Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Schinder

 Auf den Spuren des Schinders zwischen Kühkopf und Stockstadt am Rhein

von Wilde 13     Deutschland > Hessen > Groß-Gerau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 48.804' E 008° 27.757' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 31. Dezember 2008
 Gelistet seit: 31. Dezember 2008
 Letzte Änderung: 29. November 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC730A

27 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
2 Wartungslogs
13 Beobachter
0 Ignorierer
881 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die Idee zu diesem Cache basiert auf dem Buch:

Der Schinder

„ Die kleine Stadt im hessischen Ried ist nervös: Ein Unbekannter mit einer Axt geht um ! Obstbäume werden gefällt oder gehen in Flammen auf, dann werden auch Menschen angegriffen ...
Die örtliche CDU hat den Bürgermeister als Schuldigen ausgemacht und ruft zu den Waffen ! Aber steckt tatsächlich eine Partei hinter den Anschlägen ? Hat der ortsbekannte Recycling-Unternehmer etwas damit zu tun - oder doch der Landstreicher der sich im nahen Naturschutzgebiet verbirgt ?
Seltsame Dinge geschehen, und die Lösung aller Rätsel scheint auf der großen Rheininsel zu liegen: auf dem Kühkopf. Doch dann geraten die Ereignisse außer Kontrolle...

Ein rasanter Krimi aus dem Ried - spannend bis zur letzten Seite ! "

Auf den Spuren des Schinders durchwandert Ihr einige Schauplätze dieser „fast" unglaublichen Geschichte zwischen Vergangenheit und Gegenwart.


Auch ohne Buch ist dieser Wanderweg ein schöne Runde durch die eindrucksvolle Natur des Altrheins. Foto und Fernglas kann ich daher nur empfehlen.

Für die Nichtortskundigen unter Euch sollte ich erwähnen, dass zum Kühkopf auch Stechmücken gehören (Schnacken). In den Sommermonaten und in der Dämmerung sollte man sich daher entsprechend schützen.

Da sich der Cache innerhalb eines Naturschutzgebietes befindet ist es nicht erlaubt die Wege zu verlassen. Dies ist zum Auffinden des Caches zu keiner Zeit notwendig, da sich die Lösungen in unmittelbarer Nähe zum Wegesrand befindet.

Zum Loggen ist ein Stift mitzubringen.


1. Parkplatz        N 49° 48,804                E 008° 27,757‘

 

2. Überblick         N 49° 48,791                E 008° 27,734‘

    Wieviel AB km² urwüchsige Flußlandschaft gibt es im größten Naturschutzgebiet Hessens ?

     A = __

    B = __

 

3. Stein                  N 49° 49,A81‘              E 008° 28,0B3‘

    An der Schutzhütte findet Ihr einen Stein am Wegesrand.
    Wieviel Ecken hat dieser Stein, wenn man auf ihn drauf schaut ?

    C = __


4. Hinweisschild    N 49° 49,C97‘              E 008° 27,(C+A)07‘

    An diesem Ort gibt es nur ein Hinweisschilde.
    Ein kleiner Abstecher zu www.forsthaus-kuekopf.com ist hier möglich

    (rechter Weg). Weiter geht es Richtung Südosten.


5. Apfel-Lehrpfad

    Auf dem Weg zum „i" passiert Ihr einen Apfel-Lehrpfad auf dem die Apfelsorte des
    Dr. Oldenburg angepflanzt ist.
    Der Anfangsbuchstabe des vorgestellten Titels des Dr. Oldenburg ?

    D = __

    Auf dem Weg zum nächsten Punkt kommt Ihr am Hofgut Gundershausen
    ( www.hofgut-guntershausen.de ) und am Infozentrum Kühkopf-Knoblochsaue
    ( www.rp-da.de/index.htm ) vorbei. Ein Besuch ist empfehlenswert.


6. Nicolaus Metz    N 49° 48,90B‘             E 008° 27,(D-A)67‘

    Nicolaus Metz war der „=Mann".
    Der Anfangsbuchstabe des vorgestellten Titels des „=Mann" ?

    E = __

    Nach dem Gedenkstein passiert Ihr das Ausflugslokal „Altrheinschänke"
    ( Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Fr ab 14:00 / Sa, So ab 10:00 / Di Ruhetag )

 

7. Damm                 N 49° 48,(E+C)87‘     E 008° 27,9E4‘

    198F wurde dieses Bauwerk errichtet !

    F = __

 

8. Geländer            N 49° 48,(F-E)03‘       E 008° 27,(D-A)21‘

    Welches Muster seht Ihr im Geländer ?

    III = 9         \/\/ = 0         >○< = 3

    G = __

 


9. Ziel                      N 49° 48,C(G+B)D‘     E 008° 27,(F-E)G(A+B)‘

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

3.Ireynffr qra Jrt A U
8.Tru üore qvr mjrvgr Oeüpxr
9."Nygrf Tryäaqre"

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Der Schinder
Der Schinder
Brücke
Brücke
Damm
Damm
Altrhein
Altrhein

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Kühkopf-Knoblochsaue (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info), Vogelschutzgebiet Hessisches Ried mit Kühkopf-Knoblochsaue (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schinder    gefunden 27x nicht gefunden 1x Hinweis 4x Wartung 2x

OC-Team archiviert 29. November 2020 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. Die Cachebeschreibung ist veraltet. 28. Mai 2020 Wilde 13 hat den Geocache deaktiviert

Baustelle !!! An den Stages haben sich Informationen verändert, die zur Lösung notwendig sind.

nicht gefunden 25. Mai 2020 thorschten hat den Geocache nicht gefunden

Cache nicht gefunden und ich glaube man kann Ihn auch nicht mehr finden.

Wie komme ich darauf?

Bis Stage 4 klappt alles. Danach fängt es an zu holpern:

- Bei Stage 4 soll man weiter Richtung Südosten gehen in Richtung dem Apfel-Lehrpfad. Dummerweise geht genau an diesem Punkt auch ein Weg auch sehr genau Richtung Südosten ab. Der ist aber falsch. Der Apfel-Lehrpfad befindet sich weiter Richtung Südwesten

- Bei Stage 5 soll man sich auf dem Weg zum "i" befinden. Das war bestimmt mal einfach zu interpretieren und später weiß man auch wie wenn man ein altes Holzschild entdeckt. Aber andere Wegweiser wurden zwischenzeitlich sehr offensichtlich modernisiert und dann passt der Beschreibungstext des Caches hier nicht mehr

-Nochmal Stage 5: Auf dem Teil des Apfel-Lehrpfads deutet nichts auf Dr. Oldenburg hin. Entweder fehlen Infos zur Apfelsorte oder es ist das eine Infoschild, dass durch Verwitterung nicht mehr lesbar ist. Man kann die wahrscheinliche Antwort aber googeln.

-Stage 6: Vielelicht habe ich auch was falsch gemacht, aber eigentlich gab es hier nicht so viel Spielraum. Die Koordinaten führten mich in nicht betretbare Büsche (doch falsch gegoogelt?). Das angesprochene Ausflugsrestaurant auf dem Weg ist seit Jahren abgerissen. Das Lokal "Altrheinschänke" befindet sich in Riedstadt-Erfelden. Alles irgendwie komisch.

 

Fazit: Der Cache sollte mal komplett überprüft werden. Ich bin der Meinung, im aktuellen Zustand ist er nicht wie gewollt lösbar. Wenn man es drauf anlegt kann man es evtl. mit den Bildern und durch Recherche lösen.

gefunden 04. Dezember 2016 morcamp hat den Geocache gefunden

Nach langer Zeit endlich mal wieder eine wunderschöne Runde gecacht,.

Vielen Dank

gefunden 10. September 2016, 18:42 kamla hat den Geocache gefunden

Das schöne Wetter wollten wir nutzen für einen schönen Spaziergang inkl. Picknick durch die Auen. Leider haben wir die Mückenpopulation deutlich unterschätzt und den Biester konnten wir weder durch Mückenschutz noch gezielte Schläge beikommen wodurch eine deutliche Verkürzung der geplanten Strecke nötig wurde.
Die frei gewordene Zeit haben wir dann für einen Abstecher zu den bereits zuvor gefundenen Finalkoordinaten genutzt, an denen die Dose dann schnell gehoben werden konnte.