Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Luthinbach 2

von ikaros     Deutschland > Bayern > Miltenberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 44.617' E 009° 10.518' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. Februar 2009
 Gelistet seit: 05. Februar 2009
 Letzte Änderung: 17. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC76F1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Urkundlich wird das Dorf 1250 im sogenannten Koppelfutterverzeichnis als "Luthinbach" erwähnt.
In der Nähe des Barockschlosses, das die Witwe des Generalfeldmarschall-Leutnants Reichart von Fechenbach, Josepha Maria Elisabeth, geb. Freiin von Eyb, zwischen 1717 und 1747 erbauen ließ, findet ihr den zweiten Laudenbacher Cache. 
Das Hauptgebäude besteht aus zwei rechtwinklig zusammenstoßenden Flügeln mit je zwei Geschossen. Beide Flügel haben sechs Achsen.
Die Schlosskapelle, die 1755 vom späteren Titularbischof Johann Philipp Karl Anton von Fechenbach errichtet wurde, weist eine reiche Ausstattung auf. Die ehedem reiche Kunst- und Waffensammlung ist leider nicht mehr zu besichtigen, da sie vor skrupellosen "Sammlern" in Sicherheit gebracht werden musste. Der Schlosskomplex liegt in einem malerischen Park mit seltenen Bäumen und einem Gartenpavillon.
Der Park, ursprünglich eine französische Anlage, wurde später abgeändert, englische Stil-Elemente der Parkgestaltung veränderten das Bild. Leider ist der größte Teil des wertvollen Baumbestandes in den letzten Jahrzehnten durch Witterungseinflüsse vernichtet worden. Die kleine Nepomuk-Kapelle neben dem Gasthaus "Zum Hirschen" wurde unter Johann Philipp Karl Anton von Fechenbach erbaut und 1994 restauriert.
Die gotische Friedhofskapelle ließ der letzte Fechenbach, Friedrich Karl von Fechenbach 1907 als Gruft errichten.
Danach kam das Schlossanwesen als Erbe in den Besitz der Familie von und zu Aufseß, die bestrebt ist, zu pflegen und zu erhalten, was in Jahrhunderten erschaffen wurde.
2002 erwarb Fürst Karl Konstantin von Löwenstein Schloss und Park.
Ein Spaziergang durch den Ortskern lohnt sich auf alle Fälle

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

nyyrf syvrffg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Bergstraße/Odenwald BY (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Luthinbach 2    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. Dezember 2009 sammy84 hat den Geocache gefunden

schöner platz,... jedoch sollte der cache erneuert werden...
Ist etwas feucht im inneren... Habe leider nichts passendes dabei gehabt :)
Wünsche allen weiterhin viel erfolg.

Der Neueinsteiger. Sammy

PS:  Cache ist an seinem Platz und kann gesucht werden... Wartung von nöten :)

gefunden 11. Juli 2009 hotelzulu hat den Geocache gefunden

Auf grosser Eselsweg-Runde im Team bis zum Main gekommen und auch hier gut erreicht.....
Es dankt dem Owner der Heinz und Maskottchen Elfriede aus Mittelhessen

gefunden 11. Juli 2009 tt-diver76 hat den Geocache gefunden

gut gefunden auf unserer Tour

tftc Jan

gefunden 11. Juli 2009 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Im Team schnell gefunden.

gefunden 10. Juni 2009 henerc hat den Geocache gefunden

... war heute mit dem Fahrrad im Team mit suchhamster und schwarzermaus unterwegs ... schnell gefunden ..

Sehr schöner Platz um bei einer Fahrradtour eine Pause einzulegen.

 

TFTC und schöne Grüße aus dem OdenwaldSmile