wurde eine definierte Stelle in der Mitte der Brücke markiert.
(aktuell hängt noch eine Schnur an der Stelle, jedoch ist die Stelle auch mit einem
Punktkreuz markiert)
(Hinweis: Ab der Geländeroberseite bis in den "weißen Topf")
Runde auf eine ganze Zahl.
A= (m)
[Solltet Ihr das wichtigste "Werkzeug" wirklich vergessen haben, so begebt euch zu
N49 23.855 E6 51.340, hier findet Ihr in der "Gabel" eine Dose (unter Laub)
die ein solches beinhaltet]

Station2 (der Baum):
Weiter geht es nun zu
N49 23.(99xA) E6 51.(Ax38+A-1)
Sucht den zweiten "Mikro" und löst auch diese Aufgabe.
(Nicht am Fuße des Baumes)
B=

Station3 (im Entenmarsch):
N49 23.(2xB+1)A(A+1) E6 51.(B-1)(A-B-1)(B-1)
Seit Ihr hier angekommen, so sucht nach einem Small-Behälter und löst die Aufgabe.
(Nicht unten und nicht oben, sondern dazwischen)
Lies den Text und notiere die drei vorkommenden Zahlen. Sortiere Sie aufsteigend.
Die erste Zahl ist die erste Stelle, usw. ;  z.B. 2,9,1 => 129
C=

Station4 (die Elegante):
N49 23.((B+1)xC+(C/2)-2xA+B) E6 51.(C+AxB+A+B)
Besuche seinen Fuß und löse die Aufgabe.
(Du brauchst nicht
ganz nach oben!!)
Bringe etwas Wissen mit: Kelvin-Skala und Materialausdehnung (linear)
(hiermit seit Ihr mehr als gut ausgerüstet)
D= (mm)

Setzt euch auf den Fuß und nehmt euch fürs Rechnen etwas Zeit!! :)

Station5 (Grande Finale):
Begib dich nun zu (es ist etwas zu spazieren !!!)
N49 X      E6 Y
X = BxCxD - Cx(A+B) - D + (A+B) + 2
Y = BxCxDx(B-1) + (D+B)x(B+2) + (2xB)

Begib Dich nun mit vollem Mut zum großen Schatz.
Wenn du dort einen Spoiler benötigst, dann bist du falsch.

Denke bitte an die Terrainwertung wenn du davor stehst.
Es wird natürlich unsererseits keinerlei Verantwortung übernommen, jeder der sich auf die Suche begibt, macht dies auf EIGENE GEFAHR.
Mache keine waghalsigen Aktionen. Unterschätze nicht die Situation.
Nehmt Euch evtl. eine Sicherung mit und zieht rutschfeste Schuhe an.
Geht nicht alleine los! Sagt jemandem wo Ihr seit... etc.
Aber lasst Euch nicht den Spaß verderben!

Viel viel Spaß !!

Team Poseidon







Die ersten vier Finder!




 

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für -LOG-omotive (Lost Places)    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 3x

OC-Team archiviert 07. Juli 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC1HW1Z) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und der Owner war hier schon über ein Jahr nicht mehr eingeloggt. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

kann gesucht werden 18. Januar 2014 Team Poseidon hat den Geocache gewartet

OC-Team archiviert 17. Januar 2014 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 16. Januar 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 11. März 2010 Tasarau hat den Geocache gefunden

An Station1 angekommen fingen die Probleme an. Leder konnten wir weder einen Micro, noch die mit dem Punkkreuz markierte Stelle oder die Schnur an der Brücke finden. Mit Hilfe des wichtigen Werkzeuges und dem weißen Topf konnten sich die Folgekoordinaten nicht vor uns verbergen. An Stage3 ließ das nächste Problem nich lange auf sich warten! Der Behälter war einfach nicht aufzufinden. Kurz bevor wir aufgeben wollten fanden wir den Behälter fern der Koordinaten in der Pampa liegen. (Habe ihn natürlich im Entenmarsch wieder an seinem hoffentlich richtigen Platz abgelegt). Der Rest ging dann wie von Geisterhand.
Trotz aller Probleme ein sehr schöner und interessanter Cach.
Danke fürs zeigen.