Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Babenhauser Runde

 1. Multicache im Fuggermarkt Babenhausen

von Smilingsilvi     Deutschland > Bayern > Unterallgäu

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 08.571' E 010° 15.157' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 02. Januar 2009
 Gelistet seit: 09. Januar 2009
 Letzte Änderung: 24. April 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC7450
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
98 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Diser Cache ist  auch so eine Art Letterbox-Cache. Diese Art von Cache habe ich zum 1. Mal in Krems an der Donau in Österreich gesehen und es hat mir total viel Spass gemacht. Ich hoffe, dass sich viele Geocacher einfinden um diese Idee zu unterstützen.

Folgendes braucht ihr unbedingt fuer diesen Cache:
1 Schreibgerät

1 frankierte Postkarte

Beiblatt mit Chinesischen Schriftzeichen

 

Nun gibt es 3 Möglichkeiten mit diesem Cache umzugehen:

Langweilige Variante:
Ihr lasst sowohl das Empfänger - wie auch das Textfeld frei. so kann der nächste Finder selbst entscheiden, wem er was schreibt

Vorsichtige Variante:
Ihr lasst das Empfängerfeld frei und schreibt einen Gruss in das Textfeld. der nächste Finder kann nun entscheiden, wem er diesen Gruss sendet (Nachteil: ihr erfahrt unter Umständen nicht, ob Euer Gruss jemanden erreicht hat…)

Spannende Variante:
Ihr schreibt eure eigene Adresse in das Empfängerfeld oder das von Omi, Tante…). Ihr werdet überrascht sein, wer euch einen Gruss schickt.

Es steht jedem Geocacher frei auch andere Tauschgegenstände zu verstecken, eine frankierte Postkarte ist jedoch UNBEDINGT mitzubringen.


Fuggermarkt Babenhausen

Der Fuggermarkt Babenhausen wurde 1237 zum 1. Mal urkundlich erwähnt, wann der Markt jedoch genau gegründet wurde kann nicht genau gesagt werden. Im Jahr 1315 erhielt Babenhausen die Stadtrechte (einige Namen wie z. B. „Stadtgasse“ weisen noch heute darauf hin). Im Jahr 1471 verlor Babenhausen die Stadtrechte wieder und darf sich seitdem „Markt“ nennen.

Weithin sichtbar ist das Schloss in Babenhausen, das 1237 Sitz der Grafen von Tübingen war. Nacheinander regierten dort auch die Herren von Schoenegg und die Herren von Rechberg. Seit 1539 ist das Schloss im Besitz der Fürstenfamilie Fugger.

Mehr Infos unter: (visit link) und (visit link)


Auf dieser Cachetour will ich Euch den sehenswerten Fuggermarkt ein bisschen näher bringen. (An einigen Gebäuden sind steinerne Tafeln angebracht, auf denen man geschichtliche Informationen erhält).

Soweit im Text nicht anders erwähnt, findet ihr an jeder Stage immer in irgendeiner Form einen Hinweis, der Euch zur nächsten Stage führt.

Achtung: Da ich gerade Chinesisch (Mandarin) lerne, will ich Euch diese geheimen Schriftzeichen auch etwas näher bringen. Deshalb unbedingt das Beiblatt mitnehmen oder die 10 Zeichen auswendig lernen! :-)


PARKEN

könnt ihr bei P1: N 48 08 546, E 010 15.021 (2 Std. Mo-Fr 8–18 h, Sa 8-12 h) oder bei P2: N 48 08 527, E 010 15. 068 (kleinerer Parkplatz)

Stage 1:
Hier seht ihr ein besonders Fahrzeug. Zählt die Speichen beider Räder und zählt diese zusammen. .
Das Ergebnis = A
Die Koordinaten fuer Stage 2 lauten folgendermassen:
N 48. 08. A + 572
E 010.15. A + 222

Normal 0 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

Stage 2;

Hier befindet ihr Euch in der Nähe des Neuen Rathauses. Welches Tier ist an dieser Stelle nicht zu sehen? Die richtige Antwort führt Euch zur nächsten Stage.

 

-           Wildschwein                             N 632   E 345

-           Reh                                        N 589   E 167

-           Hirsch                                      N 724   E 263

-           Hase                                       N 648   E 319

-           Adler                                       N 711   E 153

-           Fuchs                                       N 522   E 368

 

Hier koennt ihr auch noch einen Abstecher zum Fugger-Museum machen. Naehere Infos unter http://www.fugger.de/

 

Ueber den Wegpunkt N 538 E 294 kommt ihr nun zur naechsten Stage. Leider wurde hier meine urspruengliche Stage 3 "wegzensiert".

 

Stage 3

Findet die Koordinaten. (Bitte Beiblatt mitnehmen!)

 

Stage 4:

Findet die Koordinaten. (Bitte Beiblatt mitnehmen!) Bite respektiert das Naturdenkmal.

 

Stage 5:

Hier befindet ihr Euch an einer kleinen Kapelle. Findet hier heraus, fuer wen die Bilder eines unbekannten Meisters Anstoss zu seinen Schöpfungen waren. Die richtige Antwort bringt Euch zur nächsten Stage. (Nebenan, bei den Koordinaten N 680, E 460 gibt es ab 18 Uhr die leckersten Schnitzelsemmel, Haehnchen  und Pizzen,… im ganzen Umkreis)

 

            Otto Jochum                             N 657   E 182

            Georg Bernhard                         N 744   E 342

            Wilhelm Stury                           N 681   E 259

 

 

Der Weg zur naechsten Stage ist eigentlich nichts Besonderes, aber leider konnte ich aber keine bessere Alternative finden. Um den Weg aber ein bisschen interessanter zu gestalten, kann hier auch noch ein kleiner Abstecher zu dem Cache GC1E6FC gemacht werden.

 

Stage 6:

Hier koennen die Koordinaten ein bisschen off sein. Ihr müsst aber einfach nur nach einem Schild Ausschau halten, auf dem das „Alte Schulhaus“ erwähnt wird. Wie lange befand sich dieses an diesem Ort? Die richtige Antwort bringt Euch zur nächsten Stage.

 

            158 Jahre                                             N 562   E 262

            149 Jahre                                             N 574   E 063

            167 Jahre                                             N 588   E 154

            139 Jahre                                             N 594   E 078

 

 

Stage 7:

Achtung Muggelgefahr! Findet die Koordinaten.

 

Stage 8:

Hier kann man öfters Enten beim Surfen beobachten. Findet die Koordinaten.

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

F3: Bora (rigy. Cvamrggr zvgaruzra)
F4: Zntarganab
F7: Hagre rvare Onax va qre Aäur qre Znhre
F8: Va qre Aäur qrf 3. Onhzrf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Beiblatt (wichtig!!!)
Beiblatt (wichtig!!!)

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Babenhauser Runde    gefunden 0x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

Hinweis 24. April 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

nicht gefunden 26. Dezember 2011 steffi010611 hat den Geocache nicht gefunden

Wir waren kurz vor dem Ziel, haben aber nicht die Bank mit der Koordinate der vorletzten Station gefunden! Kann das sein, dass diese im Winter gar nicht aufgebaut ist??? Ansonsten ist er ganz nett, nur Station 3 und 4 sind etwas unklar! Liebe Grüße

nicht gefunden 26. Juli 2011 spospie hat den Geocache nicht gefunden

Leider schon am Anfang das Fahrzeug nicht auffindbar und die Runde schlecht beschrieben. Gibt es den Cache überhaupt noch?

Schade, wäre netter Ort zum Suchen.

Gruß spospie

Hinweis 28. Januar 2009 Smilingsilvi hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo, ich musste das Listing noch an geocaching.com anpassen. Viel Spass beim Suchen.