Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
00

von 0 knnkn     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 00° 00.000' E 000° 00.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Versteckt am: 22. Dezember 2008
 Gelistet seit: 24. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 28. März 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC71F9

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
571 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

- Memorial Cache -
  Genthiner Eisenbahnunglück
(22. Dezember 1939)
 
 
 
Im kommenden Jahr wird sich das schwere Genthiner Eisenbahnunglück,das sich am 22. Dezember 1939 auf dem Bahnhof ereignet hat, zum 70.Mal jähren. Der Name "Genthin" steht auch nach fast 70 Jahren für das schwerste Unglück in der Eisenbahngeschichte Deutschlands.
 
Eisenbahnunglück Genthin

 
In der Nacht zum 22. Dezember 1939 starben bei der Katastrophe vermutlich mehr als 200 Menschen, 453 Zugreisende überlebten mit Verletzungen. Auf einen auf dem Genthiner Bahnhof haltenden D-Zug, der nach Köln unterwegs war, fuhr mit 100 km/h ein weiterer D-Zug auf, wobei die Waggons zumTeil ineinander geschoben wurden. Die Helfer, die zur Unfallstelle eilten, erwiesen sich als völlig überfordert, die Feuerwehr war nicht einmal mit einem Metallschneider ausgestattet, um Verletzte aus den Waggons zu retten.
Anfragen zum Unglück gelangen aus ganz Europa auch heute noch auf den Schreibtisch von Genthins Stadtarchivar John Kreutzmann. Eine jüngere Recherche zum Unglück ist die Grundlage einer von Fachleuten mit großer Spannung erwarteten Arbeit, die ein Berliner Feuerwehrmann in Ruhestand im nächsten Jahr zum 70. Jahrestag ins Internet stellen will. Der Arbeitskreis Genthiner Stadtgeschichte dazu: "Wir str
eben für den 70. Jahrestag keine staatstragenden Reden an oder wollen gar ein neues Denkmal setzen.Wir müssen einen passenden Rahmen finden, um den Opfern dieser Katastrophe zu gedenken.
 
 
 
 
Gesucht werden zudem Zeitzeugen, die die Katastrophe des 22. Dezember 1939 in Genthin erlebt haben oder Berichte von verstorbenen Zeitzeugen weitergeben können.(Aus einem Aktikel aus der Volksstimme 5.12.2008)
 
Dieser Cache soll 2 Aufgaben erfüllen. Zum einen wäre es schön auf diesem Weg vielleicht Informationen und Bildmaterial über das Unglück zu sammeln.
Desweiteren soll das Unglück nicht in Vergessenheit geraten lassen.
 
 
Zum Cache: ein Nano, die Gegend ist total muggel-verseucht

Bitte bringt einen Stift mit!

 

Viel Spass bei Suchen und Finden wünscht Geo-meter

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ar Qbo, Menjupf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 00    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x