Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Militärfriedhof Zehrensdorf

 Halbmondlager und Muezzin in Brandenburg

von Waldfuchs     Deutschland > Brandenburg > Teltow-Fläming

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 10.406' E 013° 30.227' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.4 km
 Versteckt am: 29. Dezember 2008
 Gelistet seit: 07. Januar 2009
 Letzte Änderung: 10. August 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC73F5

29 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
769 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Halbmondlager und Muezzin in Brandenburg

Fünf Mal am Tag hören die Einwohner in Wünsdorf vom 25 Meter hohen Minarett den Muezzin, wenn er die Menschen zum Gebet ruft. Nicht heute, sondern im Herbst 1914. Also bereits vor fast 95 Jahren.

 

Kurz nach Beginn des Ersten Weltkriegs wurden in dem kleinen märkischen Ort Wünsdorf die ersten Kriegsgefangenen interniert. Afrikaner aus den französischen Kolonien, Inder aus dem ehemaligen Commonwealth und muslimische Tataren und Georgier. Sie alle kamen in die so genannten Halbmondlager nach Wünsdorf. Wie der Name es schon sagt, waren die Baracken in dem Lager halbmondförmig angelegt. Im Zentrum stand die Moschee. Die erste Deutschlands überhaupt. In nur fünfwöchiger Bauzeit errichtet.

 

Auf dem ehemaligen Dorffriedhof von Zehrensdorf (5 km östlich von Wünsdorf) befinden sich die Gräber von hunderten muslimischen Toten. Errichtet vom deutschen Kriegsministerium. Auf Seiten der Alliierten kämpften im ersten Weltkrieg mehrere tausende Muslime. Viele von ihnen gerieten im Verlauf des Krieges in deutsche Kriegsgefangenschaft. Hunderte starben später während der Inhaftierung in Wünsdorf, auch an den ungewohnten klimatischen Bedingungen.

 

Das kleine Bauerndorf Zehrensdorf mit nur 140 Einwohnern lag einst mitten im Militärbezirk und musste dem Truppenübungsplatz weichen. Im Jahr 1911 wurde es evakuiert, die Bevölkerung umgesiedelt und entschädigt.

 

Etwas abseits auf einem Hügel befand sich der Dorffriedhof Zehrensdorf. Die Grundmauern der Friedhofskapelle, einige Grabstellen und Steine sind noch zu erkennen.

 

Hindus und Sikhs, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden, haben auf dem Zehrensdorfer Friedhof eigene Gräber und ein eigenes Ehrenmal. Höchstpersönlich betreut vom englischen Königshaus, und der War Graves Commission des Commonwealth.

 

Von 1945 bis 1994 war Wünsdorf einschließlich Umland rein russisches Gebiet. Hier war das Oberkommando der Weststreitkräfte der Roten Armee beheimatet. Obwohl viele russische Menschen hier bestattet sind, ließen die Sowjets den ersten muslimischen Friedhof Deutschlands total verfallen und der Vergessenheit anheim fallen.

1995 wurde dieser einzigartige interkonfessionelle Friedhof unter Denkmalschutz gestellt. Der Bund gab für die Sanierung mit 300.000 € aus, eine ähnlich Summe kam vom englischen Königshaus.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Genqvgvbaryyrf
Pnpurirefgrpx

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Schild
Schild

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Jägersberg-Schirknitzberg (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Militärfriedhof Zehrensdorf    gefunden 29x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 10. August 2014 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 09. August 2013 Waldfuchs hat den Geocache deaktiviert

ACHTUNG:
Hornissen wohnen im Cacheversteck!!!

gefunden 28. Oktober 2012 Jockel Keller hat den Geocache gefunden

danke für den schönen Cache

gefunden 28. Mai 2012 Jensman&Kathi hat den Geocache gefunden

ja durch zufall gefunden . Danke

 

gefunden 26. Juli 2011 naddy hat den Geocache gefunden

War ein sehr schöner interessanter Ort, haben Cach sehr schnell gefunden...Danke