Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Hammerkopf

von Hoppelone     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hamm, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 39.045' E 007° 45.943' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. Dezember 2008
 Gelistet seit: 31. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 07. April 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC72C9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
27 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Hammerkopf

 

Die französische Eisengesellschaft Les Petits Fils de Francois de Wendel & Cie., erwarb im Jahr 1899 zur Sicherung der Kohleversorgung ihrer Werke mehrere zusammenhängende Steinkohlenfelder bei Hamm.

Im Jahr 1901 wurde begonnen, die Schächte 1 (Heinrich) und 2 (Wetterschacht Robert) abzuteufen. Auf Schacht 1 begann 1904 die Kohleförderung. 1908/1909 entstand eine Kokerei mit Nebenproduktengewinnung, die in der Folgezeit weiter ausgebaut wurde. 1914 wurde mit dem Bau eines eigenen Hafens am Datteln-Hamm-Kanal begonnen.

Für die Errichtung einer zweiten Schachtanlage wurde 1923 damit begonnen, Schacht 3 (Franz) abzuteufen, 1927 folgte Schacht 4 (Humbert) als Wetterschacht. Die neu entstandene Schachtanlage Franz-Humbert nahm 1928 die Förderung auf.

Während die Jahresförderung im Jahr 1905 noch rund 3.511 Tonnen betrug, war sie zu Beginn des Zweiten Weltkriegs schon auf 1.197.879 Tonnen angestiegen.

Am 17. Januar 1952 unterbrach ein Grubenunglück den Nachkriegsaufschwung. Bei einer Schlagwetterexplosion starben 17 Bergarbeiter – der bis heute schwerste Unfall auf Heinrich-Robert.

Mitte der 50er Jahre erfolgte ein weiterer Ausbau der Aufbereitungsanlagen und der Kokerei. In den 1960er Jahren wurde der ehemalige Wetterschacht Robert zum Hauptförderschacht umfunktioniert. Um dieses Ziel zu erreichen, war bereits 1955 der Hammerkopf-Turm in regelmäßig gegliedertem Stahlfachwerk errichtet worden, der auch heute noch das Ortsbild in Hamm-Herringen prägt. Auf diese Weise wurde die schon vorhandene Förderanlage ausgebaut.

Da in den Schächten Heinrich und Franz 1969 die Förderung eingestellt wurde, wurde Schacht Robert zum Hauptförderschacht. 1973 erfolgte der Aufschluss des Feldes Monopol III sowie der Verbund mit der Zeche Werne.

Im Jahr 1985 wurde die 100.000.000ste Tonne Kohle seit Gründung der Zeche ans Tageslicht geholt.

Zum 1. April 1998 erfolgte der Verbund mit Haus Aden/Monopol zum Bergwerk Ost. Zum gegenwärtigen Verbundbergwerk Ost gehören die Bergwerke Heinrich Robert und Haus Aden/Monopol, Bergkamen. Von den ehemals 17 Tagesschächten, die diese Zechen vor dem Verbund zählten, werden heute nur noch fünf befahren. Dazu zählt auch die Schachtanlage "Heinrich-Robert". Die Kohle wird dort heute auf modernste Weise abgebaut und gefördert. Damit ist diese Zeche die einzige im Hammer Stadtgebiet, die noch "unter Tage" aktiv ist. Gelegentliche Erderschütterungen infolge der Abbautätigkeiten können als „Erdbeben“ im Hammer Westen des Öfteren gespürt werden.

Im Bereich Heichrich-Robert wird in etwas 1.200 m Teufe hochwertige Kokskohle abgebaut. Nach dem Auslaufen der untertägigen Vorräte ist der Aufschluss des Feldes Donar für das geplante Bergwerk Donar nördlich des jetzigen Betriebsbereiches vorgesehen.

 

Unser etwas kleingeratener Mikro (...bitte Stift mitbringen) verbirgt sich in dem zugewucherten Wäldchen neben der Kokereistraße, die durch einen Felsblock versperrt ist. Da dieses Wäldchen nicht gepflegt wird und es zuweilen sehr morastig ist, empfehlen wir festes Schuhwerk. Der Cache ist sehr zerbrechlich, bitte bergt vorsichtig aus seinem Versteck und öffnet bzw. schließt ihn ebenso vorsichtig! Die nachfolgenden Cacher werden es euch danken!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvar Syäpur mhz Ybttra vfg qverxg nz Pnpur ibeunaqra!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hammerkopf    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. Oktober 2009 thommiknocker hat den Geocache gefunden

Geschafft! DFDC!!

gefunden 10. August 2009 HWR-Info archiviert hat den Geocache gefunden

gut und schnell gefunden und geloggt....
Gut getarnt war er ja [;)]
TFTC und lg, Werner

PS: Im Log gehts nun auf der Rückseite weiter...

gefunden Empfohlen 24. Juni 2009 tuxiholgi hat den Geocache gefunden

eine ganz tolle sache.ich habe lange gesucht und endlich gefunden.dieser cache gehört unbedingt zu meiner empfehlung.

gefunden 14. März 2009 Flower Cacher hat den Geocache gefunden

Ein geniales Versteck!

 

TFTC

Lilia & Harm

gefunden 08. Februar 2009 A.Schwede### hat den Geocache gefunden

Wirklich sehr schön getarnt.

A.Schwede### und Sohn