Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
GEH HEIM

von Tomcat     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 26.650' E 013° 18.280' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 10. Februar 2009
 Gelistet seit: 10. Februar 2009
 Letzte Änderung: 18. Mai 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC7762
Auch gelistet auf: geocaching.com 

26 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
1 Ignorierer
691 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
7 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Saisonbedingt

Beschreibung   

Es wird vor dem Versuch gewarnt, die Ausgangskoordinaten zu erreichen.
Wer’s trotzdem nicht lassen kann: Der Zugang befindet sich links von dem Objekt auf dem Foto.
Viel Glück!

geheim

Briefing

Vergiss, dass Du Cacher bist. Hier bist Du Agent. Du führst im Auftrag des Dienstes eine Covert Action durch, bei der Du „Code Whisky“ herausfinden und dem Dienst übermitteln wirst.

Das Foto verbirgt geheime Informationen. Mit deren Hilfe wirst Du Anweisungen recherchieren, die Dich zur Operation Site 1 (OpSite 1) führen. Des weiteren enthält das Foto Code Alpha und Code Zulu. Merk sie Dir gut. Einen davon brauchst Du, um OpSite 2 aufzuklären.

Bei OpSite 2 ermittelst Du die Lage von OpSite 3. Dort befindet sich ein Toter Briefkasten mit weiteren Anweisungen.


Code of Conduct

Im Operationsgebiet bewegen sich gegnerische Agenten. Sie tarnen sich als Hundeführer, Spaziergänger, Jogger, Naturpfleger, Lieferanten, Postboten, oder geben sich gebrechlich. Traue niemandem! Unauffälliges Verhalten, das keinerkei Rückschlüsse auf die Operation zulässt, ist überlebensnotwendig. Wenn eine unbeteiligte Person Verdacht geschöpft haben könnte: ABBRUCH! Während der Operation angefertigte Notizen sind nach Gebrauch zu verbrennen.

Vollzugsmeldung in der Zentrale erst nach Freigabe durch den Führungsoffizier. Unauthorisierte Vollzugsmeldungen werden gelöscht.

Es wird von Störmanövern gegnerischer Counter Intelligence unter dem Decknamen "Code Wodka" berichtet. Abwerbeversuche. Wir gehen davon aus, dass Du charakterfest genug bist, dem zu widerstehen. Teile eventuelle Begegnungen dieser Art bei der Vollzugsmeldung mit. Wahrheitsgemäß!


Operational Hints

  • Aus Gründen konspirativer Sicherheit ist die finale OpSite (OpSite F) dynamisch platziert. Sie liegt bei jedem Agenten woanders.
  • Daraus ergibt sich, dass das gemeinsame Dienstbuch für die operierenden Agenten nicht bei OpSite F liegt, sondern davor.
  • Sonderbeleuchtungsmittel erforderlich (UV). Auch bei Tageinsatz.

geheim!Noch Fragen?
Viel Erfolg!
Agent 006, Führungsoffizier

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für GEH HEIM    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team gesperrt 18. Mai 2017 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

archiviert 19. Mai 2016 Tomcat hat den Geocache archiviert

Hallo Agenten,

auch beim Dienst muss gespart werden. Wir können uns Doppelbearbeitungen (geocaching.com und opencaching.de) nicht länger leisten und stellen diesen Kanal daher ein. Auf geocaching.com geht es jedoch weiter.

Vielen Dank für eure bisherige Mitarbeit,
006 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist veraltet. 15. Mai 2016 kopfsalat2000 hat den Geocache gefunden

Ich bin vor allem auf gc.com unterwegs, aber dieser Cache ist ja auch hier gelistet Lächelnd

Allerdings sieht es so aus, als würden hier auf OC.de das Bild und die Sounddatei fehlen...

---

Vor zwei Wochen war ich noch gescheitert, weil ich an einer Stelle nicht genau genug hingeschaut hatte - danke an den Führungsoffizier für die Aufklärung. Diesmal konnte ich den Auftrag problemlos zu Ende bringen. Vor Ort ist alles noch so, wie es sein soll - wir sind also noch nicht aufgeflogen Zwinkernd
Ein toller Mystery-Auftrag mit vielen Details, die es zu beachten gilt, die am Ende aber schlüssig zusammengeführt werden. Ich empfehle alle Agenten da draußen, sich der Sache mal anzunehmen!
DfdC

gefunden 18. Juli 2014 nadiphan hat den Geocache gefunden

 

Status-Start

T: Two-Zero-One-Four-Zero-Seven-One-Eight

ID: November-Alpha-Delta-India-Papa-Hotel-Alpa-November

Status: Oscar-Kilo

Projekt: „Ursuppe“ aktiv

Projekt: „Hasenplan“ Kontakt schläft

Status-Text: Wer kam eigentlich auf die Idee die Turnus-Meldungen

Status-Text: vom „Amt für Binnenwasserwirtschaft“ auf so ein Prozedere

Status-Text: umzustellen? Oder soll hier der Nachwuchs ausgebildet werden?

Status-Text: Mir soll es egal sein.

Status-Text: Abreise zu Projekt „Ursuppe“ bis T+2

Status-Ende

gefunden Empfohlen 30. April 2014 SoF hat den Geocache gefunden

So, endlich konnte ich den Auftrag ausführen. Heute ging es im Schutz der Dämmerung erneut zu OpSite 2. Wie vermutet lies sich zu später Stunde auch mit der vorhandenen Spezialausrüstung der Hinweis auf den nächsten Einsatzort einwandfrei dechiffrieren. Ein weiterer Vorteil war, dass sich keine feindlichen Agenten mehr im Zielgebiet aufhielten. So konnte der Auftrag problemlos zu Ende geführt werden.

Es war mir eine Ehre und eine Freude, diesen Auftrag zu erledigen!